The TED website is eForms-ready since 2.11.2022. The search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages.

Supplies - 677030-2022

06/12/2022    S235

Germany-Markkleeberg: Police equipment

2022/S 235-677030

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Polizeiverwaltungsamt Logistikzentrum
Postal address: Nordstraße 3-5
Town: Markkleeberg
NUTS code: DED52 Leipzig
Postal code: 04416
Country: Germany
E-mail: gs.lz.pva@polizei.sachsen.de
Telephone: +49 3414948-0
Fax: +49 3414948-200
Internet address(es):
Main address: https://www.polizei.sachsen.de/de/index.htm
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.sachsen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-184bde6721c-e779c13951881ad
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Polizeiverwaltungsamt Logistikzentrum
Postal address: Nordstraße 3-5
Town: Markkleeberg
NUTS code: DED52 Leipzig
Postal code: 04416
Country: Germany
E-mail: gs.lz.pva@polizei.sachsen.de
Telephone: +49 3414948-0
Fax: +49 3414948-0
Internet address(es):
Main address: https://www.polizei.sachsen.de/de/PVA.htm
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://evergabe.sachsen.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
Public order and safety

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Waffenentladestationen / ballistische Sicherheitsbehälter für die Polizei Sachsen

Reference number: B6612
II.1.2)Main CPV code
35200000 Police equipment
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Waffenentladestationen / ballistische Sicherheitsbehälter für die Polizei Sachsen

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DED Sachsen
Main site or place of performance:

Freistaat Sachsen, ca. 180 Dienststellen

II.2.4)Description of the procurement:

Rahmenvertrag über Waffenentladestationen / ballistische Sicherheitsbehälter für die Polizei Sachsen gemäß Leistungsbeschreibung mit Anlagen

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 31/12/2024
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Verlängerungsoption bis 31.12.2026

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Der Vertrag beginnt mit Zuschlagserteilung.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Erklärung über die Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (Erklärung E1);

Erklärung zum Nichtvorliegen von zwingenden und fakultativen Ausschlussgrün-den (Erklärung E2);

Erklärung der gesamtschuldnerischen Haftung (nur bei Bietergemeinschaften, Erklärung E3);

(Der bereitgestellte Vordruck für diese Erklärungen ist zu verwenden.)

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Erklärung über den Umsatz des Unternehmens (Erklärung E4);

Erklärung über die Weitergabe von Leistungen an

Nachunternehmer (Erklärung E5) und Anlage UAN (Vordruck

für Verzeichnis Unterauftragnehmer, soweit gemäß Erklärung

E5 notwendig);

Eigenerklärung zum Verbot der Vergabe von Aufträgen an russische Unternehmen;

Minimum level(s) of standards possibly required:

(Der bereitgestellte Vordruck für diese Erklärungen ist zu verwenden.)

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Erklärung über die Weitergabe von Leistungen an Nachunternehmer (Erklärung E5) und Anlage UAN (Vordruck für Verzeichnis Unterauftragnehmer, soweit ge-mäß Erklärung E5 notwendig);

Erklärung Referenzen (Erklärung E6);

ggf. weitere Nachweise/Erklärungen gemäß den Bewerbungsbedingungen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

(Der bereitgestellte Vordruck ifür diese Erklärungen ist zu verwenden.)

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with a single operator
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 17/01/2023
Local time: 12:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 15/02/2023
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 17/01/2023
Local time: 13:00
Information about authorised persons and opening procedure:

entfällt

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postal address: Braustraße 2
Town: Leipzig
Postal code: 04107
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
Telephone: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
Internet address: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§ 160 Abs. 3 GWB

Der Antrag ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

§ 135 Abs. 2 GWB

Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postal address: Braustraße 2
Town: Leipzig
Postal code: 04107
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
Telephone: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
Internet address: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.5)Date of dispatch of this notice:
01/12/2022