Dienstleistungen - 359652-2017

13/09/2017    S175    - - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Rimsting: Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung

2017/S 175-359652

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Abwasser- und Umweltverband Chiemsee
09187751
Stiedering 1
Zu Händen von: Herrn Weimann
83253 Rimsting
Deutschland
Telefon: +49 8051/690113
E-Mail: weimann@azv-chiemsee.de
Fax: +49 8051/690155

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.azv-chiemsee.de

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Umwelt
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Thermische Entsorgung des entwässerten Klärschlamms der Kläranlage Chiemsee, Entsorgung der Verbrennungsasche.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 16: Abfall- und Abwasserbeseitigung, sanitäre und ähnliche Dienstleistungen
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Kläranlage Chiemsee, Stiedering 1, 83253 Rimsting.

NUTS-Code DE21K

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Thermische Entsorgung des entwässerten Klärschlamms der Kläranlage Chiemsee, Entsorgung der Verbrennungsasche
ca. 3 000 to/Jahr.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

90400000 - KA05

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

VOL-Stelle der Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
80538 München
Deutschland
Telefon: +49 8921762544
Fax: +49 8921762859

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

VOL-Stelle der Regierung von Oberbayern
Maximilianstr. 39
München
Deutschland
Telefon: +49 8921762544
Fax: +49 8921762859

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: VOL-Stelle, Regierung von Oberbayern, Maximilianstr. 39, 80538 München.
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

VOL-Stelle der Regierung von Oberbayern
Maximilianstr. 39
80538 München
Telefon: +49 8921762544
Fax: +49 8921762859

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
7.9.2017