Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 535149-2021

22/10/2021    S206

Deutschland-Bad Iburg: Installation von kältetechnischen Anlagen

2021/S 206-535149

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Baumanagement Osnabrück-Emsland
Postanschrift: Schloß
Ort: Bad Iburg
NUTS-Code: DE94E Osnabrück, Landkreis
Postleitzahl: 49186
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe@sb-oe.niedersachsen.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://vergabe.niedersachsen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

21E60182 - JVA für Frauen, Zitadelle 17, Kältetechnische Anlagen

Referenznummer der Bekanntmachung: 21 E 60182
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45331231 Installation von kältetechnischen Anlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Installation von 2 Stk. Kälteerzeugungsanlagen, 23 Stk. Verdampfer, 1 Stk. Klimaanlage und 2 Stk. Schockkühler/Schockfroster. Montage von ca. 1.900 m Kältemittelleitung, ca. 115 m Tauwasserleitung und ca. 23.850 m Elektroleitungen. Montage von ca. 2.380 m2 Isolierpaneel, ca. 30 Stk. Türen und sonstiger Kühlraumausstattung.

Preislich ausschlaggebende Positionen sind die Kälteerzeugung und Rückkühlung, die Rohrleitungen inkl. Dämmung sowie die Elektroinstallationen. Weiterhin stark kostenbeeinflussend sind die Paneele/Bodenisolierungen und die Türen aufgrund der Mengen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 280 161.29 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45331231 Installation von kältetechnischen Anlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE94F Vechta
Hauptort der Ausführung:

JVA Vechta für Frauen Zitadelle 17 49377 Vechta

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Installation von 2 Stk. Kälteerzeugungsanlagen, 23 Stk. Verdampfer, 1 Stk. Klimaanlage und 2 Stk. Schockkühler/Schockfroster. Montage von ca. 1.900 m Kältemittelleitung, ca. 115 m Tauwasserleitung und ca. 23.850 m Elektroleitungen. Montage von ca. 2.380 m2 Isolierpaneel, ca. 30 Stk. Türen und sonstiger Kühlraumausstattung.

Preislich ausschlaggebende Positionen sind die Kälteerzeugung und Rückkühlung, die Rohrleitungen inkl. Dämmung sowie die Elektroinstallationen. Weiterhin stark kostenbeeinflussend sind die Paneele/Bodenisolierungen und die Türen aufgrund der Mengen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 128-338484
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 21 E 60182
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

JVA Vechta f. Frauen, Kältetechnische Anlagen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: P2 Kältesysteme GmbH
Postanschrift: Harzburger Straße 18/19, Oker
Ort: Goslar
NUTS-Code: DE916 Goslar
Postleitzahl: 38642
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 280 161.29 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bitte nutzen Sie regelmäßig den Button "Anmelden" wenn Sie sich Ausschreibungsunterlagen herunterladen möchten.

Nur die Bestätigung "Teilnahme am Verfahren" gewährleistet, dass Sie E-Mail Benachrichtigungen über neue Nachrichten der Vergabestelle (z.B. Aktualisierung der Vergabeunterlagen, Submissionsergebnis) erhalten.

Die Vergabeunterlagen stehen Ihnen bis zum Ablauf der Angebotsfrist zum kostenlosen Download unter https://vergabe.niedersachsen.de zur Verfügung.

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY5DMSV

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften
Postanschrift: Waterloostr. 4
Ort: Hannover
Postleitzahl: 30169
Land: Deutschland
E-Mail: Nachpruefungsstelle@nlbl.niedersachsen.de
Telefon: +49 511101-0
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Baumanagement Osnabrück-Emsland
Postanschrift: Schloß
Ort: Bad Iburg
Postleitzahl: 49186
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe@sb-oe.niedersachsen.de
Internet-Adresse: https://vergabe.niedersachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/10/2021