Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 539547-2021

22/10/2021    S206

Deutschland-Recklinghausen: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

2021/S 206-539547

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreis Recklinghausen, Der Landrat
Postanschrift: Kurt-Schumacher-Allee 1
Ort: Recklinghausen
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Postleitzahl: 45657
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@kreis-re.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kreis-re.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung Kreishaussanierung + Umbau Laborflächen

Referenznummer der Bekanntmachung: (ZV)19-21-23-136/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71221000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
71247000 Beaufsichtigung der Bauarbeiten
71248000 Projektaufsicht und Dokumentation
71521000 Baustellenüberwachung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Hauptort der Ausführung:

Kreisverwaltung Recklinghausen Kurt-Schumacher-Allee 1 45657 Recklinghausen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Die zu erbringenden Leistungen dieses Angebotes sind Planungsleistungen bei Gebäuden nach dem entsprechenden Leistungsbild der HOAI 2013 am Kreishaus in Recklinghausen.

Die Beauftragung erfolgt als Stufenvertrag. Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf Ausführung aller Stufen und Leistungsphasen.

In dieser Ausschreibung enthalten sind folgende Planungsleistungen

1. "Rückbau Laborflächen zu Bürobereichen":

Objektplanung GEBÄUDE UND INNENRÄUME, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

- 1. Stufe: Leistungsphase 1-8

- 2. Stufe: Leistungsphase 9

2. "Maßnahmen zur Behebung sicherheitsrelevanter Mängel":

Objektplanung GEBÄUDE UND INNENRÄUME, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013,

Stufenvergabe 1. bis 4. Stufe:

- 1. Stufe: Leistungsphase 1-3

- 2. Stufe: Leistungsphase 4

- 3. Stufe: Leistungsphase 5-8

- 4. Stufe: Leistungsphase 9

3. Besondere Leistung: "Umzugsmanagement":

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

- 1. Stufe: Planung Umzugsmanagement

- 2. Stufe: Umsetzung Umzugsmanagement

Die Leistung darf sowohl von einer Bietergemeinschaften als auch von einem Hauptauftragnehmer mit Nachunternehmern angeboten werden.

Mit der hier vorliegenden Ausschreibung werden alle Leistungsphasen der o. g. Leistungsbilder abgefragt.

Weitere Informationen sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 09/12/2019
Ende: 06/11/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 059-141912

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: (ZV)19-21-23-136/19
Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung Kreishaussanierung + Umbau Laborflächen

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
18/03/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: assmann GmbH
Ort: Dortmund
NUTS-Code: DEA52 Dortmund, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 0.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bei den in Abschnitt II unter II.1.7 und in Abschnitt V unter V.2.4 jeweils gemachten Angaben handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gem. § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYD3YPW7

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Telefon: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165
Internet-Adresse: www.bezreg-muenster.nrw.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein zulässiger Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten Vergabekammer kann allenfalls bis zur wirksamen Zuschlagserteilung gestellt werden. Eine wirksame Zuschlagserteilung ist erst möglich, wenn der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den Grund der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und den Namen des Bieters, dessen Angebot angenommen werden soll, in Textform informiert hat und seit der Absendung der Information 15 Kalendertage (bei Versand per Telefax oder auf elektronischem Weg: 10 Kalendertage) vergangen sind.

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit

- der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergaberechtsvorschriften schon vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat,

- Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die aufgrund dieser Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in IV.2.2) genannten Frist gerügt werden, oder

- Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gerügt werden.

Teilt der Auftraggeber einem Bewerber oder Bieter mit, dass er einer Rüge nicht abhelfen will, so kann der betroffene Bewerber oder Bieter wegen dieser Rüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang dieser Mitteilung einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/10/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71221000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
71247000 Beaufsichtigung der Bauarbeiten
71248000 Projektaufsicht und Dokumentation
71521000 Baustellenüberwachung
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Hauptort der Ausführung:

Kreisverwaltung Recklinghausen Kurt-Schumacher-Allee 1 45657 Recklinghausen

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die zu erbringenden Leistungen dieses Angebotes sind Planungsleistungen bei Gebäuden nach dem entsprechenden Leistungsbild der HOAI 2013 am Kreishaus in Recklinghausen.

Die Beauftragung erfolgt als Stufenvertrag. Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf Ausführung aller Stufen und Leistungsphasen.

In dieser Ausschreibung enthalten sind folgende Planungsleistungen

1. "Rückbau Laborflächen zu Bürobereichen":

Objektplanung GEBÄUDE UND INNENRÄUME, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

- 1. Stufe: Leistungsphase 1-8

- 2. Stufe: Leistungsphase 9

2. "Maßnahmen zur Behebung sicherheitsrelevanter Mängel":

Objektplanung GEBÄUDE UND INNENRÄUME, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013,

Stufenvergabe 1. bis 4. Stufe:

- 1. Stufe: Leistungsphase 1-3

- 2. Stufe: Leistungsphase 4

- 3. Stufe: Leistungsphase 5-8

- 4. Stufe: Leistungsphase 9

3. Besondere Leistung: "Umzugsmanagement":

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

- 1. Stufe: Planung Umzugsmanagement

- 2. Stufe: Umsetzung Umzugsmanagement

Die Leistung darf sowohl von einer Bietergemeinschaften als auch von einem Hauptauftragnehmer mit Nachunternehmern angeboten werden.

Mit der hier vorliegenden Ausschreibung werden alle Leistungsphasen der o. g. Leistungsbilder abgefragt.

Weitere Informationen sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 09/12/2019
Ende: 06/11/2025
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 0.01 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: assmann GmbH
Ort: Dortmund
NUTS-Code: DEA52 Dortmund, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Erweiterung des Auftrages um die Leistung der Planung (LP 1-3 + optional 4) der Maßnahmen der energetischen Sanierung (Fassaden- und Dachsanierung inkl. der damit technisch zusammenhängenden Maßnahmen wie die Erneuerung aller Leichtbauwände)

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Der Nachtrag zu der bereits beauftragten Leistung ist erforderlich geworden, da die Maßnahme der energetischen Sanierung als Planungsauftrag durch den Kreistag am 23.06.2020 erteilt worden ist und mit den bereits beauftragten und zusammengelegten Maßnahmen ganzheitlich in der LPH 1-3 geplant und ggf. mit der LPH 4 nach dem geplanten Baubeschluss beauftragt werden soll.

Eine Trennung der Planungsleistung der Dachsanierung und des Prüfauftrages zur Fassadensanierung ist aus fachlicher Sicht nicht möglich, da die Maßnahmen planerische und technische Schnittstellen beinhalten, die eine ganzheitliche Planungsleistung erfordern.

Bei den Wertangaben der Preiserhöhung handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gem. § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR