Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 535177-2021

22/10/2021    S206

Germany-Leverkusen: Building demolition and wrecking work and earthmoving work

2021/S 206-535177

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Leverkusen - Fachbereich Gebäudewirtschaft
Postal address: Hauptstr. 101
Town: Leverkusen
NUTS code: DEA24 Leverkusen, Kreisfreie Stadt
Postal code: 51373
Country: Germany
E-mail: 65@stadt.leverkusen.de
Internet address(es):
Main address: https://www.leverkusen.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

088-2021, Abbrucharbeiten - Sanierung der Sporthalle Gesamtschule Schlebusch, Ophovener Str. 4, 51375 Leverkusen

Reference number: 088-2021
II.1.2)Main CPV code
45110000 Building demolition and wrecking work and earthmoving work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Allgemein:

Die Stadt Leverkusen plant die Kernsanierung einer 5-fach Sporthalle in Leverkusen, Ortsteil Schlebusch. Die Sporthalle gehört zu dem Schulkomplex der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch. Die Kernsanierung umfasst sowohl den Hallenkörper, den vorgelagerten, eingeschossigen Besuchereingang sowie den angebauten eingeschossigen Umkleidetrakt. Die vorhandenen Nutzungsbereiche bleiben erhalten, jedoch wird die Raumaufteilung im Bereich der Umkleiden optimiert und an den Bedarf der Barrierefreiheit angepasst. Die Kernsanierung umfasst ebenfalls die nötigen Arbeiten zur zeitweisen Umnutzung der Sporthalle zu einer Versammlungsstätte.

Das äußere Erscheinungsbild der Sporthalle bleibt größtenteils erhalten. die Treppenanlagen und Zugänge werden durch Einhausungen und Vordächer vor unbefugtem Betreten geschützt. Außerdem wird der Zugang zu den Umkleiden, bedingt durch die innere räumliche Optimierung, leicht verschoben.

Gewerk bezogen:

Die Abbrucharbeiten umfassen die komplette Entkernung der Sporthalle. Die auszubrechenden Bodenflächen betragen circa 2000 m² Sporthallenboden und circa 1270 m² geflieste Bodenflächen, teilweise PVC und Linoleum. Neben dem Boden werden auch die abgehängten Decken mit einer Fläche von circa 3300 m² entfernt. Zu den Decken und Böden werden ebenfalls circa 850m² Wandflächen ausgebrochen/neue Öffnungen erstellt.

Neben den Abbrucharbeiten kommen auch diverse Demontagearbeiten zum Tragen. Sie umfassen die Entrümplung der gesamten Sporthalle und aller Einbauten, Umkleiden, Turnutensilien, Basketballkörbe. Es handelt sich um circa 200 Objekte und Einbauten, die getrennt und fachgerecht entsorgt werden müssen.

Abgesehen von den Abbrucharbeiten wird ebenfalls die gesamte Technik und Elektronik entfernt. Die Elektroinstallation umfassen vor allem Leuchten und Sicherungsanlagen, neben circa 28.000 m Kabel. Die technischen Demontagen belaufen sich auf circa 30 Duschanlagen samt kompletter Verrohrung, sowie die gesamte Heizungs- und Lüftungsanlage, circa1300 m Zuleitungen samt circa 40 Konvektoren und allen Zu- und Ableitungen.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 147 179.87 EUR
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
45110000 Building demolition and wrecking work and earthmoving work
45111100 Demolition work
45111000 Demolition, site preparation and clearance work
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA24 Leverkusen, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Gesamtschule Schlebusch Ophovener Str. 4 51375 Leverkusen

II.2.4)Description of the procurement:

Die Abbrucharbeiten umfassen die komplette Entkernung der Sporthalle. Die auszubrechenden Bodenflächen betragen ca.2000m² Sporthallenboden und ca. 1270m² geflieste Bodenflächen, teilweise PVC und Linoleum. Neben dem Boden werden auch die abgehängten Decken mit einer Fläche von ca. 3300m² entfernt. Zu den Decken und Böden werden ebenfalls ca. 850m² Wandflächen ausgebrochen/neue Öffnungen erstellt.

Neben den Abbrucharbeiten kommen auch diverse Demontagearbeiten zum Tragen. Sie umfassen die Entrümplung der gesamten Sporthalle und aller Einbauten, Umkleiden, Turnutensilien, Basketballkörbe. Es handelt sich um ca. 200 Objekte und Einbauten, die getrennt und fachgerecht entsorgt werden müssen.

Abgesehen von den Abbrucharbeiten wird ebenfalls die gesamte Technik und Elektronik entfernt. Die Elektroinstallation umfassen vor Allem Leuchten und Sicherungsanlagen, neben ca. 28.000 m Kabel. Die technischen Demontagen belaufen sich auf ca. 30 Duschanlagen samt kompletter Verrohrung, sowie die gesamte Heizungs- und Lüftungsanlage, ca,1300 m Zuleitungen samt ca. 40 Konvektoren und allen Zu- und Ableitungen.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 114-298454
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: 088-2021
Title:

Abbrucharbeiten, Sanierung der 5-fach Sporthalle Gesamtschule Schlebusch, Ophovener Str. 4, 51375 Leverkusen

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
29/09/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 18
Number of tenders received from SMEs: 18
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 18
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: CTI Abbruch + Asbest Sanierung
Postal address: Weststr. 1
Town: Melle
NUTS code: DE94E Osnabrück, Landkreis
Postal code: 49324
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 315 000.00 EUR
Total value of the contract/lot: 147 179.87 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXPTYY1D63S

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln
Postal address: Zeughausstr. 2-10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Nach §160 Abs.3 GWB ist ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/10/2021