Suministros - 495742-2018

10/11/2018    S217    - - Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Berlín: Ropa de trabajo, ropa de trabajo especial y accesorios

2018/S 217-495742

Anuncio de licitación

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Fasanenstraße 87
Berlin
10623
Alemania
Persona de contacto: Verdingungsstelle Berlin
Teléfono: +49 30-31811550
Correo electrónico: verdingung@bundesimmobilien.de
Fax: +49 30-31811560
Código NUTS: DE300

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.bundesimmobilien.de

Dirección del perfil de comprador: http://www.bundesimmobilien.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=224261
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=224261
I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Immobilienverwertung und -verwaltung

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Lieferung von Arbeitsschutzmittel (PSA – Persönliche Schutzausrüstung) in den Bundesforstbetrieben der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – VOEK 177-18

Número de referencia: VOEK 177-18
II.1.2)Código CPV principal
18100000
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Lieferung von Arbeitsschutzmitteln (PSA – Persönliche Schutzausrüstung) in den Bundesforstbetrieben der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben,

Aufteilung in 3 Teillose:

Los 1 – Warnkleidung

Los 2 – Schutzbekleidung

Los 3 – Schutzhandschuhe, Gehörschutz

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para todos los lotes
Número máximo de lotes que pueden adjudicarse a un único licitador: 2
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Warnkleidung

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
18100000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Lieferung von Arbeitsschutzmitteln in 16 Bundesforstbetrieben der BimA (Anlage Vergabeunterlagen)

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung von Warnkleidung

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/02/2019
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

Der Rahmenvertrag verlängert sich, sofern die AG einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf der Vertragsdauer schriftlich widerspricht, 2 x um jeweils ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt 3 Jahre, d. h. der Vertrag endet spätestens am 31.12.2021.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Angebote können für ein oder mehrere Teillose (Los 1 bis Los 3) abgegeben werden.

Ein Bieter kann für maximal 2 Lose bezuschlagt werden.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Schutzbekleidung

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
18100000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Lieferung von Arbeitsschutzmitteln in 16 Bundesforstbetrieben der BimA (Anlage Vergabeunterlagen)

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung von Schutzbekleidung

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/02/2019
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

Der Rahmenvertrag verlängert sich, sofern die AG einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf der Vertragsdauer schriftlich widerspricht, 2 x um jeweils ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt 3 Jahre, d. h. der Vertrag endet spätestens am 31.12.2021.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Angebote können für ein oder mehrere Teillose (Los 1 bis Los 3) abgegeben werden.

Ein Bieter kann für maximal 2 Lose bezuschlagt werden.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Schutzhandschuhe, Gehörschutz

Lote nº: 3
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
18100000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Lieferung von Arbeitsschutzmitteln in 16 Bundesforstbetrieben der BimA (Anlage Vergabeunterlagen)

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung von Schutzhandschuhe und Gehörschutz

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/02/2019
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

Der Rahmenvertrag verlängert sich, sofern die AG einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf der Vertragsdauer schriftlich widerspricht, 2 x um jeweils ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt 3 Jahre, d.h. der Vertrag endet spätestens am 31.12.2021.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Angebote können für ein oder mehrere Teillose (Los 1 bis Los 3) abgegeben werden.

Ein Bieter kann für maximal 2 Lose bezuschlagt werden.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

1.1 Eigenerklärung mit Angaben zum Unternehmen (Anlage: Bieterauskunft):

Name, Sitz, Rechtsform, Nummer der Eintragung in einem öffentlichen Register oder Geschäftsnummer der Genehmigungsbehörde, Registergericht oder Genehmigungsbehörde, gesetzlicher Vertreter, Ansprechpartner, Telefon, Telefax, E-Mail-Adresse, ggf. zuständige Niederlassung bzw. Standort. Zusätzliche Angaben, sofern das Unternehmenein Einzelunternehmen oder ein Freiberufler ist (Angaben zur Inhaberin/zum Inhaber bzw. zu dem nach Satzung oder Gesetz Vertretungsberechtigten): Vorname, Name, Geburtsdatum, Geburtsort; (andere Staatsangehörigkeit als Deutsche/Deutscher);

1.2 Eigenerklärung zu § 124 Abs. 1 Nr. 2 und Nr. 3 GWB (Anlage: Bieterauskunft), dass über das Vermögendes Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde, dass sich das Unternehmen nicht in der Liquidation befindet und dass Mitglieder der Geschäftsleitung keine Schweren Verfehlungen begangen haben, die nach § 124 Abs. 1 Nr. 3 GWB die Zuverlässigkeit des Bewerbers in Frage stellen. Die AG behält sich die Anforderung eines aktuellen Auszugs aus dem Gewerbezentralregister des sich Bewerbenden Unternehmensgemäß § 150 a der Gewerbeordnung vor (nicht älter als 6 Monate);

1.3 Eigenerklärung gem. § 123 Abs. 4 Nr. 1 GWB über die ordnungsgemäße Zahlung von Steuern und Abgaben und von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) für die Arbeitnehmer an die zuständigen Krankenkassen bzw. für geringfügig beschäftigte an die Bundesknappschaft (Anlage: Bieterauskunft);

1.4 Eigenerklärung gem. § 123 Abs. 4 Nr. 1 GWB über die ordnungsgemäße Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung, d. h. in der Bundesrepublik Deutschland an die zuständige Berufsgenossenschaft (Anlage: Bieterauskunft);

1.5 Eigenerklärung zu Unterauftragnehmerleistungen (Anlage: Bieterauskunft): Beschreibung der Teilleistungen mit Umfang, für die der Einsatz von Unterauftragnehmern geplant ist. Der Bieter ist verpflichtet, die zur Auftragsdurchführung vorgesehenen Unterauftragnehmer zu benennen und Verpflichtungserklärungen der Unterauftragnehmer vorzulegen (Anlage:

Verpflichtungserklärung für Unterauftragnehmer). Auf gesonderte Anforderung der Auftraggeberin hat der Bieter die Eigenerklärungen (Bieterauskunft – gemäß § 47 Abs. 2VgV Eignungsleihe i. V. m. § 36 Abs. 1 Satz 3 und Abs. 5 VgV Unteraufträge) und Nachweise für jeden der zubeauftragenden Unterauftragnehmer vorzulegen.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:2.1 Eigenerklärung zur bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung: Gemäß § 45 Abs. 4 VgV ist eine Kopie der bestehenden Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung den Angebotsunterlagen beizufügen. (Anlage:Bieterauskunft).

2.2 Eigenerklärung zum Gesamtumsatz des Unternehmens sowie zum Umsatz bezüglich der ausgeschriebenen Leistungsart, jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (Anlage: Bieterauskunft).

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Siehe oben

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

3.1 Eigenerklärung zu mindestens 3 vergleichbaren Referenzen für die Lieferung von Persönlicher Schutzausrüstung (Los 1 bis 3) aus dem Zeitraum der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (Anlage: Bieterauskunft) mit Angabe von: Referenzgeber, Leistungsgegenstand, Leistungsumfang (Mengenangabe), Leistungszeitraum, Name des Auftraggebers und Ansprechpartner mit Telefonnummer;

3.2 Eigenerklärung zur Zertifizierung des Unternehmens (Bieterauskunft Pkt. 2.2);

3.3 Eigenerklärung über die Leistungserbringung (Anlage: Bieterauskunft Pkt. 10), Erklärung, dass das Unternehmen ausreichend qualifiziertes Personal zur Erfüllung der ausgeschriebenen Leistung beschäftigt und dem Unternehmen nach dem heutigen Stand der Technik notwendige technische Hard- und Software und Materialien sowie notwendigen Fahrzeuge/Maschinen zur Verfügung, um die ausgeschriebene Leistung sachgerecht unter Einhaltung notwendiger Sicherheitsbestimmungen auszuführen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Siehe oben

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
El anuncio se refiere al establecimiento de un acuerdo marco
Acuerdo marco con varios operadores
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 18/12/2018
Hora local: 12:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 15/02/2019
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 19/12/2018
Hora local: 00:00
Lugar:

Berlin

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:
VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Bundeskartellamt – Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Alemania
Teléfono: +49 228-94990
Correo electrónico: info@bundeskartellamt.de
Fax: +49 228-9499163

Dirección de internet: http://www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Es gelten die Regelungen der §§ 155 ff. GWB. Insbesondere ist § 160 Abs. 3 GWB zu beachten: Verstöße gegen das Vergaberecht, die aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen hervorgehen, müssen bis zum Ablauf der Angebotsfrist gemäß Ziffer IV.2.2) gerügt werden. Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens muss innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Auftraggeberin, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, eingereicht werden (vgl. § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ellerstraße 56
Bonn
53119
Alemania

Dirección de internet: http://www.bundesimmobilien.de

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
07/11/2018