Services - 562315-2019

27/11/2019    S229    Services - Contract notice - Open procedure 

Germany-Siegen: Internet service providers ISP

2019/S 229-562315

Contract notice

Services

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Siegen
Postal address: Markt 2
Town: Siegen
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57072
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinde Burbach
Postal address: Eicher Weg 13
Town: Burbach
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57299
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinde Wilnsdorf
Postal address: Marktplatz 1
Town: Wilnsdorf
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57234
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinde Möhnesee
Postal address: Hauptstraße 19
Town: Möhnesee
NUTS code: DEA5B
Postal code: 59519
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinde Bestwig
Postal address: Rathausplatz 1
Town: Bestwig
NUTS code: DEA57
Postal code: 59909
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Bad Berleburg
Postal address: Poststraße 42
Town: Bad Berleburg
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57319
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Bad Laasphe
Postal address: Mühlenstraße 20
Town: Bad Laasphe
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57334
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Freudenberg
Postal address: Morer Platz 1
Town: Freudenberg
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57258
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Hilchenbach
Postal address: Markt 13
Town: Hilchenbach
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57271
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Kreuztal
Postal address: Siegener Straße 5
Town: Kreuztal
NUTS code: DEA5A
Postal code: 57223
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Netphen
Postal address: 57250
Town: Netphen
NUTS code: DEA5A
Postal code: Amtsstraße 2 + 6
Country: Germany
Contact person: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
E-mail: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Telephone: +49 271 / 333-1443
Fax: +49 271 / 333-291433

Internet address(es):

Main address: https://my.vergabe.rib.de

Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de

I.2)Information about joint procurement
The contract involves joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/88141
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://my.vergabe.rib.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Anbindung von Schulgebäuden an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz

Reference number: 156101TKG0119
II.1.2)Main CPV code
72411000
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Anbindung von Schulgebäuden durch einen Netzbetreiber / Internet-Service-Provider

An ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 11
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 11
II.2)Description
II.2.1)Title:

Burbach

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57299 Burbach

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung für Schulgebäude der Gemeinde Burbach.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Wilnsdorf

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57234 Wilnsdorf

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Gemeinde Wilnsdorf.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Möhnesee

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5B
Main site or place of performance:

59519 Möhnesee

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Gemeinde Möhnesee.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Bestwig

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA57
Main site or place of performance:

59909 Bestwig

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Gemeinde Bestwig.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Bad Berleburg

Lot No: 5
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57319 Bad Berleburg

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung für Schulgebäude der Stadt Bad Berleburg.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Bad Laasphe

Lot No: 6
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57334 Bad Laasphe

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Bad Laasphe.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Freudenberg

Lot No: 7
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57258 Freudenberg

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Freudenberg.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Hilchenbach

Lot No: 8
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57271 Hilchenbach

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Hilchenbach.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Kreuztal

Lot No: 9
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57223 Kreuztal

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Kreuztal.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Netphen

Lot No: 10
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

57250 Netphen

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Netphen.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Siegen

Lot No: 11
II.2.2)Additional CPV code(s)
32412000
72411000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A
Main site or place of performance:

Stadtgebiet Siegen

II.2.4)Description of the procurement:

Anbindung von Schulgebäuden der Stadt Siegen.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Realisierungsdauer / Weighting: 20 %
Cost criterion - Name: einmalige Anschlusskosten / Weighting: 30 %
Cost criterion - Name: monatliche Kosten für den Tarif / Weighting: 50 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich unter dem Link https://www.vergabe.nrw.de/file/6626/download?token=1RWF6g5l oder in den Ausschreibungsunterlagen.

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Angaben zur Eintragung in das Berufsregister,

— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,

— Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist,

— Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.

Zusätzlich ist folgender Nachweis beizufügen:

— Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich unter dem Link https://www.vergabe.nrw.de/file/6626/download?token=1RWF6g5l oder in den Ausschreibungsunterlagen.

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

— Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,

— Angabe, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich unter dem Link https://www.vergabe.nrw.de/file/6626/download?token=1RWF6g5l oder in den Ausschreibungsunterlagen.

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Referenzen zur Leistung in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

— Angaben zur Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte.

Zusätzlich sind folgende Nachweise beizufügen:

— Firmenprofil des Bieters (das Firmenprofil soll enthalten: Gesellschaftsform; Anzahl sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer, ggf. beschäftigter Schwerbehinderter, ggf. Auszubildender, ggf. Freiberufler und sonstiger Mitarbeiter, Dauer des Bestehens des Unternehmens bzw. Gründungsjahr, Anteil des Geschäftsfeldes Telekommunikation am Gesamtunternehmen),

— Referenzliste über mindestens 5 vergleichbare Projekte mit Ansprechpartnern,

— Meldebestätigung nach § 6 TKG.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
III.2.2)Contract performance conditions:

Auftragnehmer, Nachunternehmer bzw. Verleiher von Arbeitskräften unterliegen den Vorgaben des Gesetzes über die Sicherung von Tariftreue und Mindestlohn bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen – TVgG – NRW) vom 22.3.2018. Die geforderten Vertragsbedingungen zur Einhaltung des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen sind Bestandteil des Angebotes.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 09/01/2020
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 30/04/2020
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 09/01/2020
Local time: 10:00
Place:

Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice

Koblenzer Str. 73

57072 Siegen

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:

Bieterinformationen (Änderungspakete, Bieterfragen und Antworten etc.) über die Bekanntmachung und die Unterlagen hinaus sind von Bietern ohne Registrierung auf der RIB-online-Plattform über die Seite www.vergabe.rib.de selbstständig zu beschaffen.

Unterlagen sind bis zum 9.1.2020, 10:00 Uhr vollständig über die Vergabeplattform www.vergabe.rib.de herunterzuladen. Fragen zur Ausschreibung sind möglichst bis 27.12.2019 zu stellen.

Die Angebotsabgabe ist nur elektronisch in Textform über die Vergabeplattform möglich. Die elektronischen Angebote sind als Upload auf der Vergabeplattform www.vergabe.rib.de einzureichen. Die Abgabe per Signaturkarte ist nicht möglich. Es gelten die Nutzungsbedingungen der verwendeten Vergabeplattform www.vergabe.rib.de.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Postal address: Albrecht-Thaer-Straße 9
Town: Münster
Postal code: 48247
Country: Germany
Telephone: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Rügefrist für evtl. Vergaberechtsverstöße beträgt 10 Tage nach Kenntnis eines Vergaberechtsverstoßes. Gemäß § 160 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertragesnach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung (Ziff. IV.2.2) gerügt werden. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der dort genannten Angebotsfrist zu rügen. Sofern mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind, ist die Rüge präkludiert.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirskregierung Münster
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48427
Country: Germany
Telephone: +49 251 / 411-1691
Fax: +49 251 / 411-2165
VI.5)Date of dispatch of this notice:
26/11/2019