Supplies - 33531-2022

21/01/2022    S15

Germany-Neuruppin: Medical information systems

2022/S 015-033531

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Ruppiner Kliniken GmbH
Postal address: Fehrbelliner Straße 38
Town: Neuruppin
NUTS code: DE40D Ostprignitz-Ruppin
Postal code: 16816
Country: Germany
Contact person: AGKAMED GmbH - Projekt- und Ausschreibungsmanagement/Investitionsgüter
E-mail: vergabe@agkamed.de
Telephone: +49 20118550
Fax: +49 2011855399
Internet address(es):
Main address: https://www.agkamed.de
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Health

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Apothekenautomat - Ruppiner Kliniken GmbH

Reference number: INVP-038-2021
II.1.2)Main CPV code
48814000 Medical information systems
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Apothekenautomat inkl. Lieferung, Installation und Wartungsvertrag

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 100.00 EUR
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE40D Ostprignitz-Ruppin
Main site or place of performance:

Ruppiner Kliniken GmbH Fehrbelliner Straße 38 16816 Neuruppin

II.2.4)Description of the procurement:

Die Ruppiner Kliniken sind ein Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Als

universitärer Schwerpunktversorger verfügen wir über 836 Planbetten in 20 Kliniken. In einer attraktiven Parklandschaft eingebunden liegen Pavillonbauten, die eine über 120jährige Tradition widerspiegeln. Über 2.400 Mitarbeiter*innen versorgen wir auf höchstem Niveau interdisziplinär ca. 26.000 stationäre Patienten. Die Medizinische Qualifikation und die technische Ausstattung der Ruppiner Kliniken entsprechen modernsten Standards.

Die Ruppiner Kliniken wollen durch zielgenaue Investitionen den Klinik-Standort nachhaltig sichern, weiterentwickeln und voranbringen. Dabei stehen Aspekte der Potentialerschließung von Synergien durch multifunktionale Nutzung, der bedarfsgerechten modernen Geräteausstattung trotz verkürzter Geräte-Generationszyklen, der klinikweiten IT-Einbindung aller Geräte nebst Schnittstellendefinition und zukünftigen Strukturen der Klinik im Fokus.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Preis / Weighting: 100
Price - Weighting: 100.00
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

-Überwachung der Traybefüllung. Beschreibung des Systems / des Prozesses

-Entblisterungssoftware, Beschreibung des Systems / des Prozesses

-Reportingtool / herstellungsprotokoll. Beschreibung des Systems / des Prozesses

-Ersatzverpackungseinheit

-Dokumentation Blistertütenkorrektur Beschreibung des Systems / des Prozesses

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 236-621105
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Title:

Auftragsvergabe Baxter Deutschland GmbH

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
18/01/2022
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Baxter Deutschland GmbH
Postal address: Edisonstraße 4
Town: Unterschleißheim
NUTS code: DE21H München, Landkreis
Postal code: 85716
Country: Germany
E-mail: operatives_pricing_de@baxter.com
Telephone: +49 89317010
Fax: +49 8931701177
Internet address: http://www.baxter.de
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 100.00 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YD3YY0U

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Potsdam
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
Telephone: +49 3318661779
Fax: +49 3318661652
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Potsdam
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
Telephone: +49 3318661779
Fax: +49 3318661652
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegen über dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Potsdam
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
Telephone: +49 3318661779
Fax: +49 3318661652
VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022