Supplies - 23340-2019

17/01/2019    S12    - - Supplies - Contract notice - Open procedure 

Germany-Ditzingen: Occupational clothing, special workwear and accessories

2019/S 012-023340

Contract notice

Supplies

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Logistikzentrum Baden-Württemberg
Dornierstr. 19
Ditzingen
71254
Germany
Contact person: Zentrales Beschaffungswesen – Team e-Vergabe
Telephone: +49 7156-9380-278
E-mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156 / 9380-299
NUTS code: DE115

Internet address(es):

Main address: www.lzbw.de

I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-1683c01a74d-2585d6080cc4719a
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.vergabe24.de
Electronic communication requires the use of tools and devices that are not generally available. Unrestricted and full direct access to these tools and devices is possible, free of charge, at: https://www.vergabe24.de
I.4)Type of the contracting authority
Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Einsatzhandschuhe, mit und ohne Protektoren, für die Polizei Baden-Württemberg

Reference number: LZBW-2019-0013
II.1.2)Main CPV code
18100000
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Einsatzhandschuhe, mit und ohne Protektoren, für die Polizei Baden-Württemberg

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Einsatzhandschuhe ohne Protektoren für die Polizei Baden-Württemberg

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
18141000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE115
Main site or place of performance:

71254 Ditzingen

II.2.4)Description of the procurement:

Mindestabnahmemengen

Los 1: Einsatzhandschuhe ohne Protektoren, für die Polizei BW: 4 500 Paar

Geschätzte Abnahmemengen

Los 1: Einsatzhandschuhe ohne Protektoren, für die Polizei BW: 16 000 Paar

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Material / Weighting: 15,00
Quality criterion - Name: Verarbeitung und Tragetest / Weighting: 45,00
Quality criterion - Name: Lieferfähigkeit / Weighting: 10,00
Price - Weighting: 30,00
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/05/2019
End: 30/04/2020
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber ist möglich.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Verlängerung um 3 x 1 Jahr möglich, siehe II.2.7

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Einsatzhandschuhe mit Protektoren für die Polizei Baden-Württemberg

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
18141000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE115
Main site or place of performance:

71254 Ditzingen

II.2.4)Description of the procurement:

Mindestabnahmemengen

Los 2: Einsatzhandschuhe mit Protektoren, für die Polizei BW: 1 000 Paar

Geschätzte Abnahmemengen

Los 2: Einsatzhandschuhe mit Protektoren, für die Polizei BW: 5 000 Paar

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Material / Weighting: 15,00
Quality criterion - Name: Verarbeitung und Tragetest / Weighting: 45,00
Quality criterion - Name: Lieferfähigkeit / Weighting: 10,00
Price - Weighting: 30,00
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/05/2019
End: 30/04/2020
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber ist möglich

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Verlängerung um 3 x 1 Jahr möglich, siehe II.2.7

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

1) aktueller Nachweis, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens eingetragen ist, in dem er ansässig ist.

Hinweis: Unternehmen, die weder im Berufs- noch Handelsregister noch einem anderen Register geführt werden, legen eine Kopie der Gewerbeanmeldung der zuständigen Stelle des Landes, in dem sie ansässig sind (soweit erforderlich) oder einen anderen geeigneten Nachweis (z. B. bereinigter Steuerbescheid) vor, der Aufschluss über die Art der beruflichen Tätigkeit gibt.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

1) Eigenerklärung, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung während der gesamten Vertragslaufzeit besteht. Die Deckungssumme beträgt mindestens das 1,5-fache des Auftragswertes.

2) Angaben zum Gesamtumsatz des Unternehmens für die vergangenen 3 Jahre;

3) Eigenerklärung, dass keine rechtskräftigen Verurteilungen bzw. keine rechtskräftig festgesetzten Geldbußen nach § 30 OWiG wegen der in § 123 GWB aufgezählten Straftaten vorliegen oder ein Verstoß gegen diese Straftatbestände auf sonstige geeignete Weise nachgewiesen werden kann;

4) Eigenerklärung, dass der Bewerber seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (u.a. auch zur Berufsgenossenschaft) ordnungsgemäß nachgekommen ist bzw. sich zur Zahlung verpflichtet hat;

5) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine Verstöße im Sinne des § 5 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit begangen hat, bzw. keine Eintragungen im Gewerbezentralregister wegen illegaler Beschäftigung bestehen;

6) Eigenerklärung, in welcher der Bieter bestätigt, dass weder sein Unternehmen, noch Mehrheitsanteilseigner oder Gesellschafter, noch eine Mutter- oder Tochtergesellschaft oder Mitglieder der Bietergemeinschaft auf einer der in den Anlagen zu den Verordnungen 881/2002 und 2580/2001 sowie der Anlage des Standpunktes des Rates 2001/931/GASP befindlichen Terrorlisten erscheint;

7) Eigenerklärung, dass der Bewerber zahlungsfähig ist, über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist und sich der Bewerber nicht in Liquidation befindet;

8) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine schwere Verfehlung getroffen hat;

9) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine wettbewerbsbeschränkenden Vereinbarungen mit anderen Unternehmen getroffen hat.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

1) Nachweis von mind. einem, vorzugsweise drei vergleichbaren Referenzprojekten der letzten 3 Jahre durch eine Eigenerklärung als Anlage zum Angebot mit folgendem Aufbau:

— Angabe, ob öffentlicher oder privater AG,

— Projektbezeichnung,

— Leistungszeit von/bis,

— Angabe zum Rechnungswert und Lieferumfang,

— Ansprechpartner des o. g. Auftraggeber mit Namen, E-Mail und

Telefonnummer.

Die Kontaktstelle ist berechtigt, die angegebenen Referenzen selbst auf Richtigkeit zu überprüfen und bei den entsprechenden Ansprechpartnern Informationen über das Referenzprojekt einzuholen. Sollten sich dabei Tatsachen ergeben, die den Bieter als nicht geeignet darstellen, kann er vom weiteren Verfahren aufgrund mangelnder Eignung gem. § 124 Abs. 1 Nr. 8 GWB ausgeschlossen werden.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with a single operator
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/03/2019
Local time: 13:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 18/04/2019
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 06/03/2019
Local time: 13:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Entfällt

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
VI.3)Additional information:

Mit Abgabe des Angebots sind folgende Muster einzureichen:

Angebots-Muster

Los 1: 2 Paar Einsatzhandschuhe ohne Protektoren Gr. 8

Los 2: 2 Paar Einsatzhandschuhe mit Protektoren Gr. 8

Lose 1 und 2: Obermaterial Handrücken, beschichtet DIN A 5

Lose 1 und 2: Innenfutter Größe DIN A 5

Muster für den Tragetest

Los 1: Einsatzhandschuhe ohne Protektoren/insgesamt 14 Paar

— 6 Paar Einsatzhandschuhe normale Größe 6, 7, 10, 11, 12, 13 (je 1 Paar),

— 4 Paar Einsatzhandschuhe normale Größe 8, 9 (je 2 Paar),

— 4 Paar Einsatzhandschuhe schmale Schnittform Gr. 6, 7, 8, 9 (je 1 Paar).

Los 2 Einsatzhandschuhe mit Protektoren/ insgesamt 14 Paar

— 6 Paar Einsatzhandschuhe normale Größe 6, 7, 10, 11, 12, 13 (je 1 Paar),

— 4 Paar Einsatzhandschuhe normale Größe 8, 9 (je 2 Paar),

— 4 Paar Einsatzhandschuhe schmale Schnittform Gr. 6, 7, 8, 9 (je 1 Paar).

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Germany
Telephone: +49 721 / 926-8730
E-mail: poststelle@rpk.bwl.de
Fax: +49 721/9263985
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW)
Dornierstr. 19
Ditzingen
71254
Germany
Telephone: +49 7156-9380-278
E-mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156 / 9380-299

Internet address: www.lzbw.de

VI.5)Date of dispatch of this notice:
15/01/2019