Supplies - 200522-2021

23/04/2021    S79

Germany-Düsseldorf: Medical equipments, pharmaceuticals and personal care products

2021/S 079-200522

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt
Postal address: Willi-Becker-Allee 10
Town: Düsseldorf
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postal code: 40227
Country: Germany
E-mail: magnus.stammen@duesseldorf.de
Telephone: +49 211-8928782
Fax: +49 211-8929443
Internet address(es):
Main address: https://vergabe.duesseldorf.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://vergabe.duesseldorf.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-178e94d8616-1e35727df86ae4c
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://vergabe.duesseldorf.de
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Lieferung Hygienematerial und Schutzausrüstung

Reference number: 16-2021-0015
II.1.2)Main CPV code
33000000 Medical equipments, pharmaceuticals and personal care products
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Lieferung Hygienematerial und Schutzausrüstung für das Verwaltungspersonal der Stadtverwaltung Düsseldorf.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 3
II.2)Description
II.2.1)Title:

Desinfektionsmittel

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
33741300 Hand sanitizer
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Dienststellen der Landeshauptstadt Düsseldorf verteilt über das gesamte Stadtgebiet.

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von Desinfektionsmittel und -tüchern.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 07/06/2021
End: 06/01/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Einweghandschuhe

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
18424300 Disposable gloves
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Dienststellen der Landeshauptstadt Düsseldorf verteilt über das gesamte Stadtgebiet.

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung Einweghandschuhe.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 07/06/2021
End: 06/01/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

FFP 2 Masken

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
35113000 Safety equipment
33000000 Medical equipments, pharmaceuticals and personal care products
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Dienststellen der Landeshauptstadt Düsseldorf verteilt über das gesamte Stadtgebiet.

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung FFP 2 Masken.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 07/06/2021
End: 06/01/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

— Eigenerklärung zur Eignung (Anlage ZV 2) mit folgendem Inhalt:

Ich / Wir erkläre(n), dass

— mein / unser Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern, Abgaben oder Beiträgen zur Sozialversicherung nachgekommen ist und diesbezüglich keine rechtskräftige Gerichts- oder bestandskräftige Verwaltungsentscheidung vorliegt bzw. mein/unser Unternehmen seinen Verpflichtungen dadurch nachgekommen ist, dass ich / wir mich / uns zur Zahlung der Steuern, Abgaben und Beiträge zur Sozialversicherung einschließlich Zinsen Säumnis- und Strafzuschläge verpflichtet habe(n),

— gegen mich keine zwingenden Ausschlussgründe gem. § 123 GWB vorliegen,

— mein / unser Unternehmen nicht

— bei der Ausführung öffentlicher Aufträge gegen geltende umwelt-, sozial- oder arbeitsrechtliche Verpflichtungen verstoßen hat,

— zahlungsunfähig ist, über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder kein vergleichbares Verfahren beantragt oder eröffnet worden ist, die Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels Masse nicht abgelehnt worden ist, sich das Unternehmen nicht im Verfahren der Liquidation befindet oder seine Tätigkeit eingestellt hat,

— im Rahmen der beruflichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen hat, durch die die Integrität des Unternehmens infrage gestellt wird.

— Nachweis der Eintragung in das einschlägige Handelsregister durch Vorlage eines Auszugs dieses Registers oder einer gleichwertigen Bescheinigung ggf. des Herkunftslandes, die den aktuellen Stand der Eintragung wiedergibt.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

— Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung (nicht älter als 1 Jahr) in folgender Höhe:

— für Personenschäden 1 000 000 EUR und

— für Sach- und Vermögensschäden (sonstige Schäden) 100 000 EUR.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Nachweis von 3 Referenzen über vergleichbare Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen

Geschäftsjahren in Form einer Liste.

Diese Liste muss mindestens die folgenden Punkte enthalten:

— Angabe des Auftragswerts,

— Liefer- bzw. Erbringungszeitpunkts / Dauer der Leistungserbringung;

— Umfang und Art des Liefer- bzw. Dienstleistungsauftrages,

— Angabe des öffentlichen oder privaten Empfängers.

— Die aktuellen Sicherheitsdaten-blätter und Produktinformationsblätter für sämtliche angebotene Produkte, die die Einhaltung der Anforderungen aus der Leistungsbeschreibung in geeigneter Weise nachweisen.

Die entsprechenden Zertifikate, Sicherheitsdatenblätter, EU- Konfomitätserklärungen, Produktbeschreibungen und Nachweise über das Wirkspektrum sind bei Angebotsabgabe beizufügen.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Eignungsnachweise / Referenzen sind dem Angebot gemäß den Vergabeunterlagen beizufügen.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 20/05/2021
Local time: 13:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 07/06/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 20/05/2021
Local time: 13:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Entfällt.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland
Postal address: Zeughaustraße 2 — 10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: Germany
E-mail: vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Telephone: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
Internet address: www.bezreg-duesseldorf.nrw.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Nach § 135 Abs. 2 GWB endet die Frist, mit der die Unwirksamkeit eines Vertrages mit einem Nachprüfungsverfahren geltend gemacht werden kann, 30 Kalendertage ab Kenntnis des Verstoßes, der zur Unwirksamkeit des Vertrages führt, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss oder im Falle der Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union 30 Kalendertage nach dieser Veröffentlichung.

Nach § 160 Abs. 3 Nr. 1 bis 4 GWB ist der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit

— der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/04/2021