Services - 35358-2022

21/01/2022    S15

Germany-Born auf dem Darß: Architectural, construction, engineering and inspection services

2022/S 015-035358

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinde Ostseebad Wustrow
Postal address: Chausseestraße 68a
Town: Born auf dem Darß
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Postal code: 18375
Country: Germany
Contact person: c/o Amt Darß-Fischland
E-mail: daniel@schimmelpfennig-wustrow.de
Internet address(es):
Main address: https://www.sitzungsdienst-darss-fischland.de/
Address of the buyer profile: https://www.sitzungsdienst-darss-fischland.de/
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Strandpromenade im Ostseebad Wustrow

Reference number: 04/2021 KV-L-54
II.1.2)Main CPV code
71000000 Architectural, construction, engineering and inspection services - DA02
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Die Gemeinde Ostseebad Wustrow vergibt über das Amt Darß-Fischland Objekt- und Fachplanungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow in folgenden Losen:

Los 1: Objektplanung Gebäude und Innenräume Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 34 HOAI 2021, Brandschutz gemäß Heft 17 der AHO-Schriftenreihe, ab Leistungsphase 2

Los 2: Objektplanung Freianlagen Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 39 HOAI 2021, Vermessungsleistungen nach 1.4 der Anlage 1 HOAI 2021

Los 3: Tragwerksplanung Leistungsphasen 1–6 gemäß § 51 HOAI 2021

Los 4: Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagengruppen:

• Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen

• Wärmeversorgungsanlagen

• Lufttechnische Anlagen

Los 5: Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagen:

• Starkstromanlagen

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 228 371.91 EUR
II.2)Description
II.2.1)Title:

Objektplanung Gebäude und Innenräume LPhen 1-9 HOAI 2021, Brandschutz (H. 17 d. AHO-Schriftenreihe ab LPhe 2 (Kurzzeichen: Gebäudeplanung)

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
71221000 Architectural services for buildings - DA02
71317100 Fire and explosion protection and control consultancy services - DA02
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Main site or place of performance:

18347 Ostseebad Wustrow

II.2.4)Description of the procurement:

Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow:

Objektplanung Gebäude und Innenräume Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 34 HOAI 2021, Brandschutz gemäß Heft 17 der AHO-Schriftenreihe, ab Leistungsphase 2

Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow. Details ergeben sich aus den Ausführungen in Anlage B 2. Vorliegende Unterlagen und Pläne, Kostenschätzung, (dort insbesondere aus dem Dokument „Aufgabenstellung und Zielstellungen“) und der Kostenschätzung (vom 20.10.2011, zuletzt geändert am 25.01.2019). Die dort gemachten Ausführungen gelten mit folgenden Maßgaben: Auch wenn die Kostengruppe 400 in der Kostenschätzung nicht erwähnt wird, sind die WC- Gebäude mit Stromversorgung, Lüftung und Wasserversorgung zu planen. Die beiden kleineren WC-Gebäude (Abb. 7+8 Aufgabenstellung und Zielsetzung) sollen abgebrochen und neugebaut werden, das Haupt-WC-Gebäude (Abb. 6) am Eingang soll grundlegend saniert werden. Los 1 bezieht sich lediglich auf die WC-Gebäude. Die Leistungen zum Brandschutz beziehen sich ausschließlich auf die Planung der Gebäude (WC-Gebäude).

Besondere Leistungen:

Los 1: Ab Leistungsphase 2 Planung des vorbeugenden und organisatorischen Brandschutzes, inkl. Erstellung von bauordnungsrechtlichen Nachweisen

Hinweise:

In den Jahren 2011/12 gab es Planungen bis Leistungsphase 2 (von Dipl.-Ing. Dierk Evert, Garten- und Landschaftsarchitekt in Lietzow auf Rügen); dieser hat auch die zugehörige erwähnte Kostenschätzung aufgestellt. An diesen Planungen hält der Auftraggeber nicht mehr fest; es ist nicht an sie anzuknüpfen.

Die Angaben in der genannten Kostenschätzung sind demnach vor diesem Hintergrund zu sehen; d.h. sie stellen lediglich einen groben Richtwert dar, um die anrechenbaren Kosten abzubilden. Auf die fehlenden Angaben zu der Kostengruppe 400 wird nochmals hingewiesen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Konzept / Weighting: 20%
Quality criterion - Name: persönliche Referenzen / Weighting: 20%
Quality criterion - Name: Berufserfahrung / Weighting: 20%
Cost criterion - Name: Honorarangebot / Weighting: 40%
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

stufenweise Beauftragung wie folgt:

Stufe A: Leistungsphasen 1 bis 4 HOAI

Stufe B: Leistungsphasen 5 bis 6 HOAI

Stufe C: Leistungsphasen 7 bis 9 HOAI

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Objektplanung Freianlagen Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 39 HOAI 2021, Vermessungsleistungen nach 1.4 der Anlage 1 HOAI 2021 (Kurzzeichen: Freianlagen)

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
71222000 Architectural services for outdoor areas - DA02
71353200 Dimensional surveying services - DA02
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Main site or place of performance:

18347 Ostseebad Wustrow

II.2.4)Description of the procurement:

Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow:

Objektplanung Freianlagen Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 39 HOAI 2021, Vermessung gemäß Anlage 1 Nr. 1.4 HOAI 2021

Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow. Details ergeben sich aus den Ausführungen in Anlage B 2. Vorliegende Unterlagen und Pläne, Kostenschätzung, (dort insbesondere aus dem Dokument „Aufgabenstellung und Zielstellungen“) und der Kostenschätzung (vom 20.10.2011, zuletzt geändert am 25.01.2019). Die dort gemachten Ausführungen gelten mit folgenden Maßgaben: Auch wenn die Kostengruppe 400 in der Kostenschätzung nicht erwähnt wird, sind die WC- Gebäude mit Stromversorgung, Lüftung und Wasserversorgung zu planen. Die beiden kleineren WC-Gebäude (Abb. 7+8 Aufgabenstellung und Zielsetzung) sollen abgebrochen und neugebaut werden, das Haupt-WC-Gebäude (Abb. 6) am Eingang soll grundlegend saniert werden. Los 1 bezieht sich lediglich auf die WC-Gebäude. Die Leistungen zum Brandschutz beziehen sich ausschließlich auf die Planung der Gebäude (WC-Gebäude).

Besondere Leistungen:

Los 2: Ingenieurvermessung gemäß Anlage 1.4 HOAI 2021

Hinweise:

In den Jahren 2011/12 gab es Planungen bis Leistungsphase 2 (von Dipl.-Ing. Dierk Evert, Garten- und Landschaftsarchitekt in Lietzow auf Rügen); dieser hat auch die zugehörige erwähnte Kostenschätzung aufgestellt. An diesen Planungen hält der Auftraggeber nicht mehr fest; es ist nicht an sie anzuknüpfen.

Die Angaben in der genannten Kostenschätzung sind demnach vor diesem Hintergrund zu sehen; d.h. sie stellen lediglich einen groben Richtwert dar, um die anrechenbaren Kosten abzubilden. Auf die fehlenden Angaben zu der Kostengruppe 400 wird nochmals hingewiesen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Konzept / Weighting: 20%
Quality criterion - Name: persönliche Referenzen / Weighting: 20%
Quality criterion - Name: Berufserfahrung / Weighting: 20%
Cost criterion - Name: Honorarangebot / Weighting: 40%
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

stufenweise Beauftragung wie folgt:

Stufe A: Leistungsphasen 1 bis 4 HOAI

Stufe B: Leistungsphasen 5 bis 6 HOAI

Stufe C: Leistungsphasen 7 bis 9 HOAI

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Tragwerksplanung Leistungsphasen 1–6 gemäß § 51 HOAI 2021 (Kurzzeichen: Tragwerksplanung)

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
71327000 Load-bearing structure design services - DA02
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Main site or place of performance:

18347 Ostseebad Wustrow

II.2.4)Description of the procurement:

Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow:

Tragwerksplanung Leistungsphasen 1–6 gemäß § 51 HOAI 2021

Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow. Details ergeben sich aus den Ausführungen in Anlage B 2. Vorliegende Unterlagen und Pläne, Kostenschätzung, (dort insbesondere aus dem Dokument „Aufgabenstellung und Zielstellungen“) und der Kostenschätzung (vom 20.10.2011, zuletzt geändert am 25.01.2019). Die dort gemachten Ausführungen gelten mit folgenden Maßgaben: Auch wenn die Kostengruppe 400 in der Kostenschätzung nicht erwähnt wird, sind die WC- Gebäude mit Stromversorgung, Lüftung und Wasserversorgung zu planen. Die beiden kleineren WC-Gebäude (Abb. 7+8 Aufgabenstellung und Zielsetzung) sollen abgebrochen und neugebaut werden, das Haupt-WC-Gebäude (Abb. 6) am Eingang soll grundlegend saniert werden. Los 1 bezieht sich lediglich auf die WC-Gebäude. Die Leistungen zum Brandschutz beziehen sich ausschließlich auf die Planung der Gebäude (WC-Gebäude).

Hinweise:

In den Jahren 2011/12 gab es Planungen bis Leistungsphase 2 (von Dipl.-Ing. Dierk Evert, Garten- und Landschaftsarchitekt in Lietzow auf Rügen); dieser hat auch die zugehörige erwähnte Kostenschätzung aufgestellt. An diesen Planungen hält der Auftraggeber nicht mehr fest; es ist nicht an sie anzuknüpfen.

Die Angaben in der genannten Kostenschätzung sind demnach vor diesem Hintergrund zu sehen; d.h. sie stellen lediglich einen groben Richtwert dar, um die anrechenbaren Kosten abzubilden. Auf die fehlenden Angaben zu der Kostengruppe 400 wird nochmals hingewiesen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: persönliche Referenzen / Weighting: 25%
Quality criterion - Name: Berufserfahrung / Weighting: 25%
Cost criterion - Name: Honorarangebot / Weighting: 50%
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

stufenweise Beauftragung wie folgt:

Stufe A: Leistungsphasen 1 bis 4 HOAI

Stufe B: Leistungsphasen 5 bis 6 HOAI

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Technische Ausrüstung LPhen 1-9 HOAI 2021 für Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen; Wärmeversorgungsanlagen; Lufttechnische Anlagen (Kurzzeichen: TGA HLS)

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
71321200 Heating-system design services - DA02
71321300 Plumbing consultancy services - DA02
71321400 Ventilation consultancy services - DA02
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Main site or place of performance:

18347 Ostseebad Wustrow

II.2.4)Description of the procurement:

Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow:

Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagengruppen:

• Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen

• Wärmeversorgungsanlagen

• Lufttechnische Anlagen

Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow. Details ergeben sich aus den Ausführungen in Anlage B 2. Vorliegende Unterlagen und Pläne, Kostenschätzung, (dort insbesondere aus dem Dokument „Aufgabenstellung und Zielstellungen“) und der Kostenschätzung (vom 20.10.2011, zuletzt geändert am 25.01.2019). Die dort gemachten Ausführungen gelten mit folgenden Maßgaben: Auch wenn die Kostengruppe 400 in der Kostenschätzung nicht erwähnt wird, sind die WC- Gebäude mit Stromversorgung, Lüftung und Wasserversorgung zu planen. Die beiden kleineren WC-Gebäude (Abb. 7+8 Aufgabenstellung und Zielsetzung) sollen abgebrochen und neugebaut werden, das Haupt-WC-Gebäude (Abb. 6) am Eingang soll grundlegend saniert werden. Los 1 bezieht sich lediglich auf die WC-Gebäude. Die Leistungen zum Brandschutz beziehen sich ausschließlich auf die Planung der Gebäude (WC-Gebäude).

Hinweise:

In den Jahren 2011/12 gab es Planungen bis Leistungsphase 2 (von Dipl.-Ing. Dierk Evert, Garten- und Landschaftsarchitekt in Lietzow auf Rügen); dieser hat auch die zugehörige erwähnte Kostenschätzung aufgestellt. An diesen Planungen hält der Auftraggeber nicht mehr fest; es ist nicht an sie anzuknüpfen.

Die Angaben in der genannten Kostenschätzung sind demnach vor diesem Hintergrund zu sehen; d.h. sie stellen lediglich einen groben Richtwert dar, um die anrechenbaren Kosten abzubilden. Auf die fehlenden Angaben zu der Kostengruppe 400 wird nochmals hingewiesen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: persönliche Referenzen / Weighting: 25%
Quality criterion - Name: Berufserfahrung / Weighting: 25%
Cost criterion - Name: Honorarangebot / Weighting: 50%
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

stufenweise Beauftragung wie folgt:

Stufe A: Leistungsphasen 1 bis 4 HOAI

Stufe B: Leistungsphasen 5 bis 6 HOAI

Stufe C: Leistungsphasen 7 bis 9 HOAI

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagen: Starkstromanlagen (Kurzzeichen: TGA Starkstrom)

Lot No: 5
II.2.2)Additional CPV code(s)
71321100 Construction economics services - DA02
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Main site or place of performance:

18347 Ostseebad Wustrow

II.2.4)Description of the procurement:

Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow:

Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagengruppen:

• Starkstromanlagen

Gegenstand des zu vergebenden Auftrages sind Planungsleistungen für den Um- und Ausbau der Strandpromenade im Ostseebad Wustrow. Details ergeben sich aus den Ausführungen in Anlage B 2. Vorliegende Unterlagen und Pläne, Kostenschätzung, (dort insbesondere aus dem Dokument „Aufgabenstellung und Zielstellungen“) und der Kostenschätzung (vom 20.10.2011, zuletzt geändert am 25.01.2019). Die dort gemachten Ausführungen gelten mit folgenden Maßgaben: Auch wenn die Kostengruppe 400 in der Kostenschätzung nicht erwähnt wird, sind die WC- Gebäude mit Stromversorgung, Lüftung und Wasserversorgung zu planen. Die beiden kleineren WC-Gebäude (Abb. 7+8 Aufgabenstellung und Zielsetzung) sollen abgebrochen und neugebaut werden, das Haupt-WC-Gebäude (Abb. 6) am Eingang soll grundlegend saniert werden. Los 1 bezieht sich lediglich auf die WC-Gebäude. Die Leistungen zum Brandschutz beziehen sich ausschließlich auf die Planung der Gebäude (WC-Gebäude).

Hinweise:

In den Jahren 2011/12 gab es Planungen bis Leistungsphase 2 (von Dipl.-Ing. Dierk Evert, Garten- und Landschaftsarchitekt in Lietzow auf Rügen); dieser hat auch die zugehörige erwähnte Kostenschätzung aufgestellt. An diesen Planungen hält der Auftraggeber nicht mehr fest; es ist nicht an sie anzuknüpfen.

Die Angaben in der genannten Kostenschätzung sind demnach vor diesem Hintergrund zu sehen; d.h. sie stellen lediglich einen groben Richtwert dar, um die anrechenbaren Kosten abzubilden. Auf die fehlenden Angaben zu der Kostengruppe 400 wird nochmals hingewiesen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: persönliche Referenzen / Weighting: 25%
Quality criterion - Name: Berufserfahrung / Weighting: 25%
Cost criterion - Name: Honorarangebot / Weighting: 50%
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

stufenweise Beauftragung wie folgt:

Stufe A: Leistungsphasen 1 bis 4 HOAI

Stufe B: Leistungsphasen 5 bis 6 HOAI

Stufe C: Leistungsphasen 7 bis 9 HOAI

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 098-256295
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Lot No: 1
Title:

Objektplanung Gebäude und Innenräume LPhen 1-9 HOAI 2021, Brandschutz (H. 17 d. AHO-Schriftenreihe ab LPhe 2 (Kurzzeichen: Gebäudeplanung)

A contract/lot is awarded: no
V.1)Information on non-award
The contract/lot is not awarded
No tenders or requests to participate were received or all were rejected

Section V: Award of contract

Lot No: 2
Title:

Objektplanung Freianlagen Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 39 HOAI 2021, Vermessungsleistungen nach 1.4 der Anlage 1 HOAI 2021 (Kurzzeichen: Freianlagen)

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/12/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
Number of tenders received from SMEs: 1
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 1
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Dipl.-Ing. Dierk Evert
Town: Lietzow, Rügen
NUTS code: DE80L Vorpommern-Rügen
Postal code: 18528
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 216 667.82 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section V: Award of contract

Lot No: 3
Title:

Tragwerksplanung Leistungsphasen 1–6 gemäß § 51 HOAI 2021 (Kurzzeichen: Tragwerksplanung)

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/12/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
Number of tenders received from SMEs: 1
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 1
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Ingenieurgesellschaft Dr. Apitz mbH
Town: Schwerin, Mecklenburg
NUTS code: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt
Postal code: 19053
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 11 704.10 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section V: Award of contract

Lot No: 4
Title:

Technische Ausrüstung LPhen 1-9 HOAI 2021 für Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen; Wärmeversorgungsanlagen; Lufttechnische Anlagen (Kurzzeichen: TGA HLS)

A contract/lot is awarded: no
V.1)Information on non-award
The contract/lot is not awarded
No tenders or requests to participate were received or all were rejected

Section V: Award of contract

Lot No: 5
Title:

Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI 2021 für folgende Anlagen: Starkstromanlagen (Kurzzeichen: TGA Starkstrom)

A contract/lot is awarded: no
V.1)Information on non-award
The contract/lot is not awarded
No tenders or requests to participate were received or all were rejected

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Postal address: Johannes-Stelling-Straße 14
Town: Schwerin
Postal code: 19053
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@wm.mv-regierung.de
Telephone: +49 3855885160
Fax: +49 3855884855817
Internet address: www.regierung-mv.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Bewerber werden auf die Rügeobliegenheiten und Rechtsbehelfsfristen hingewiesen:

Auf das Vergabeverfahren findet das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 26.06.2013 (BGBl I S. 1750, 3245), das durch Artikel 2 Absatz 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I S. 2739) geändert worden ist, Anwendung.

Nach § 160 Abs. 3 Satz 1 GWB ist hiernach ein Antrag auf Nachprüfung unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

Die Rechtsbehelfsfristen und Präklusionsbestimmungen nach § 160 Abs. 3 GWB sind zwingend zu beachten.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/01/2022