Services - 35896-2022

21/01/2022    S15

Germany-Schwarzenbruck: Architectural, engineering and planning services

2022/S 015-035896

Corrigendum

Notice for changes or additional information

Services

(Supplement to the Official Journal of the European Union, 2021/S 255-674979)

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Krankenhaus Rummelsberg GmbH
Postal address: Rummelsberg 71
Town: Schwarzenbruck
NUTS code: DE259 Nürnberger Land
Postal code: 90592
Country: Germany
E-mail: KRU-Ersatzneubau@Sana.de
Telephone: +49 1632881941
Fax: +49 3024636994
Internet address(es):
Main address: https://www.sana.de/rummelsberg
Address of the buyer profile: https://www.sana.de/rummelsberg

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Krankenhaus Rummelsberg GmbH Ersatzneubau Wichernhaus -Objektplanung Freianlagen und Verkehrsanlagen

Reference number: n.def.
II.1.2)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Leistungen der Objektplanung Freianlagen gemäß HOAI Teil 3, § 39 (Anlage 11), sowie Objektplanung Verkehrsanlagen gemäß HOAI Teil 3, § 47 (Anlage 13), Leistungsphasen 1 bis 9 (Neubau, ca. 10.900 m2 NUF, 8 OPs, ca. 148 Betten, Anbindung an Bestand, Arbeiten im laufenden Krankenhausbetrieb bei unterbrechungsfreier Versorgung), hierbei Umsetzung der Bau- und Betriebsgrundsätze des AG und von Maßnahmen aus dem Katalog der Green Hospital Initiative Bayern

Section VI: Complementary information

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022
VI.6)Original notice reference
Notice number in the OJ S: 2021/S 255-674979

Section VII: Changes

VII.1)Information to be changed or added
VII.1.2)Text to be corrected in the original notice
Section number: III_1_2
Place of text to be modified: III.1.2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Instead of:

Wirtschaftliche und finanzielle LeistungsfähigkeitAuflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:-Jahresumsatz-Jahresumsatz im ausgeschriebenen Leistungsbild-Berufshaftpflichtversicherung-durchschnittliche Anzahl Mitarbeiter in den letzten drei JahrenMöglicherweise geforderte Mindeststandards:

Read:

Wirtschaftliche und finanzielle LeistungsfähigkeitAuflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:-Jahresumsatz netto < 400.000,00 €-Jahresumsatz in den ausgeschriebenen Leistungsbildern netto < 400.000,00 €- Berufshaftpflichtversicherung über • min. 5.000.000 EUR für Personenschäden und • min. 5.000.000 EUR für sonstige SchädenDie Maximierung der Ersatzleistung pro Versicherungsjahr muss mindestens das Dreifache der Deckungssumme betragen.- durchschnittliche Anzahl der festangestellten Mitarbeiter als Vollzeitäquivalent im ausgeschriebenen Leistungsbild in den letzten drei Jahren < 6 MA

Section number: III_1_3
Place of text to be modified: III.1.3. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Instead of:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Mindestanforderungen an Referenzprojekte s. Anlage "211223_6_KRU_EN_016_005_Anlage 4_Referenzen_FAVA"ggf. Zusatzpunkte für:-Berufserfahrung des vorgesehenen Projektleiters-Berufserfahrung des vorgesehenen stellvertretenden Projektleiters-Berufserfahrung des Teilprojektleiters LP 8-Komplexität/Objekttyp der eingereichten ReferenzenMöglicherweise geforderte Mindeststandards:

Read:

Zugelassen sind alle Bewerber, die nach § 75 Abs. 1 und 2 VgV berechtigt sind, die Berufsbezeichnung "Architekt" oder "Ingenieur" zu tragen, über die erforderlichen Nachweise verfügen und als Landschaftsarchitekt/in in einer Kammer eingetragen sind.Erfahrung/ Qualifikation vorgesehener Projektleiter(Fach-) Hochschulabschluss in einem relevanten Studiengang: kein (Fach-) Hochschulabschluss (keine Wertung)Studienabschluss als Dipl.-Ing., B.Sc., B.Eng., M.Sc., M.Eng., EUR ING: keiner der aufgeführten Studienabschüsse (keine Wertung)Berufserfahrung nach berufsqualifizierendem Abschluss: < 10 Jahre (keine Wertung)Berufsjahre als Projektleiter großer Projekte (gem. Bewerbungsbogen u. Teilnahmeantrag):= 10 Jahre (5 Punkte)= 5 < 10 Jahre (3 Punkte)< 5 Jahre (keine Wertung)Erfahrung/ Qualifikation vorgesehener stellvertretender Projektleiter(Fach-) Hochschulabschluss in einem relevanten Studiengang: kein (Fach-) Hochschulabschluss (keine Wertung)Berufserfahrung nach berufsqualifizierendem Abschluss: < 5 Jahre (keine Wertung)Berufsjahre als Projektleiter oder stellvertretender Projektleiter großer Projekte (gem. Bewerbungsbogen u. Teilnahmeantrag):= 10 Jahre (5 Punkte)= 5 < 10 Jahre (3 Punkte)< 5 Jahre (keine Wertung)weniger als zwei baulich abgeschlossene Projekte als PL oder stv. PL (bis Abschluss Lph. 8) gem. den Anforderungen „6_KRU_EN_016_005_Anlage 4_Referenzen_VAFA_KORR“ (keine Wertung)Erfahrung/ Qualifikation vorgesehener Teilprojektleiter Leistungsphase 8(Fach-) Hochschulabschluss in einem relevanten Studiengang oder Techniker/ Meister in einem relevanten Berufszweig: kein entsprechender Abschluss (keine Wertung)Berufserfahrung im Bereich Fachbauleitung / Bauüberwachung: < 3 Jahre (keine Wertung)Berufsjahre in der Fachbauleitung/ Bauüberwachung großer Projekte (gem. Bewerbungsbogen u. Teilnahmeantrag):= 5 Jahre (5 Punkte)= 3 < 5 Jahre (3 Punkte)< 3 Jahre (keine Wertung)weniger als zwei baulich abgeschlossene Projekte als PL oder stv. PL (bis Abschluss Lph. 8) gem. „6_KRU_EN_016_005_Anlage 4_Referenzen_FAVA_KORR“ (keine Wertung)Referenzprojekte Bewerber/ BewerbergemeinschaftDie Referenzen müssen bezüglich des Auftragsgegenstands mit der zu vergebenden Leistung hinsichtlich Aufgabenstellung und Größe vergleichbar sein. Dies ist der Fall, wenn es sich um Referenzprojekte über Leistungen der Objektplanung Freianlagen gem. § 39 HOAI, zusammen mit Verkehrsplanung gem. § 54 HOAI mit folgenden Kriterien handelt: mind. Honorarzone III, Gesamt-Herstellkosten der Außenanlagen KGR 500 ab netto 1 Mio. EUR netto, eigene Leistung umfasst mindestens die Leistungsphasen 2-8, fertiggestellt ab 2015Es sind mindestens 2, höchstens 5 Referenzen einzureichen.

Section number: IV_2_2
Place of text to be modified: IV.2.2. Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Instead of:
Date: 28/01/2022
Local time: 12:00
Read:
Date: 04/02/2022
Local time: 12:00
VII.2)Other additional information: