The TED website is eForms-ready since 2.11.2022. The search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Services - 3108-2022

04/01/2022    S2

Germany-Halle (Saale): Engineering services

2022/S 002-003108

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt
Postal address: Willi-Brundert-Straße 14
Town: Halle (Saale)
NUTS code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Postal code: 06132
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.sued@lhw.mlu.sachsen-anhalt.de
Telephone: +49 345-5484321
Fax: +49 345-5484351
Internet address(es):
Main address: https://lhw.sachsen-anhalt.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=429615
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=429615
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Landesbetrieb
I.5)Main activity
Other activity: Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Notsicherung Deich Meuselko - Fachbaubegleitungen öBü + UBB

Reference number: 21/S/0435/WB
II.1.2)Main CPV code
71300000 Engineering services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Fachbaubegleitungen - losweise Vergabe:

Los 1: örtliche Bauüberwachung

Los 2: Umweltbaubegleitung

----------------------------------------------------------------------------------------

Details zur Baumaßnahme sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 1 - örtliche Bauüberwachung

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
71521000 Construction-site supervision services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Main site or place of performance:

Meuselko

II.2.4)Description of the procurement:

Örtliche Bauüberwachung, Grundleistungen nach HOAI und besondere Leistungen gemäß Aufgabenstellung

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/02/2022
End: 30/06/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project:

EFRE-HWS (#21)

II.2.14)Additional information

Losweise Vergabe.

Angebote können für eines der beiden oder auch für beide Lose abgegeben werden.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 2 - Umweltbaubegleitung

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
71313450 Environmental monitoring for construction
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Main site or place of performance:

Meuselko

II.2.4)Description of the procurement:

Umweltbaubegleitung gemäß Aufgabenstellung

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/02/2022
End: 30/06/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project:

EFRE-HWS (#21)

II.2.14)Additional information

Losweise Vergabe.

Angebote können für eines der beiden oder auch für beide Lose abgegeben werden.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

+ Nachweis der Gewerbeanmeldung

+ Nachweis der Eintragung ins Handelsregister

+ Nachweis der Eintragung in ein Berufsregister (IHK)

bzw. Nachweis, dass keine Eintragungsverpflichtung besteht

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

+ aktuelle Bescheinigung in Steuersachen

+ Nachweis der Zahlungen an die gesetzliche Sozialversicherung (Krankenkassen)

+ Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Versicherung der Berufsgenossenschaft

+ Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse der Berufsgenossenschaft

+ Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte

Minimum level(s) of standards possibly required:

+ Die Nachweise/Unterlagen müssen gültig sein.

+ Es dürfen keine schwerwiegenden Verfehlungen gegen die Zahlungspflichten bestehen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

+ Nachweis der fachlichen Eignung durch Vorlage von mindestens 2 Referenzen je Los

Minimum level(s) of standards possibly required:

Die vorstehend genannten Referenzleistungen müssen innerhalb der letzten 5

Jahre erbracht worden sein (ab 2017).

Für die vorstehend genannten Referenzanforderungen sind mindestens folgende

Angaben in Anlehnung an das FB124 vorzulegen:

- Benennung des Auftraggebers und eines Ansprechpartners bei diesem für die ausgeführten Leistungen.

- Angabe der Bauzeit.

- Benennung der mit eigenem Personal ausgeführten Leistungen einschl. der Mengenangaben.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

+ Es dürfen keine schwerwiegenden Verfehlungen gegen die Ausschlussgründe zu den §§ 123 und 124 GWB bestehen.

+ Der Auftragnehmer muss sich zur Beachtung der § 10 Abs. 1 und 3, § 12 und § 13 Abs. 2 und 4 LVG LSA verpflichten.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 31/01/2022
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 04/03/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 31/01/2022
Local time: 10:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Angebotsöffnung NICHT zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: 1. + 2. Vergabekammer beim LVwA Sachsen-Anhalt
Postal address: Ernst-Kamieth-Straße 2
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06112
Country: Germany
Fax: +49 345-5141115
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfverfahrens ist entsprechend Rechtsbehelfbelehrung gemäß § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichung des Nachprüfantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer 2; § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
30/12/2021