Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 468681-2021

17/09/2021    S181

Germany-Burg Stargard: Electricity, heating, solar and nuclear energy

2021/S 181-468681

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Amt Stargarder Land
Postal address: Mühlenstr. 30
Town: Burg Stargard
NUTS code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Postal code: 17094
Country: Germany
Contact person: Amt Stargarder Land, Bauamt/ Vergabestelle
E-mail: j.klink@stargarder-land.de
Telephone: +49 39603/253-37
Fax: +49 39603/253-42
Internet address(es):
Main address: www.burg-stargard.de
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://portal.evergabemv.de/E62893312
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://portal.evergabemv.de/E62893312
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Lieferung von Strom und Gas

II.1.2)Main CPV code
09300000 Electricity, heating, solar and nuclear energy
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Energielieferung von Strom (Los 1) und Gas (Los 2) für das Amt Stargarder Land, bestehend aus der Stadt Burg Stargard und den 5 amtsangehörigen Gemeinden Holldorf, Pragsdorf, Groß Nemerow, Lindetal und Cölpin.

Ungefährer Energieverbrauch pro Jahr:

-Los 1, Strom: ca. 600.000 kWh

-Los 2, Gas: ca. 1.700.000 kWh

(siehe Leistungsbeschreibung)

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Lieferung von Strom

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
09310000 Electricity
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE Deutschland
NUTS code: DE8 Mecklenburg-Vorpommern
NUTS code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Main site or place of performance:

Abnahmestellen im Amtsbereich des Stargarder Landes (siehe Vergabeunterlagen)

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von Strom (siehe Leistungsbeschreibung)

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2023
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Auftraggeber hat einmalig die Option, den Stromliefervertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Diese Verlängerungsoption muss dem Stromlieferanten spätestens 5 Monate vor Ablauf des Lieferendes (also spät. am 31.07.2023) schriftlich zugehen. Der Auftragnehmer kann die Verlängerungsoption ablehnen. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von drei Jahren (31.12.2024), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Lieferung von Gas

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
09120000 Gaseous fuels
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE Deutschland
NUTS code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Main site or place of performance:

Abnahmestellen im Amtsbereich des Stargarder Landes (siehe Vergabeunterlagen)

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von Gas (siehe Leistungsbeschreibung)

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2023
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Auftraggeber hat einmalig die Option, den Gasliefervertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Diese Verlängerungsoption muss dem Gaslieferanten spätestens 5 Monate vor Ablauf des Lieferendes (also spät. am 31.07.2023) schriftlich zugehen. Der Auftragnehmer kann die Verlängerungsoption ablehnen. Der Gasliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von drei Jahren (31.12.2024), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(1) Nachweis über die Eintragung in das Berufsregister am Sitz des Bieters (z. B. Handelsregisterauszug), der nicht älter als drei Monate sein darf (2) Eigenerklärung des Unternehmens, dass keine Ausschlussgründe nach §§ 123, 124 GWB vorliegen

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) kein Vorliegen eines Ausschlussgrunds nach § 19 Abs (1) MiLoG und/oder § 21 AEntG (2) kein Vorliegen eines Ausschlussgrunds nach §§ 123, 124 GWB (3) Vorlage einer Bescheinigung des Finanzamtes über die Zahlung von Steuern und Abgaben, die nicht älter als drei Monate sein darf (4) Bietergemeinschaften sind zugelassen. Sie haben mit dem Angebot eine Erklärung abzugeben, in der a) die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist,

b) alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrags bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist,

c) vereinbart ist, dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder ggü. dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,

d) vereinbart ist, dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften (5) Nachweis einer aktuellen Berufshaftpflichtversicherung (6) Erklärung über den Gesamtumsatz und den Umsatz durch Strom- bzw. Gaslieferungen (§45 VgV), jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (2018, 2019, 2020) (7) Angaben zu Anzahl und durchschnittl. Strom- bzw. Gasverkaufsmenge je Jahr (§45 VgV) (8) Jahresabschluss 2020 inkl. Lage- oder Geschäftsbericht

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) Erklärung gemäß § 46 VgV, aus der die Anzahl der im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr beschäftigten Arbeitskräfte ersichtlich ist (Aufteilung in kaufmännischen/technischen Bereich) (2) Angaben gemäß 46 VgV, welche Teile des Auftrags das Unternehmen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt (3) Angaben über die Lieferung von Strom/ bzw. Gas mit oder ohne Netznutzung an öffentliche, industrielle oder gewerbliche Auftraggeber in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit dem zu vergebenden Strom- bzw. Gaslieferauftrag vergleichbar sind (3 Referenzen oder mehr)

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Nachweis der personellen, technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit der Geschäftsleitung entsprechen den Anforderungen von § 5 EnWG. Der Nachweis gilt durch Vorlage der Anzeige gem. § 5 EnWG als erbracht. Auf besondere Anforderung ist vorzulegen: Referenzen zum Nachweis der energiewirtschaftlichen Betätigung innerhalb der letzten 3 Jahre. Gesellschaftsrecht des Staates in dem das Unternehmen ansässig ist, ist vorgeschrieben. Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich Stromlieferungen der letzten 3 Geschäftsjahre.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 15/10/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 15/11/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 15/10/2021
Local time: 10:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Postal address: Johannes-Stelling-Straße 14
Town: Schwerin
Postal code: 19053
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@wm.mv-regierung.de
Telephone: +49 3855885164/5165
Fax: +04 9385-5884855817
Internet address: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

(4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
14/09/2021