Dienstleistungen - 351206-2017

07/09/2017    S171    - - Dienstleistungen - Anwendung eines Prüfungssystems mit Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Österreich-Wien: Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste

2017/S 171-351206

Bekanntmachung eines Qualifizierungssystems – Sektoren

Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
ÖBB Holding AG, sowie die mit ihr im Sinne des § 198a Z8 UGB verbundenen Gesellschaften
Am Hauptbahnhof 2
Wien
1100
Österreich
Kontaktstelle(n): ÖBB Business Competence Center GmbH, Erdberger Lände 40-48, 1030 Wien
E-Mail: roman.windisch@oebb.at
NUTS-Code: AT

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.oebb.at

Adresse des Beschafferprofils: www.provia.at

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Prüfsystem über Beratungsdienstleistungen.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79400000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
79630000
79950000
79200000
79341000
79342000
79996000
80400000
80500000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beratungsdienstleistungen zu Unternehmensführung/Organisation; Personalberatung/Personalwesen; Personalentwicklung; Öffentlichkeitsarbeit und Werbung; Controlling, Finanz- und Rechnungswesen; Projektmanagement; Wirtschaftsmediation; Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.8)Dauer der Gültigkeit des Qualifizierungssystems
Unbestimmte Dauer
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.9)Qualifizierung für das System
Anforderungen, die die Wirtschaftsteilnehmer im Hinblick auf ihre Qualifikation erfüllen müssen:

Details dazu können dem Forderungskatalog des Prüfsystems entnommen werden, welcher auf Anfrage zugesendet wird.

Methoden, mit denen die Erfüllung der einzelnen Anforderungen überprüft wird:

Details dazu können dem Forderungskatalog des Prüfsystems entnommen werden, welcher auf Anfrage zugesendet wird.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192-196
Wien
1030
Österreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/09/2017