Services - 162116-2018

14/04/2018    S73    - - Services - Contract notice - Open procedure 

Germany-Gelsenkirchen: Refuse disposal and treatment

2018/S 073-162116

Contract notice

Services

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Gelsendienste
DE125018225
Ebertstr. 30
Gelsenkirchen
45879
Germany
Contact person: Einkauf / Abteilung EK
E-mail: alexander.cyrus@stadtwerke-gelsenkirchen.de
NUTS code: DEA32

Internet address(es):

Main address: https://www.gelsendienste.de/START/default.asp

I.2)Information about joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPSYY1YNFB
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPSYY1YNFB
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Gelsenkirchen
I.5)Main activity
Environment

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Übernahme von thermisch verwertbaren Abfällen

Reference number: AC180412GD
II.1.2)Main CPV code
90510000
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Übernahme und Verwertung von thermisch verwertbaren Abfällen in 3 Losen.

Die ausgeschriebene Leistung betrifft die Entsorgung von thermisch verwertbaren Abfällen sowohl aus dem Stadtgebiet Gelsenkirchen als auch von anderen Herkunftsorten. Die Gesamtleistung über die vorgegebene Laufzeit umfasst eine Menge von bis zu 12 000 Mg Ab-fälle (10 000 Mg allgemeine Siedlungsabfälle sowie 2 000 Mg Sperrmüll). Die Sammel- und Transportleistung wird entweder von Gelsendienste selbst durchgeführt oder durch einen von Gelsendienste beauftragten oder vermittelten Dritten.

Angestrebt wird mögliche Restkapazitäten einzelner Entsorgungsanlagen zu nutzen.

Aus diesem Grund wurde eine Unterteilung in insgesamt 3 Lose vorgenommen. Jeder Bieter kann im Rahmen seiner Kapazitäten auf ein oder mehrere Lose anbieten.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 3
II.2)Description
II.2.1)Title:

Übernahme von thermisch-verwertbaren Abfällen

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
90000000
90500000
90510000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA32
II.2.4)Description of the procurement:

Lose 1 mit 2 500 Mg/Jahr

AVV-Nr. 020203, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Fisch, Fleisch.

AVV-Nr. 020304, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Obst, Gemüse.

AVV-Nr. 020601, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Back-, Süßwaren.

AVV-Nr. 150106, gemischte Verpackungen,

AVV-Nr. 170203, Kunststoffe.

AVV-Nr. 170904, gemischte Bau- und Abbruchabfälle (ohne mineralische Bestandteile),

AVV-Nr. 191212, Abfälle aus der mechanischen Behandlung einschl. Materialmischungen,

AVV-Nr. 200301, Siedlungsabfall.

Die Anlieferung erfolgt i. d. R. über Container.

Die Gesamtmenge der vorgegeben Abfälle wird für den Zeitraum 1.11.2018 bis 31.10.2020 mit 5 000 Mg jährlich angenommen. Es werden insgesamt 2 Lose von je 2 500 Mg/Jahr ausgeschrieben.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/11/2018
End: 31/10/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Übernahme von thermisch-verwertbaren Abfällen

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
90000000
90500000
90513000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA32
II.2.4)Description of the procurement:

Die Leistung umfasst folgende Abfallschlüsselnummern nach der Abfallverzeichnisverord-nung (AVV-Nr.):

Lose 1 und 2:

AVV-Nr. 020203, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Fisch, Fleisch.

AVV-Nr. 020304, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Obst, Gemüse.

AVV-Nr. 020601, für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe, Back-, Süßwaren.

AVV-Nr. 150106, gemischte Verpackungen,

AVV-Nr. 170203, Kunststoffe.

AVV-Nr. 170904, gemischte Bau- und Abbruchabfälle (ohne mineralische Bestandteile),

AVV-Nr. 191212, Abfälle aus der mechanischen Behandlung einschl. Materialmischungen,

AVV-Nr. 200301, Siedlungsabfall.

Die Anlieferung erfolgt i. d. R. über Container.

Die Gesamtmenge der vorgegeben Abfälle wird für den Zeitraum 1.11.2018 bis 31.10.2020 mit 5 000 Mg jährlich angenommen. Es werden insgesamt 2 Lose von je 2 500 Mg/Jahr ausgeschrieben.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/11/2018
End: 31/10/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Übernahme von Spermüll

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
90513000
90510000
90000000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA32
II.2.4)Description of the procurement:

AVV-Nr. 200307, Sperrmüll

Es handelt sich ausschließlich um sperrige Abfälle, die im Rahmen der üblichen Sperrmüllabholungen für Haushalte anfallen, sowie vergleichbare sperrige Abfälle aus Gewerbebetrieben.

Die Anlieferung erfolgt i. d. R. unsortiert und unberaubt über Abfallsammelfahrzeuge.

Die Gesamtmenge wird für den Zeitraum 1.11.2018 bis 31.10.2020 mit 1 000 Mg jährlich angenommen. Es wird ein Los von 1000 Mg/Jahr ausgeschrieben.

Ggf. erforderliche Erklärungen und Analysen, sofern sie den üblichen Anforderungen entsprechen, werden seitens des AG kostenfrei geliefert.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/11/2018
End: 31/10/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:

— Personenschäden: 5 000 000 EUR,

— Sachschäden: 5 000 000 EUR,

— Vermögensschäden: 5 000 000 EUR,

— Schlüsselschäden: 25 000 EUR,

— Obhuts- und Bearbeitungsschäden: 25 000 EUR.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb oder ein gleichartiger Nachweis der ordentlichen Betriebsführung im Sinne der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (z. B. bzgl. Personalqualifikation, betriebsorganisatorischer Unterlagen, Einhaltung von Rechtsvorschriften) für die angebotene Entsorgungsanlage für die Entsorgung von Abfällen mit den AVV-Nummern 020203, 020304, 020601, 150106, 170904, 191212 und 200301, bzw. für die AVV-Nummer 200307.

Sollte kein Angebot für alle drei Lose abgeben werden, so ist das Übersenden eines Zertifikates nur für die betreffenden AVV-Nummern notwendig.

Drei Referenzen über früher ausgeführte und vergleichbare Liefer- und Dienstleistungsaufträge in Form einer Liste der in den letzten höchstens 3 Jahren erbrachten wesentlichen Liefer- oder Dienstleistungen mit Angabe des Werts, des Liefer- beziehungsweise Erbringungszeitpunkts sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers. Dabei ist es nicht erforderlich für jede AVV-Nr. 3 Referenzen zu benennen.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with several operators
Envisaged maximum number of participants to the framework agreement: 3
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 29/05/2018
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/07/2018
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 29/05/2018
Local time: 10:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: yes
Estimated timing for further notices to be published:

Bei Überkapazitäten

VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXPSYY1YNFB

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Vergabekammer Westfalen
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Germany
Telephone: +49 251411-0
E-mail: poststelle@brms.nrw.de
Fax: +49 251411-2165

Internet address: http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html

VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5)Date of dispatch of this notice:
12/04/2018