Works - 413024-2013

07/12/2013    S238    - - Bauleistung - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Deutschland-Frankfurt am Main: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien

2013/S 238-413024

Vorinformation

Bauauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

DB Netz AG
Theodor-Heuss-Allee 7
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, TEI-SW Beschaffung Infrastruktur, Region Südwest; Schwarzwaldstr. 82, 76137 Karlsruhe
Zu Händen von: Herrn Niels Kunze
60486 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 7219386264
E-Mail: niels.kunze@deutschebahn.com
Fax: +49 7219386279

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Eisenbahndienste
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Eisenbahndienste
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)

II.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
ABS/NBS Karlsruhe-Basel; PfA 9.0 bis PfA 9.3
II.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung
Hauptausführungsort: Buggingen bis Basel.
DE139
II.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein
II.4)Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Erstellung der Ausbau- und Neubaustrecke von Karlsruhe nach Basel; hier Planfeststellungsabschnitte 9.0 bis 9.3 – Diverse Oberbauleistungen/Ingenieurbauwerke/Schallschutzwände/Erdbauwerke.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 200 000 000 EUR
II.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45234100, 45234115, 45234114, 45234116, 45234130, 45234160, 45236000, 45221112, 45223500, 45222000, 45112000

II.6)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 27.1.2014
Geplanter Termin für
Beginn der Bauarbeiten: 31.1.2014
Abschluss der Bauarbeiten: 31.3.2015
II.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.8)Zusätzliche Angaben:

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Angaben zum allgemeinen Rechtsrahmen
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
6.12.2013