Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 539009-2021

22/10/2021    S206

Germany-Sondershausen: Architectural, construction, engineering and inspection services

2021/S 206-539009

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
National registration number: 2021/S 121-320234
Postal address: Am Petersenschacht 9
Town: Sondershausen
NUTS code: DEG0A Kyffhäuserkreis
Postal code: 99706
Country: Germany
Contact person: Frau Kühlhorn
E-mail: julia.kuehlhorn@lmbv.de
Telephone: +49 3412222-2069
Fax: +49 3412222-2310
Internet address(es):
Main address: www.lmbv.de
Address of the buyer profile: www.lmbv-einkauf.de
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Unternehmen des Bundes
I.5)Main activity
Other activity: Bergbausanierung

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

wisssenschaftlich-technische Projektbegleitung bei der Aufbereitung hochsaliner Haldensickerwässer

Reference number: 2021/S 121-320234
II.1.2)Main CPV code
71000000 Architectural, construction, engineering and inspection services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Mit Beachtung der sich zunehmend verändernden hydrologischen Verhältnisse und unter der behördlich beauflagten und umweltfachlich notwendigen Prämisse einer dauerhaften Reduzierung der Salzfracht in den Vorflutern, hat sich die LMBV die Absicht, eine Aufbereitungsanlage von hochsalinaren Haldensickerwässern planen und in Abhängigkeit der Planungsergebnisse auch errichten zu lassen.

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist es, einen AN zur wissenschaftlich-technischen Projektbegleitung, d. h. zur Recherche technischer Machbarkeit, Auswertung und Analyse von Daten und Unterlagen zur Festlegung möglicher Anlagen- und Aufbereitungstechnologien, zur Vorbereitung und Durchführung eines Vergabeverfahrens zu entsprechenden Planungs- und Bauleistungen bis zur planerischen und baulichen Umsetzung (Regelbetrieb) einer Aufbereitungsanlage zu binden, der neben der Projektbegleitung gegenüber dem AG eine beratende beratende und dokumentierende Funktion ausübt.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 236 573.35 EUR
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEG06 Eichsfeld
NUTS code: DEG07 Nordhausen
NUTS code: DEG0A Kyffhäuserkreis
II.2.4)Description of the procurement:

Es sind folgende Leistungen auszuführen:

.

1. Einarbeitung in alle relevanten Unterlagen, Klärung der Randbedingungen, Erfassen aller relevanten Daten (ca. 1 m laufende Akten)

.

2. Recherche zum Stand der Technik, zu technischer Machbarkeit sowie handelsüblichen und verfügbaren Anlagen bzw. Bauteilen von Eindampf-/Behandlungsanlagen für salzhaltige Wässer

.

3. Auswertung und Analyse der Daten und Unterlagen, Festlegung der möglichen Anlagen- und Aufbereitungstechnologien

.

Darüber hinaus beabsichtigt die LMBV nach § 132 Abs. 2 Nr. 1 GWB optional, je nach Verlauf des Projektes und den unter 3. gewonnenen Erkenntnissen, weitere Leistungen an den AN zu vergeben. Dafür werden separate Aufgabenstellungen erarbeitet und nach Rücksprache mit vom AG gegenüber dem AN abgerufen.

Mögliche Leistungen dieser optionalen Begleitung sind:

.

- Mitwirkung bei der Entscheidung über die anzuwendende Art des Vergabeverfahrens (Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb, Innovationspartnerschaft oder wettbewerblicher Dialog) für Planung und/oder Bau der Anlage in Abstimmung mit der LMBV und deren Rechtsbeistand unter Berücksichtigung der genannten Rahmenbedingungen

.

- Erarbeitung der Aufgabenstellung oder Nachfrage nach einer innovativen Bauleistung für das Vergabeverfahren zur Planung und/oder Errichtung der Anlage auf Grundlage des erarbeiteten Wissensstands, Mitwirkung bei der Formulierung/Gestaltung der sonstigen Bestandteile der Vergabeunterlage,

.

- Begleitung und Unterstützung des AG beim Vergabeprozess inkl. Entwicklung und Vorgabe von Eignungskriterien und Zuschlagskriterien, Auswertung von Teilnahmeanträgen, Angeboten, Verhandlungen, Mitwirkung bei der Beantwortung von Bieteranfragen, Rügen etc. und vergaberechtskonforme Dokumentation ,

.

- Gutachterleistungen im Rahmen des Vergabeprozesses, der Planung-und/oder Errichtung der Anlage: Das beinhaltet das Einbringen von eigenem Know-How zu den Abwässern der Kaliindustrie in Verbindung mit den Eigenschaften der Haldenlaugen aus Bischofferode, vor allem in Bezug auf die Beurteilung (erforderlicher)

chemischer und technischer Eigenschaften der zu planenden und/oder zu errichtenden Anlage sowie deren Prozess- und Zielwerte. Je nach Problem oder Fragestellung werden Stellungnahmen oder kurze Bewertungen bzw. (Teil-)gutachten erwartet.

.

- Quartalsmäßige Aktualisierung eines Zeit- und Kostenplans hinsichtlich Planung/Bau und Betrieb der Anlage in Abhängigkeit vom jeweils aktuellen Erkenntnisstand

.

- Begleitung der Bewertung von möglichen Nachträgen während der Planungs-/ Errichtungsphase bis zum Regelbetrieb,

.

- wissenschaftlich-technische Begleitung der Planungs-, Bau-, Einfahr- und Abnahmephase: Die LMBV erwartet eine optimierungsorientierte Betreuung und Prüfung der Anlage. Dabei sind neben Wirkungsweise und -grad ggf. auch Verbesserungsvorschläge vorzubringen, Kontrollen und Abstimmungen mit dem Planungs- und Bau-AN durchzuführen und die gesammelten Ergebnisse, Feststellungen und Erfahrungen zu dokumentieren.

.

- operative Vor-Ort-Termine auf besondere Anforderung inkl. Protokollierung: Je nach Problem oder Fragestellung werden Stellungnahmen oder kurze Bewertungen bzw. Teilgutachten erwartet

.

Bei den o.g. Aufgabenstellungen handelt es sich um keine vollständige Aufzählung, sondern nur um mögliche, vom AN zu erbringende Leistungen.

Weiterhin wird erwartet, dass die hier ausgeschriebene wiss-techn. Projektbegleitung je nach Notwendigkeit auf Anforderung des AG binnen 3 Werktagen in Sondershausen zu Abstimmungs- und Beratungsterminen anwesend ist.

.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: - Name: •Projektskizze sowie Präsentation zur geplanten Projektabwicklung •Personalkonzeption zur Bearbeitung des Projektes unter Beachtung der Fristen und Anforderungen an den AN (inkl. optionaler Leistungen) sowie Erfahrungen der Bearbeiter • Absicherung des wissenschaftlich-technischen Know-Hows / Weighting: 60
Price - Weighting: 40
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

.

siehe Punkt II.2.4

.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

.

Vergabenummer: K21F146308

.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 121-320234
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: 45061852
Title:

wissenschaftlich-technische Projektbegleitung für die Planung und Bau einer Aufbereitungsanlage von hochsalinaren Haldensickerwässern

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
21/09/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 3
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH
Postal address: Schwarze Kiefern 2
Town: Halsbrücke
NUTS code: DED43 Mittelsachsen
Postal code: 09633
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 236 573.35 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postal address: Villemombler Straße 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
E-mail: vk@bundeskartellamt.de
Telephone: +49 02289499/0
Fax: +49 02289499-163
Internet address: www.bundeskartellamt.de
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
Postal address: Am Petersenschacht 9
Town: Sondershausen
Postal code: 099706
Country: Germany
E-mail: julia.kuehlhorn@lmbv.de
Telephone: +49 34122222069
Fax: +49 034122222310
Internet address: www.lmbv-einkauf.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021