Para más información sobre licitaciones relacionadas con las necesidades de equipos médicos, consulte nuestra página dedicada a la COVID-19.

La Conferencia sobre el Futuro de Europa le ofrece la oportunidad de compartir sus ideas y conformar el futuro de Europa. ¡Denos su opinión!

Servicios - 580450-2019

06/12/2019    S236

die Schweiz-Bern: Software-Implementierung

2019/S 236-580450

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Informatikdienste, ID
Postanschrift: Hochschulstraße 6
Ort: Bern
NUTS-Code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Postleitzahl: 3012
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Beat Grossen
E-Mail: beat.grossen@id.unibe.ch
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1109775
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung
Postanschrift: Hochschulstraße 6
Ort: Bern
Postleitzahl: 3012
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Mailis Riim
E-Mail: mailis.riim@fin.unibe.ch
NUTS-Code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von „Produkt- und Lizenzpartner ServiceNow und Dienstleistungen ITSM-Implementation/ Integration basierend auf dem Produkt/Plattform ServiceNow“ für die Universität Bern

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72263000 Software-Implementierung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Informatikdienste (ID) betreiben einen Helpdesk für Studierende der Universität Bern. Es wurde entschieden, den Helpdesk zu stärken, in einen Servicedesk umzubauen und Doppelspurigkeiten zu verringern. Insbesondere sollen die Ticketsysteme vereinheitlicht und den neuen Anforderungen angepasst werden. Im Vorfeld wurde in einem standardisierten und mehrstufigen internen Evaluationsverfahren der Entscheid für das Produkt „ServiceNow“ als zukünftiges ITSM-Tool getroffen.

Als Grundvoraussetzung resp. Basis wird ein lokaler Produkt- und Lizenzpartner mit Niederlassungssitz in der Schweiz für die Plattform „ServiceNow“ der ID benötigt.

Für die Implementierung der Anforderungen auf dem Produkt/Plattform „ServiceNow“ – gemäß dem Anforderungskatalog der ID an die ITSM-Umsetzung und den spezifischen Implementierungsanforderungen der Universitätsbibliotheken (UB) – wird eine externe Umsetzungs-/Integrator-Unterstützung als Dienstleistung benötigt.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72212218 Entwicklung von Lizenzmanagementsoftware
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Hauptort der Ausführung:

Universität Bern, Bern, Schweiz

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Informatikdienste (ID) betreiben einen Helpdesk für Studierende der Universität Bern. Es wurde entschieden, den Helpdesk zu stärken, in einen Servicedesk umzubauen und Doppelspurigkeiten zu verringern. Insbesondere sollen die Ticketsysteme vereinheitlicht und den neuen Anforderungen angepasst werden. Im Vorfeld wurde in einem standardisierten und mehrstufigen internen Evaluationsverfahren der Entscheid für das Produkt „ServiceNow“ als zukünftiges ITSM-Tool getroffen.

Als Grundvoraussetzung resp. Basis wird ein lokaler Produkt- und Lizenzpartner mit Niederlassungssitz in der Schweiz für die Plattform „ServiceNow“ der ID benötigt.

Für die Implementierung der Anforderungen auf dem Produkt/Plattform „ServiceNow“ – gemäß dem Anforderungskatalog der ID an die ITSM-Umsetzung und den spezifischen Implementierungsanforderungen der Universitätsbibliotheken (UB) – wird eine externe Umsetzungs-/Integrator-Unterstützung als Dienstleistung benötigt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 13/02/2020
Ende: 31/08/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/01/2020
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/02/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/01/2020
Ortszeit: 23:59

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Rechtsdienst, Sulgeneckstr. 70, 3005 Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Werden Angebote persönlich abgegeben, müssen diese bis spätestens am 9.1.2020 um 16:00 Uhr bei der unter Ziffer 1.2 angegebenen Adresse abgegeben werden.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen). Fragen im Zusammenhang mit den Ausschreibungsunterlagen sind ausschließlich im Frageforum auf www.simap.ch gemäß Terminplan (Kapitel 4.7 der Ausschreibungsunterlagen, Allgemeine Bedingungen) in deutscher Sprache zu stellen und werden dort, für alle Anbietenden ersichtlich, beantwortet. Anfragen via Telefon oder per E-Mail werden nicht beantwortet.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 5.12.2019, Dok. 1109775. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 13.12.2019.

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Sofern Anbietende Interesse an dieser Ausschreibung haben, kann der spezifisch zugrunde liegende Anforderungskatalog an die ITSM-Umsetzung und an die spezifischen Implementierungsanforderungen der Universitätsbibliotheken (UB) in deutscher Sprache bis am 13.12.2019 bei folgender E-Mail-Adresse kostenlos angefordert werden: beat.grossen@id.unibe.ch.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/12/2019