Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 616246-2021

Submission deadline has been amended by:  661708-2021
03/12/2021    S235

Germany-Landau in der Pfalz: Vehicles for the emergency services

2021/S 235-616246

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: a) 1x Einsatzleitwagen-1 Feuerwehr: Stadtverwaltung Landau b) 2x Einsatzleistwagen-1 Katastrophensschutz: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Postal address: a) Marktstraße 50 b) An der Kreuzmühle 2
Town: Landau in der Pfalz
NUTS code: DEB33 Landau in der Pfalz, Kreisfreie Stadt
Postal code: 76829
Country: Germany
E-mail: zentrale-vergabestelle@landau.de
Fax: +49 6341-13-88-3029
Internet address(es):
Main address: www.landau.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17d70456a8c-b5675b0172b29c3
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle
Postal address: Waffenstraße 5
Town: Landau in der Pfalz
NUTS code: DEB33 Landau in der Pfalz, Kreisfreie Stadt
Postal code: 76829
Country: Germany
E-mail: zentrale-vergabestelle@landau.de
Fax: +49 6341-13-88-3029
Internet address(es):
Main address: www.auftragsboerse.de
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.auftragsboerse.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Beschaffung von drei Einsatzleitwagen-1 / Lieferung von Fahrgestellen (1xELW-1 Feuerwehr / 2xELW-1 Katastrophenschutz)

Reference number: 4.2/2021 BuK
II.1.2)Main CPV code
34144200 Vehicles for the emergency services
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Beschaffung von drei Einsatzleitwagen-1 (1xELW-1 Feuerwehr /

2xELW-1 Katastrophenschutz) / Lieferung von Fahrgestellen

II.1.5)Estimated total value
Value excluding VAT: 67 000.00 EUR
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEB33 Landau in der Pfalz, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Haardtstraße 4 in 76829 Landau in der Pfalz (Feuerwache

Landau)

II.2.4)Description of the procurement:

Beschaffung von drei Einsatzleitwagen-1 (1xELW-1 Feuerwehr /

2xELW-1 Katastrophenschutz)

Los 1: Lieferung von Fahrgestellen

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
Value excluding VAT: 67 000.00 EUR
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in days: 1
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: yes
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

zu Punkt II.2.5) Zuschlagskriterien: Preis 55 % / Liefertermin 30 % / Garantie 15 %.

- Preis: 55%

Es zählt der günstigste Angebotspreis.

Jeder der über dem günstigsten Angebotspreis liegt, bekommt einen Abzug von 5% je 5.000 € über dem günstigsten Angebots-preis. Zwischenwerte werden interpoliert.

- Liefertermin: 30%

Es zählt der früheste mögliche Liefertermin ab Auftragsvergabebesprechung.

Jeder der über dem frühesten Liefertermin liegt, bekommt einen Abzug von 2,5% je 2 Monate über dem frühesten Liefertermin. Zwischenwerte werden interpoliert.

-Garantie: 15%

Es zählt die im Angebot angegebene Länge der Garantie, um dem AG eine möglichst lange Zeit zu ermöglichen festgestellte Mängel hierüber abwickeln zu können.

Jeder der unter der an der längsten angebotenen Garantiezeit liegt, bekommt einen Abzug von 2% je 6 Monate unter der an der längsten angebotenen Garantiezeit. Zwischenwerte werden interpoliert.

zu Punkt II.2.7) Laufzeit: Es zählt der früheste mögliche Liefertermin ab Auftragsvergabebesprechung.

Jeder der über dem frühesten Liefertermin liegt, bekommt einen Abzug von 2,5% je 2 Monate über dem frühesten Liefertermin. Zwischenwerte werden interpoliert.

zu Punkt II.2.10) Alternativangebote: Nebenangebote sind

zugelassen, jedoch nur in Verbindung mit einem Hauptangebot.

Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen zwingend elektronisch

über die Vergabeplattform www.auftragsboerse.de eingereicht

werden müssen.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Es sind folgende Eigenerklärungen mit der Eigenerklärung zur

Eignung oder Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE))

abzugeben:

•Angaben zur Eintragung in ein Berufsregister

Eine entsprechende Bescheinigung ist auf Verlangen

vorzulegen.

Die in diesem Abschnitt lll.1.1) geforderten Erklärungen und

Nachweise sind vom Bewerber und den jeweiligen Mitgliedern

einer Bewerbergemeinschaft jeweils gesondert vorzulegen.

Ausländische Bewerber haben gleichwertige Nachweise der für

sie zuständigen Behörde/Institution ihres Heimatlandes

beizubringen. Zusätzlich sind diese ins Deutsche zu

übersetzen. Der Auftraggeber behält sich vor, vor

Durchführung

von Verhandlungen bzw. vor Beauftragung von ausländischen

Bewerbern eine Beglaubigung der Übersetzung zu verlangen.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Mit dem Angebot sind folgende Eigenerklärungen abzugeben:

-Angaben zu Insolvenzverfahren und Liquidation

-Auskunft zu wirtschaftlichen Verknüpfungen

-Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen

zur

gesetzlichen Sozialversicherung.

-Umsatz des Unternehmens in den letzten drei

abgeschlossenen Geschäftsjahren

Entsprechende Bescheinigung sind auf Verlangen

vorzulegen.

Die in diesem Abschnitt lll.1.2 geforderten Erklärungen und

Nachweise sind vom Bewerber und den jeweiligen Mitgliedern

einer Bewerbergemeinschaft jeweils gesondert vorzulegen.

Ausländische Bewerber habengleichwertige Nachweise der für

sie zuständigen Behörde/Institution ihres Heimatlandes

beizubringen.

Zusätzlich sind diese ins Deutsche zu übersetzen. Der

Auftraggeber behält sich vor, vor Durchführung von

Verhandlungen bzw. vor Beauftragung von ausländischen

Bewerbern eine Beglaubigung der Übersetzung zu verlangen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Mit dem Angebot sind folgende Eigenerklärungen abzugeben

(Formblatt EU-Eigenerklärung zur Eignung oder Einheitliche

Europäische Eigenerklärung (EEE)):

- Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren

jahresdurchschnittlich beschäftigten Mitarbeitern

- drei Referenzerklärungen mit vergleichbarem

Leistungsumfang.

Die in diesem Abschnitt lll.1.3 geforderten Erklärungen und

Nachweise sind vom Bewerber und den jeweiligen Mitgliedern

einer Bewerbergemeinschaft jeweils gesondert vorzulegen.

Ausländische Bewerber haben gleichwertige Nachweise

beizubringen. Zusätzlich sind diese ins Deutsche zu

übersetzen. Der Auftraggeber behält sich vor, vor

Durchführung

von Verhandlungen bzw. vor Beauftragung von ausländischen

Bewerbern eine Beglaubigung der Übersetzung zu verlangen.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

- Vorlage einer Erklärung nach dem Landestariftreuegesetz

(LTTG) Rheinland-Pfalz

- Los 1: Angabe des Liefertermins und Angaben im Leistungsverzeichnis z. B. Herstellerangaben, Anschrift der Vertragswerkstatt

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/01/2022
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 04/02/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 06/01/2022
Local time: 10:00
Information about authorised persons and opening procedure:

entfällt

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:

Mit dem Angebot ist in dem Formblatt EU-Eigenerklärung zur

Eignung eine

- Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von

Ausschlussgründe gemäß §§ 123 und 124 GWB abzugeben.

Ab einer Auftragssumme von 30.000 Euro wird der

Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag

erteilt werden soll, einen Auszug aus dem

Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt

für Justiz anfordern.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland-Pfalz
Postal address: Stiftsstraße 9
Town: Mainz
Postal code: 55116
Country: Germany
E-mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Fax: +49 6131162113
Internet address: https://mwvlw.rlp.de/de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Hinsichtlich der Fristen zur Einlegung von Rechtsbehelfen wird

auf § 160 Abs. 3 des Gesetzes gegen

Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) verwiesen.

§ 160 GWB lautet wie folgt:

"(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur

auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an

dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine

Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 durch

Nichtbeachtung von Vergabevorschriftengeltend macht. Dabei

ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete

Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist

oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen

Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags

erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer

Frist von 10Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach

§ 134 Abs. 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der

Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum

Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur

Bewerbung oder Angebotsabgabe gegenüber dem

Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den

Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum

Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe

gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des

Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen

sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der

Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134

Abs. 1 Satz 2 bleibt unberührt."

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle
Postal address: Waffenstraße 5
Town: Landau
Postal code: 76829
Country: Germany
E-mail: zentrale-vergabestelle@landau.de
Telephone: +49 6341133022
Fax: +49 634113883029
Internet address: www.landau.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
30/11/2021