TED website is eForms ready from today 02/11/2022. Search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Services - 152488-2021

26/03/2021    S60

Germany-Frankfurt-on-Main: Architectural, engineering and planning services

2021/S 060-152488

Modification notice

Modification of a contract/concession during its term

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: DB Netz AG (Bukr 16)
Postal address: Theodor-Heuss-Allee 7
Town: Frankfurt am Main
NUTS code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postal code: 60486
Country: Germany
Contact person: Cieslik, Astrid
E-mail: Katharina.Johannes@deutschebahn.com
Telephone: +49 89130872592
Fax: +49 89130872858
Internet address(es):
Main address: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Bauüberwachungsleistungen für Lärmschutzmaßprojekte im Bereich Würzburg

Reference number: 17FEI30334
II.1.2)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Karlstadt, Himmelstadt, Zellingen, Thüngersheim, Veitshöchheim

II.2.4)Description of the procurement at the time of conclusion of the contract:

Bauüberwachungsleistung OB/KIB, E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Karlstadt

Lärmschutzwand in Himmelstadt

Lärmschutzwand in Zellingen

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Thüngersheim

Lärmschutzwände 1 bis 4 in Veitshöchheim

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Leistungen der Bauüberwachung in den Lph 3-7 gemäß Anlage 01.12 für Himmelstadt und Karlstadt.

II.2.7)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 01/08/2018
End: 31/12/2023
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

Section IV: Procedure

IV.2)Administrative information
IV.2.1)Contract award notice concerning this contract
Notice number in the OJ S: 2018/S 136-311770

Section V: Award of contract/concession

Contract No: 17FEI30334
Lot No: 1
Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

V.2)Award of contract/concession
V.2.1)Date of conclusion of the contract/concession award decision:
16/07/2018
V.2.2)Information about tenders
The contract/concession has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: KMS Ingenieurgesellschaft mbH
Town: Estenfeld
NUTS code: DE26C Würzburg, Landkreis
Postal code: 97230
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot/concession (at the time of conclusion of the contract;excluding VAT)

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemomblerstr. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
23/03/2021

Section VII: Modifications to the contract/concession

VII.1)Description of the procurement after the modifications
VII.1.1)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
VII.1.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
VII.1.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Karlstadt, Himmelstadt, Zellingen, Thüngersheim, Veitshöchheim

VII.1.4)Description of the procurement:

Bauüberwachungsleistung OB/KIB, E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Karlstadt

Lärmschutzwand in Himmelstadt

Lärmschutzwand in Zellingen

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Thüngersheim

Lärmschutzwände 1 bis 4 in Veitshöchheim

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Leistungen der Bauüberwachung in den Lph 3-7 gemäß Anlage 01.12 für Himmelstadt und Karlstadt.

VII.1.5)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 01/08/2018
End: 31/12/2023
VII.1.6)Information on value of the contract/lot/concession (excluding VAT)
VII.1.7)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: KMS Ingenieurgesellschaft mbH
Town: Estenfeld
NUTS code: DE26C Würzburg, Landkreis
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: no
VII.2)Information about modifications
VII.2.1)Description of the modifications
Nature and extent of the modifications (with indication of possible earlier changes to the contract):

Los 1 LÄ 02 Zusätzliche Sperrpausen für die Fertigstellung der Lärmschutzwände in der Ortsdurchfahrt Veitshöchheim.

VII.2.2)Reasons for modification
Need for additional works, services or supplies by the original contractor/concessionaire (Art. 43(1)(b) of Directive 2014/23/EU, Art. 72(1)(b) of Directive 2014/24/EU, Art. 89(1)(b) of Directive 2014/25/EU)
Description of the economic or technical reasons and the inconvenience or duplication of cost preventing a change of contractor:

Die Weiterbeauftragung der Bauüberwachung KMS Ingenieure ist wirtschaftlich und projektspezifisch am Sinnvollsten, da eine Neuvergabe mehr Ressourcen und Personal bindet und der aktuellen Marktlage kein wirtschaftlicheres Angebot erwartbar ist. Die Weiterbeauftragung der Bauüberwachung KMS Ingenieure ist aus technischen und projektspezifischen am Sinnvollsten, da sie die Bevollmächtigung der Projektleitung hat. Zudem ist sie von den Anlagenverantwortlichen betrieblich eingewiesen, um die Sperrpausen auszuführen. Außerdem kennt sie sich in der Bauausführung aus. Eine Neuvergabe oder Nicht-Beauftragung der Bauüberwachungsleistung würde zu einem erheblichen Zeitverzögerung und Projekt Know-How verloren gehen. Technisch gilt das Ingenieurbüro KMS im alle betriebliche Stellen von DB und Eisenbahn Bundesamt als eingewiesene Person und leitende BÜB und SiGeKo. Außerdem verfügt das Ingenieurbüro KMS über allen erforderlichen und umfangreichen Streckenkenntnise um die genehmigten Arbeiten ohne betriebliche Einschrenkungen durchzuführen.

VII.2.3)Increase in price