Services - 394238-2021

03/08/2021    S148

Germany-Fürstenfeldbruck: Refuse and waste related services

2021/S 148-394238

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landkreis Fürstenfeldbruck - Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck -
Postal address: Münchner Str. 33
Town: Fürstenfeldbruck
NUTS code: DE21C Fürstenfeldbruck
Postal code: 82256
Country: Germany
E-mail: vergabestelle@awb-ffb.de
Telephone: +49 8141/519411
Fax: +49 8141/519522
Internet address(es):
Main address: https://www.deutsche-evergabe.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/db40d545-e5bc-42ad-a9dc-27ce74ae32fd
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/db40d545-e5bc-42ad-a9dc-27ce74ae32fd
Electronic communication requires the use of tools and devices that are not generally available. Unrestricted and full direct access to these tools and devices is possible, free of charge, at: https://www.deutsche-evergabe.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Verwertung von Altholz aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Reference number: AWB-8700-7/2
II.1.2)Main CPV code
90500000 Refuse and waste related services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Verwertung von Altholz aus den großen Wertstoffhöfen des Landkreises Fürstenfeldbruck und der Bauschuttdeponie Jesenwang

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 1

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
90500000 Refuse and waste related services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE21C Fürstenfeldbruck
Main site or place of performance:

in den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)Description of the procurement:

Verwertung von Altholz aus den großen Wertstoffhöfen der landkreisangehörigen Städte / Gemeinden (inkl. Ortsteile) Olching, Gröbenzell, Puchheim, Germering, Eichenau, Emmering und Alling.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Wird der Vertrag nicht spätestens vier Monate vor Laufzeitende gekündigt, verlängert sich seine Laufzeit jeweils um ein Jahr.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 2

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
90500000 Refuse and waste related services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE21C Fürstenfeldbruck
Main site or place of performance:

in den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)Description of the procurement:

Verwertung von Altholz aus den großen Wertstoffhöfen der landkreisangehörigen Städte / Gemeinden (inkl. Ortsteile) Althegnenberg, Egenhofen, Maisach, Mammendorf, Fürstenfeldbruck, Moorenweis, Jesenwang, Schöngeising, Grafrath, Kottgeisering und Türkenfeld sowie Verwertung von Altholz aus der Bauschuttdeponie Jesenwang (bis Altholzkategorie A III).

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Wird der Vertrag nicht spätestens vier Monate vor Laufzeitende gekündigt, verlängert sich seine Laufzeit jeweils um ein Jahr.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 3

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
90500000 Refuse and waste related services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE21C Fürstenfeldbruck
Main site or place of performance:

in den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)Description of the procurement:

Verwertung von Altholz aus der Bauschuttdeponie Jesenwang (bis Altholzkategorie A IV)

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Wird der Vertrag nicht spätestens vier Monate vor Laufzeitende gekündigt, verlängert sich seine Laufzeit jeweils um ein Jahr.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

- Nachweis der Befähigung des Bieters zur Berufsausübung: Eintrag in einem einschlägigen Berufs- oder Handelsregister

- Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der in den Auftragsunterlagen genannten Ausschlussgründe

- ggf. Bietergemeinschaftserklärung

- ggf. Unterauftragnehmererklärung

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

- Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters sowie den Umsatz im Bereich der ausgeschriebenen Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren (2018 – 2020) für jedes einzelne dieser Geschäftsjahre sowie über die Anzahl der Beschäftigten beim Bieter.

- Eigenerklärung über das Vorliegen einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 1,5 Mio. EUR.

Minimum level(s) of standards possibly required:

- Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters sowie den Umsatz im Bereich der ausgeschriebenen Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren (2018 – 2020) für jedes einzelne dieser Geschäftsjahre sowie über die Anzahl der Beschäftigten beim Bieter.

- Eigenerklärung über das Vorliegen einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 1,5 Mio. EUR.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

- Referenz/-en (als Eigenerklärung) - Angabe der wesentlichen, bezüglich der ausgeschriebenen Leistungen in den letzten drei Geschäftsjahren erbrachten Leistungen, Angabe der jeweiligen öffentlichen oder privaten Auftraggeber –

 

- Benennung und Beschreibung der Verwertungswege für Altholz (von der ersten Anlage zur Sortierung oder sonstigen Behandlung von Altholz bis zur Anlage zur stofflichen oder energetischen Verwertung einschließlich jeweils zugehöriger Lagerung).

o Angabe der Aufbereitungs- und Verwertungsanlagen.

o Angabe (in Prozent) des Anteils Altholz, der der stofflichen Verwertung zugeführt wird.

o Angabe (in Prozent) des Anteiles Altholz, der der thermischen Verwertung zugeführt wird.

 

- Eigenerklärung zur Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb gem. § 56 KrWG für die Lagerung, Behandlung und Verwertung der ausgeschriebenen Abfallarten oder Vorlage eines gleichwertigen Nachweises.

 

 

Minimum level(s) of standards possibly required:

- Referenz/-en (als Eigenerklärung) - Angabe der wesentlichen, bezüglich der ausgeschriebenen Leistungen in den letzten drei Geschäftsjahren erbrachten Leistungen, Angabe der jeweiligen öffentlichen oder privaten Auftraggeber –

 

- Benennung und Beschreibung der Verwertungswege für Altholz (von der ersten Anlage zur Sortierung oder sonstigen Behandlung von Altholz bis zur Anlage zur stofflichen oder energetischen Verwertung einschließlich jeweils zugehöriger Lagerung).

o Angabe der Aufbereitungs- und Verwertungsanlagen.

o Angabe (in Prozent) des Anteils Altholz, der der stofflichen Verwertung zugeführt wird.

o Angabe (in Prozent) des Anteiles Altholz, der der thermischen Verwertung zugeführt wird.

 

- Eigenerklärung zur Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb gem. § 56 KrWG für die Lagerung, Behandlung und Verwertung der ausgeschriebenen Abfallarten oder Vorlage eines gleichwertigen Nachweises.

 

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 03/09/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 03/09/2021
Local time: 11:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Bieter sind bei der Öffnung der Angebote nicht zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: yes
Estimated timing for further notices to be published:

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern -
Postal address: Maximilianstr. 39
Town: München
Postal code: 80534
Country: Germany
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telephone: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

(4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
29/07/2021