Bauleistung - 11342-2017

12/01/2017    S8    - - Bauleistung - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Deutschland-Nürnberg: Bau von Bürogebäuden

2017/S 008-011342

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Staatl. Bauamt Erlangen-Nürnberg
Bucher Str. 30
Nürnberg
90408
Deutschland
Telefon: +49 9113507199
E-Mail: vergabe@stbaer.bayern.de
Fax: +49 9113507294
NUTS-Code: DE254

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://my.vergabe.bayern.de

Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabe.bayern.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://my.vergabe.bayern.de
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://my.vergabe.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

04101 E1004 Neubau Strafjustizzentrum Nürnberg.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45213150
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

04101 E1004 Neubau Strafjustizzentrum Nürnberg:

Förderanlagen – Aufzug, Blitzschutzanlagen, Landschaftsbauarbeiten, Gerüstarbeiten, Metallbau- und Verglasungsarbeiten Fassade, Dachabdichtungsarbeiten,

Sanitärarbeiten, Heizung- und Kältetechnik, Raumlufttechnik, Gebäudeleittechnik, Dämmung, Elektroarbeiten, Fernmeldetechnik, Fahrregalanlagen,

Kontrollstelle, Heizungsarbeiten, Estricharbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenbeschichtungsarbeiten, Parkettarbeiten, Tischlerarbeiten Innentüren, Wandbekleidungen,

Einbaumöbel, Metallbau- und Verglasungsarbeiten Innentüren, Abgehängte Decken, Malerarbeiten, Sanitärtrennwände, Beschilderung innen, Schließanlage,

Gebäudereinigung Bau- und Endreinigung, Bodenbelagsarbeiten, Toranlagen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34928470
39151100
42416100
42512300
42961100
44112200
44482000
45112700
45233228
45261300
45261410
45262100
45262320
45262670
45311200
45312310
45314000
45315000
45331000
45332400
45420000
45421000
45421141
45421146
45421148
45431000
45432113
45441000
45442100
45443000
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

04101 E1004 Neubau Strafjustizzentrum Nürnberg:

Förderanlagen – Aufzug, Blitzschutzanlagen, Landschaftsbauarbeiten, Gerüstarbeiten, Metallbau- und Verglasungsarbeiten Fassade, Dachabdichtungsarbeiten,

Sanitärarbeiten, Heizung- und Kältetechnik, Raumlufttechnik, Gebäudeleittechnik, Dämmung, Elektroarbeiten, Fernmeldetechnik, Fahrregalanlagen,

Kontrollstelle, Heizungsarbeiten, Estricharbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenbeschichtungsarbeiten, Parkettarbeiten, Tischlerarbeiten Innentüren, Wandbekleidungen,

Einbaumöbel, Metallbau- und Verglasungsarbeiten Innentüren, Abgehängte Decken, Malerarbeiten, Sanitärtrennwände, Beschilderung innen, Schließanlage,

Gebäudereinigung Bau- und Endreinigung, Bodenbelagsarbeiten, Toranlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 12/01/2017
Ende: 29/11/2019
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
12/01/2017

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Auftragsunterlagen.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Nordbayern
Ansbach
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2017