Supplies - 505773-2020

23/10/2020    S207

Germany-Wolfsburg: Information systems

2020/S 207-505773

Contract award notice – utilities

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)Name and addresses
Official name: Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Postal address: Borsigstraße 28
Town: Wolfsburg
NUTS code: DE913 Wolfsburg, Kreisfreie Stadt
Postal code: 38446
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.wvg.de
I.1)Name and addresses
Official name: Stadtbus Goslar GmbH
Postal address: Stapelner Straße 6
Town: Goslar
NUTS code: DE916 Goslar
Postal code: 38644
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.stadtbus-goslar.de
I.1)Name and addresses
Official name: Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn mbH (VLG)
Postal address: Wolfsburger Straße 1
Town: Gifhorn
NUTS code: DE914 Gifhorn
Postal code: 38518
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.vlg-gifhorn.de
I.1)Name and addresses
Official name: Bischof-Brauner GbR
Postal address: Wittinger Straße 31-33
Town: Wesendorf
NUTS code: DE914 Gifhorn
Postal code: 29392
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.regionalverband-braunschweig.de
I.1)Name and addresses
Official name: Peiner Verkehrsgesellschaft mbH
Postal address: Am VfB-Platz 3
Town: Peine
NUTS code: DE91A Peine
Postal code: 31226
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.pvg-peine.de
I.1)Name and addresses
Official name: Reisebüro Schmidt GmbH
Postal address: Halchtersche Straße 33
Town: Wolfenbüttel
NUTS code: DE91B Wolfenbüttel
Postal code: 38304
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.der-schmidt.de
I.1)Name and addresses
Official name: Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Postal address: Borsigstraße 28
Town: Wolfsburg
NUTS code: DE913 Wolfsburg, Kreisfreie Stadt
Postal code: 38446
Country: Germany
E-mail: vergabestelle.echtzeit@evakon.de
Internet address(es):
Main address: www.wvg.de
I.2)Information about joint procurement
The contract involves joint procurement
In the case of joint procurement involving different countries, state applicable national procurement law:

Deutschland

The contract is awarded by a central purchasing body
I.6)Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

VRB Echtzeitfahrgastinformation - Beschaffung von Bordrechnern und Leistellentechnik

II.1.2)Main CPV code
48810000 Information systems
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Im Rahmen der Einführung von Echtzeitfahrgastinformation im Verbundgebiet des Regionalverbandes Großraum Braunschweig planen die Verkehrsunternehmen in der Region die Beschaffung von Bordrechnern und Leistellentechnik. Das Vorhaben umfasst die Ausstattung von ca. 350 Fahrzeugen mit Bordrechnern, Beschaffung von ca. 30 Handhelds und die Implementierung eines mandantenfähigen RBL für die sechs zuvor benannten Verkehrsunternehmen.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
34980000 Transport tickets
48000000 Software package and information systems
48100000 Industry specific software package
48800000 Information systems and servers
48813000 Passenger information system
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE91 Braunschweig
II.2.4)Description of the procurement:

Im Rahmen der Einführung von Echtzeitfahrgastinformation im Verbundgebiet des Regionalverbandes Großraum Braunschweig planen die Verkehrsunternehmen der Region die Beschaffung von Bordrechnern und Leistellentechnik. Das Vorhaben umfasst die Aussattung von ca. 350 Fahrzeugen mit Bordrechnern inkl. Ticketingfunktionalität, Beschaffung von ca. 30 Handhelds und die Implementierung eines mandantenfähigen RBLs. Zudem müssen über die Zentrale Datendrehscheibe (ZDD) des Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen (vbn) DFIs im Verkehrsgebiet sowie die EFA angesteuert werden. Mit allen zuliefernden Geräten sollen Fahrscheine verkauft werden. Dazu ist eine Software zur Versorgung der Hardware mit Tarifen, Fahrplandaten und Stammdaten der Personale sowie die Entsorgung der Verkaufsdaten zu liefern. Zusätzlich wird die Softwarewartung und optional eine Hardwarewartung beauftragt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung steht nicht abschließend fest, ob sich ein weiterer Auftraggeber dieser gemeinsamen Beschaffung anschließen darf. Es ist im Interesse des Gesamtprojektes, diesen zusätzlichen Auftraggeber einzubeziehen. In der Folge würde sich der Auftrag um ca. 45 Bordrechner (Fahrzeuge) und einen Mandanten im RBL erweitern. Sobald die Vergabestelle Kenntnis zu einem geänderten Sachverhalt erhält, wird die Bekanntmachung durch Änderungsbekanntmachung ergänzt.

II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung steht nicht abschließend fest, ob sich ein weiterer Auftraggeber der gemeinsamen Beschaffung anschließen darf. Es ist im Interesse des Gesamtprojektes, Diesen einzubeziehen. In der Folge erweitert sich der Auftrag um ca. 45 Bordrechner (Fahrzeuge) und einen Mandanten im RBL. Wird der Sachverhalt geklärt, wird die Bekanntmachung ergänzt.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2018/S 222-508865
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Contract No: 1
Title:

VRB Echtzeitfahrgastinformation – Beschaffung von Bordrechnern und Leistellentechnik

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
21/08/2019
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
Telephone: +49 4131151335
Fax: +49 413115943
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, wenn der Zuschlag erfolgt ist, bevor die Vergabekammer den Auftraggeber über den Antrag auf Nachprüfung informiert hat (§§ 168 Abs. 2 Satz 1, 169 Abs. 1GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 15 Kalendertage nach Absendung der Bieterinformation nach §134 Abs.1 GWB. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Informationdurch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße 10 Kalendertage nach Kenntnis gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 GWB).

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
Telephone: +49 4131151335
Fax: +49 413115943
VI.5)Date of dispatch of this notice:
20/10/2020