Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 537358-2021

22/10/2021    S206

Germany-Kiel: Miscellaneous furnishing

2021/S 206-537358

Corrigendum

Notice for changes or additional information

Supplies

(Supplement to the Official Journal of the European Union, 2021/S 186-481539)

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Postal address: Küterstr. 30
Town: Kiel
NUTS code: DEF02 Kiel, Kreisfreie Stadt
Postal code: 24103
Country: Germany
E-mail: ralf.kraetschmann@gmsh.de
Telephone: +49 4315991462
Internet address(es):
Main address: www.gmsh.de

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Kauf und Lieferung von Präsentationsbedarf

II.1.2)Main CPV code
39290000 Miscellaneous furnishing
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Rahmenvereinbarung Kauf und Lieferung von Präsentationsbedarf für alle Landesdienststellen des Landes Schleswig-Holstein sowie sonstige Träger der öffentlichen Verwaltung.

Höchstwerte:

Los 1 – Flipcharts = 41.000,00 €

Los 2 – Whiteboards = 390.000,00 €

Los 3 – Pinnwände und Moderationstafeln = 16.000,00 €

Los 4 – Moderationszubehör = 55.000,00 €

Bei Erreichen eines Höchstwertes beendet dies automatisch die Rahmenvereinbarung des betroffenen Loses. Sollte der Zuschlag für alle Lose an einen Auftragnehmer fallen, endet die Rahmenvereinbarung mit dem Erreichen des Gesamtwertes.

Section VI: Complementary information

VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021
VI.6)Original notice reference
Notice number in the OJ S: 2021/S 186-481539

Section VII: Changes

VII.1)Information to be changed or added
VII.1.2)Text to be corrected in the original notice
Section number: VI.3
Instead of:

Die EU-Richtlinie 24/2014 fordert die barrierefreie Bereitstellung der Vergabeunterlagen

(Ausschreibungsunterlagen, Fragen- und Antworten Kataloge, Änderungspakete) für Sie als

Wirtschaftsteilnehmer. Wir stellen Ihnen diese Vergabeunterlagen unter www.e-vergabe-sh.de zur Verfügung.

Bei allen europaweiten Ausschreibungen ist seit 18.10.2018 das gesamte Vergabeverfahren elektronisch

abzuwickeln. Das bedeutet für die Bewerber und Bieter, dass Teilnahmeanträge und Angebote nur noch

in elektronischer Form über unsere Vergabeplattform www.e-vergabe-sh.de eingereicht werden können.

Die Kommunikation während des Ausschreibungsverfahrens wird ebenfalls nur noch in elektronischer

Form erfolgen. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass eine kostenlose Registrierung auf unserer

Vergabeplattform: www.e-vergabe-sh.de für eine Bewerbung bzw. Angebotsabgabe zwingend notwendig ist.

Nach der Registrierung müssen Sie sich mit der e-Vergabe-Plattform der GMSH verknüpfen.

Eine Abgabe der Teilnahmeanträge / Angebote in Papierform und / oder E-Mail ist bei dieser Ausschreibung

nicht mehr möglich. Teilnahmeanträge / Angebote, die in Papierform und / oder E-Mail eingehen, dürfen seitens

der GMSH bei der Prüfung und Wertung nicht mehr berücksichtigt werden.

Für bereits registrierte Wirtschaftsteilnehmer ändert sich der Prozessablauf nicht.

Fragen zur Ausschreibung:

Alle Fragen zur Ausschreibung sind ausschließlich in schriftlicher Form unter Angabe der Vergabenummer

(ZB-G0-21-0825000-4122.2) bis spätestens 19. Oktober 2021, 23:59 Uhr an die GMSH, z. H. Herrn Ralf

Krätschmann (e-Vergabesystem, E-Mail: ralf.kraetschmann@gmsh.de ) zu richten. Alle Fragen und Antworten zur Ausschreibung werden in einem Frage-Antwortkatalog erfasst, der ständig unter www.e-vergabe-sh.de unter

der Ausschreibung einsehbar ist.

.

Mit dem ANGEBOT sind zusätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

7. Aussagekräftige Darstellung des sich bewerbenden Unternehmens inklusive Leistungsportfolio (max. 4 DIN

A-4-Seiten).

8. Unterschriebenes Angebotsschreiben (Formblatt).

9. Ausgefülltes Preisblatt/Leistungsverzeichnis pro Los im Excel-Format.

10. Gewerbezentralregister oder Eigenerklärung, dass das Gewerbezentralregister keine negativen

Eintragungen enthält.

11. Verpflichtungserklärung (Formblatt) zur Zahlung des Vergabemindestlohns.

12. Abfrage Logistik und CO² Kompensation (gem. 8.1 Leistungsbeschreibung).

13. Datenblätter (gem. 8.3 Leistungsbeschreibung).

.

Präqualifikation:

Zum Nachweis der unternehmensbezogenen Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Gesetzestreue und

Zuverlässigkeit kann die Bescheinigung der Eintragung in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter

Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich (www.amtliches-verzeichnis.

Read:

Die EU-Richtlinie 24/2014 fordert die barrierefreie Bereitstellung der Vergabeunterlagen

(Ausschreibungsunterlagen, Fragen- und Antworten Kataloge, Änderungspakete) für Sie als

Wirtschaftsteilnehmer. Wir stellen Ihnen diese Vergabeunterlagen unter www.e-vergabe-sh.de zur Verfügung.

Bei allen europaweiten Ausschreibungen ist seit 18.10.2018 das gesamte Vergabeverfahren elektronisch

abzuwickeln. Das bedeutet für die Bewerber und Bieter, dass Teilnahmeanträge und Angebote nur noch

in elektronischer Form über unsere Vergabeplattform www.e-vergabe-sh.de eingereicht werden können.

Die Kommunikation während des Ausschreibungsverfahrens wird ebenfalls nur noch in elektronischer

Form erfolgen. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass eine kostenlose Registrierung auf unserer

Vergabeplattform: www.e-vergabe-sh.de für eine Bewerbung bzw. Angebotsabgabe zwingend notwendig ist.

Nach der Registrierung müssen Sie sich mit der e-Vergabe-Plattform der GMSH verknüpfen.

Eine Abgabe der Teilnahmeanträge / Angebote in Papierform und / oder E-Mail ist bei dieser Ausschreibung

nicht mehr möglich. Teilnahmeanträge / Angebote, die in Papierform und / oder E-Mail eingehen, dürfen seitens

der GMSH bei der Prüfung und Wertung nicht mehr berücksichtigt werden.

Für bereits registrierte Wirtschaftsteilnehmer ändert sich der Prozessablauf nicht.

Fragen zur Ausschreibung:

Alle Fragen zur Ausschreibung sind ausschließlich in schriftlicher Form unter Angabe der Vergabenummer

(ZB-G0-21-0825000-4122.2) bis spätestens 26. Oktober 2021, 23:59 Uhr an die GMSH, z. H. Herrn Ralf

Krätschmann (e-Vergabesystem, E-Mail: ralf.kraetschmann@gmsh.de ) zu richten. Alle Fragen und Antworten zur Ausschreibung werden in einem Frage-Antwortkatalog erfasst, der ständig unter www.e-vergabe-sh.de unter

der Ausschreibung einsehbar ist.

.

Mit dem ANGEBOT sind zusätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

7. Aussagekräftige Darstellung des sich bewerbenden Unternehmens inklusive Leistungsportfolio (max. 4 DIN

A-4-Seiten).

8. Unterschriebenes Angebotsschreiben (Formblatt).

9. Ausgefülltes Preisblatt/Leistungsverzeichnis pro Los im Excel-Format.

10. Gewerbezentralregister oder Eigenerklärung, dass das Gewerbezentralregister keine negativen

Eintragungen enthält.

11. Verpflichtungserklärung (Formblatt) zur Zahlung des Vergabemindestlohns.

12. Abfrage Logistik und CO² Kompensation (gem. 8.1 Leistungsbeschreibung).

13. Datenblätter (gem. 8.3 Leistungsbeschreibung).

.

Präqualifikation:

Zum Nachweis der unternehmensbezogenen Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Gesetzestreue und

Zuverlässigkeit kann die Bescheinigung der Eintragung in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter

Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich (www.amtliches-verzeichnis.

Section number: IV.2.2
Instead of:
Date: 22/10/2021
Local time: 07:30
Read:
Date: 29/10/2021
Local time: 07:30
Section number: IV.2.7
Instead of:
Date: 25/10/2021
Local time: 09:00
Read:
Date: 01/11/2021
Local time: 09:00
VII.2)Other additional information: