Supplies - 391985-2020

21/08/2020    S162

Germany-Hamm: Firefighting, rescue and safety equipment

2020/S 162-391985

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Zivilschutz
Postal address: Hafenstr. 45
Town: Hamm
NUTS code: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt
Postal code: 59067
Country: Germany
E-mail: submission@stadt.hamm.de
Internet address(es):
Main address: http://www.hamm.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDDYWSW/documents
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Stadt Hamm, Bauverwaltungsamt, Zentrale Submissionsstelle
Postal address: Gustav-Heinemann-Str. 10
Town: Hamm
NUTS code: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt
Postal code: 59065
Country: Germany
Contact person: Herr Fernahl
E-mail: submission@stadt.hamm.de
Telephone: +49 2381-179851
Fax: +49 2381-172852
Internet address(es):
Main address: http://www.hamm.de
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDDYWSW
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Dienst- und Schutzkleidung für die Feuerwehr Hamm

Reference number: VgV/EU/20/013
II.1.2)Main CPV code
35110000 Firefighting, rescue and safety equipment
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Lieferung von Dienst- und Schutzkleidung für die Feuerwehr Hamm (Rahmenvereinbarung).

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Feuerwehr Jacken Techn. Hilfe

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
35113400 Protective and safety clothing
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Zivilschutz

Hafenstr. 45

59067 Hamm

II.2.4)Description of the procurement:

Jahresbedarf: 70 Stück.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: yes
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Einmalige Verlängerungsoption des Vertrages um 12 Monate

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Sicherheitsschuhwerk Brandschutz und Rettungsdienst

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
35113400 Protective and safety clothing
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Zivilschutz

Hafenstr. 45

59067 Hamm

II.2.4)Description of the procurement:

Jahresbedarf: 150 Paar.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: yes
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Einmalige Verlängerungsoption des Vertrages um 12 Monate

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Sicherheitshalbschuh

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
35113400 Protective and safety clothing
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Zivilschutz

Hafenstr. 45

59067 Hamm

II.2.4)Description of the procurement:

Jahresbedarf im ersten Jahr: 100 Paar

Jahresbedarf weitere Jahre: 200 Paar.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: yes
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Einmalige Verlängerungsoption des Vertrages um 12 Monate

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Auf besonderen Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen folgende Unterlagen einzureichen:

— Erklärung des Bieters über den Gesamtumsatz seines Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand dieser Ausschreibung ist, in den letzten 3 Geschäftsjahren

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen einzureichen:

— Referenzliste über vergleichbare Leistungen in den letzten 3 Jahren mit Angabe der Art der Lieferung, des Auftragswerts, des Lieferungszeitraumes sowie des Auftraggebers mit Organisationseinheit und zentraler Tel.-Nr.

Auf die Vorlage einer Referenzliste wird bei Bietern verzichtet, die in den letzten 3 Jahren bereits vergleichbare Lieferungen an die Stadt Hamm erbracht haben.

— nach § 46 Abs. 3 Ziffer 10 VgV: Bei Einschaltung anderer Unternehmen (s. Teil A der Leistungsbeschreibung, Ziffer 5):

Angaben gem. Vordruck „Eigenerklärung zur Leistungsübertragung an Nachunternehmen / zur Eignungsleihe“

— Bei Eignungsleihe: Angaben gem. Vordruck „Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen“ Diese Erklärung ist vom anderen Unternehmen gesondert zu unterschreiben.

Bei präqualifizierten Bietern genügt der Hinweis auf die Eintragung in der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich oder in einem gleichwertigen Verzeichnis anderer EU-Mitgliedstaaten, wenn und soweit sich die zuvor genannten Angaben aus diesem Verzeichnis ergeben. Der Auftraggeber behält sich vor, bei begründeten Zweifeln an der Richtigkeit der Eigen-erklärung bzw. der entsprechenden Angaben im Präqualifikations- oder gleichwertigen Verzeichnis von den in die engere Wahl genommenen Bietern im Wege der Aufklärung die Vorlage geeigneter Nachweise zu verlangen.

Der Auftraggeber akzeptiert als vorläufigen Nachweis zu lfd. Nr. 1 und 2 auch eine ausgedruckte Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with several operators
Envisaged maximum number of participants to the framework agreement: 3
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 17/09/2020
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/10/2020
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 17/09/2020
Local time: 10:00
Place:

Hamm

Information about authorised persons and opening procedure:

Es sind keine Bieter zur Öffnung zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: yes
Estimated timing for further notices to be published:

11/2023

VI.3)Additional information:

A.) Zum Nachweis des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen gem. §§ 123 und 124 GWB haben die Bieter mit dem Angebot eine entsprechende Eigenerklärung nach Vordruck abzugeben.

B.) Bei Eignungsleihe ist die unterzeichnete „Eigenerklärung des Bieters zu Ausschlussgründen“ für das andere Unternehmen mit dem Angebot einzureichen.

C.) Bei der Bildung von Bietergemeinschaften ist eine Bietergemeinschaftserklärung (Vordruck) einzureichen. Die unter angeführte Referenzliste ist von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft für die zu übernehmende Teilleistung vorzulegen. Für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft ist darüber hinaus eine „Eigenerklärung des Bieters zu Ausschlussgründen“ einzureichen.

D.) Die Nachweise sind auf besondere Anforderung als Original vorzulegen.

E.) Die Stadt Hamm behält sich die Nachforderung nicht vorgelegter Erklärungen und Nachweise gemäß § 56 VgV vor.

Für den Zeitpunkt der Anforderung durch den Auftraggeber ist maßgeblich das Datum der Versendung per Telefax bzw. der dokumentierten Kommunikation über das Bietertool des Vergabemarktplatzes Nordrhein-Westfalen -www.evergabe.nrw.de-.

F.) Die gesamte Kommunikation im Vergabeverfahren hat vorzugsweise über den Vergabemarktplatz zu erfolgen. Nach Ablauf der Angebotsfrist behält sich die Stadt Hamm einen Wechsel der Kommunikationsart (z.B. per Fax, Mail) vor.

G.) Im Falle einer Absage übermitteln Sie bitte den zur Verfügung gestellten Vordruck „Absage“ über das Modul „Kommunikation“ in diesem Projektraum.

H.) Folgende Unterlagen müssen nicht mit dem Angebot eingereicht werden:

1. Leistungsbeschreibung inkl. Anlage Bewertung,

2. Bewerbungsbedingungen,

3. Zusätzliche Vertragsbedingungen,

4. Wichtige Hinweise zur Angebotsabgabe,

5. Informationsblatt DSGVO,

6. Hinweisblatt Umsatzsteuer 2020,

Bekanntmachungs-ID: CXPSYDDYWSW.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@brms.nrw.de
Telephone: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet address: http://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Gemäß § 160 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriftengeltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt;

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@brms.nrw.de
Telephone: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet address: http://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/08/2020