Dienstleistungen - 431557-2017

28/10/2017    S208    - - Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren 

Deutschland-Kamenz: Öffentlicher Verkehr (Straße)

2017/S 208-431557

Landkreis Bautzen, Macherstraße 55, Zu Händen von: Herrn Christian Künze, Kamenz 01917, Deutschland. Telefon: +49 3591525136410. Fax: +49 3591525036410. E-Mail: Christian.Kuenze@lra-bautzen.de

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 23.12.2016, 2016/S 248-455427)

Betr.:
CPV:60112000

Öffentlicher Verkehr (Straße)

Anstatt: 

II.1.3) Kurze Beschreibung des Auftrags:

Öffentliche Personenverkehrsdienste im Busverkehr im Verkehrsgebiet des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und im Verkehrsgebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) im Landkreis Bautzen. Die Leistungen werden zum 1.1.2019 in 2 Losen vergeben und die folgenden heutigen Linien umfassen:

Los 1 (Verkehrsgebiet ZVON)

Stadtverkehr Bautzen:

Linie 1 ZOB ZOB (via Gesundbrunnen)

Linie 2 ZOB ZOB (via E.-Weinert-Str.)

Linie 3 Marktkauf Preuschwitzer Straße

Linie 4 E.-Weinert-Str. Preuschwitzer Straße

Linie 5 Thrombergsiedlung Grubschütz

Linie 6 Autohof Breitscheidstraße

Linie 7 ZOB Oehna

Weitere Linien:

Linie 100 Bautzen Löbau

Linie 102 Bautzen Kamenz

Linie 103 Bautzen Hoyerswerda

Linie 104 Bautzen Milkel

Linie 106 Bautzen Niesky

Linie 107 Bautzen Weißenberg/Kleinsaubernitz

Linie 108 Bautzen Weißenberg

Linie 109 Bautzen Baschütz/Hochkirch

Linie 110 Bautzen Löbau

Linie 111 Bautzen Wehrsdorf

Linie 112 Bautzen Wehrsdorf

Linie 113 Wehrsdorf Wehrsdorf

Linie 114 Bautzen Bischofswerda

Linie 115 Bautzen Wehrsdorf

Linie 116 Wehrsdorf Oppach

Linie 117 Bautzen Steinigtwolmsdorf

Linie 118 Weißenberg Hochkirch

Linie 119 Weißenberg Hochkirch

Linie 120 Bautzen Oppach

Linie 122 Bautzen Göda

Linie 125 Bautzen Uhyst (Spree)

Linie 126 Bautzen Weißenberg

Linie 127 Bautzen Baschütz

Linie 129 Bautzen Königswartha

Linie 174 Neu-Bloaschütz Göda

Linie 175 Neu-Bloaschütz Bautzen

Linie 177 Bischofswerda Bischofswerda

Linie 178 Bischofswerda Kirschau

Linie 180 Bautzen Bischofswerda

Linie 181 Bischofswerda Oppach

Linie 185 Bischofswerda Lauterbach

Linie 189 Bautzen Bischofswerda

Linie 190 Bautzen Königswartha

Linie 191 Bischofswerda Räckelwitz

Linie 198 Bautzen Königswartha

Linie S047 Kotitz Radibor

In der Summe beläuft sich die zu vergebende Verkehrsleistung in Los 1 auf rund 4,45 Mio. Fahrplankilometer im Jahr. Genauere Angaben sind in dem ergänzenden Dokument zu dieser Information enthalten, das unter der Internet-Adresse http://www.landkreis-bautzen.de/59-19908.html zu finden ist. Dieses Dokument ist bindend für mögliche eigenwirtschaftliche Anträge.

Los 2

Stadtverkehr Kamenz:

Linie 21 Kamenz Flugplatz – Kamenz Flugplatz

Linie 22 Kamenz Bernbruch – Kamenz Krankenhaus

Linie 23 Kamenz Flugplatz – Hennersdorf

Weitere Linien:

Linie 150 Kamenz – Lauta

Linie 151 Kamenz – Wiednitz

Linie 152 Hoyerswerda – Bernsdorf

Linie 153 Hoyerswerda – Räckelwitz

Linie 154 Groß Särchen – Königswartha

Linie 155 Hoyerswerda – Boxberg/Rauden

Linie 156 Weißkollm – Rauden/Oppitz

Linie 157 Lauta – Sabrodt

Linie 158 Hoyerswerda – Sabrodt

Linie 159 Hoyerswerda – Königsbrück

Linie 160 Hoyerswerda – Spremberg

Linie 161 Hoyerswerda – Vattenfall

Linie 162 Hoyerswerda – Königswartha

Linie 163 Lohsa – Bluno

Linie 164 Hoyerswerda – Wittichenau

Linie 165 Laubusch – Klein Seidewinkel

Linie 166 Hoyerswerda – Lauta

Linie 168 Königswartha – Lohsa

Linie 169 Königsbrück – Röhrsdorf

Linie 170 Kamenz – Pulsnitz

Linie 171 Kamenz – Gräfenhain

Linie 172 Kamenz – Zeisholz

Linie 173 Kamenz – Schwepnitz/Straßgräbchen

Linie 182 Bischofswerda – Hoyerswerda

Linie 184 Kamenz – Zeißholz

Linie 186 Kamenz – Ralbitz

Linie 187 Kamenz – Königswartha

Linie 302 Radeberg Bf. – Kleinwachau

Linie 304 Großröhrsdorf – Pulsnitz

Linie 305 Dresden – Bischofswerda

Linie 306 Pulsnitz – Bretnig

Linie 307 Radeberg – Rossendorf

Linie 308 Radeberg – Radeburg/Marsdorf

Linie 309 Dresden – Pulsnitz

Linie 310 Radeberg – Großröhrsdorf

Linie 311 Pulsnitz – Königsbrück

Linie 312 Königsbrück – Pulsnitz/Elstra

Linie 315 Pulsnitz – Ohorn

Linie 316 Großröhrsdorf – Bischheim/Kamenz

Linie 317 Radeberg – Medingen/Grünberg

Linie 321 DD-Klotzsche – Ottendorf-Okrilla

Linie 322 DD-Weixdorf – Radeberg

Linie S040 Schmorkau – Königsbrück

Linie S041 Elstra – Räckelwitz/Uhyst a. T.

Linie S043 Kriepitz – Räckelwitz/Uhyst a. T.

Linie S048 Brauna – Schwosdorf

In der Summe beläuft sich die zu vergebende Verkehrsleistung in Los 2 auf rund 4 800 000 Fahrplankilometer im Jahr. Genauere Angaben sind in dem ergänzenden Dokument zu dieser Information enthalten, das unter der Internet-Adresse http://www.landkreis-bautzen.de/59-19916.html zu finden ist. Dieses Dokument ist bindend für mögliche eigenwirtschaftliche Anträge.

Die Laufzeit des öffentlichen Dienstleistungsauftrags soll in beiden Losen 10 Jahre bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2028 betragen.

Die Verkehre eines Loses bilden verkehrlich eine Einheit und stellen eine Gesamtleistung dar.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Linienbündelung im noch gültigen Nahverkehrsplan des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) aus dem Jahr 2010/11 keine Relevanz mehr besitzt, insbesondere sind die Abschnitte 6.2.1, 6.2.2 und 7.2 nicht mehr aktuell. Der Nahverkehrsplan wird zurzeit fortgeschrieben.

II.2) Menge und/oder Wert der Dienstleistungen:

Die zu vergebenden Verkehrsleistungen belaufen sich auf ca. 4,45 Mio. km öffentlicher Personenverkehrsleistung pro Jahr im Los 1 und ca. 4 800 000 km öffentlicher Personenverkehrsleistung pro Jahr im Los 2.

II.3) Geplanter Beginn und Laufzeit des Auftrags oder Schlusstermin:

Beginn: 1.1.2019

Laufzeit in Monaten: 119 (ab Auftragsvergabe).

VI.1) Zusätzliche Angaben:

A) Allgemeine Hinweise

Der Landkreis Bautzen als zuständiger Aufgabenträger kommt mit dieser Information seiner Veröffentlichungspflicht nach Art. 7 Abs. 2 Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 nach.

Die Angabe des unter Ziffer IV.3.3) genannten Datums als „Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge“ ist alleine aus technischen Gründen erfolgt, da die TED-Eingabevorrichtung hier eine Eingabe verlangt. Eine verbindliche Angebotsfrist wird hierdurch nicht festgelegt; vielmehr wird die Festlegung eines verbindlichen Termin für die Angebotsabgabe erst in dem beabsichtigten Vergabeverfahren erfolgen.

b) Hinweis auf Frist für eigenwirtschaftliche Anträge

Gemäß § 12 Abs. 6 Satz 1 Personenbeförderungsgesetz ist der Antrag auf Erteilung einer Genehmigung für eigenwirtschaftliche Verkehre mit Straßenbahnen, Obussen oder Kraftfahrzeugen im Linienverkehr spätestens drei Monate nach der Vorabbekanntmachung zu stellen. Diese Anträge müssen die in dieser Vorinformation und dem ergänzenden Dokument zu der Vorabinformation beschriebenen Anforderungen erfüllen. Andernfalls ist die Genehmigung zu versagen (§ 13 Abs. 2a Satz 2 PBefG).

c) Vergabe als Gesamtleistung

Die Vergabe der unter Abschnitt II.1.3 genannten Verkehre eines Loses ist jeweils als Gesamtleistung beabsichtigt (vgl. § 8a Abs. 2 Satz 4 i. V. m. § 13 Abs. 2a Satz 2 Personenbeförderungsgesetz). Eigenwirtschaftliche Anträge, die sich nur auf Teilleistungen beziehen, sind nach Maßgabe des § 13 Abs. 2a Satz 2 Personenbeförderungsgesetz zu versagen.

d) Vorgaben

Die von dem beabsichtigten Dienstleistungsauftrag erfassten Verkehrsleistungen haben die Anforderungen an Fahrplan, Beförderungsentgelt und Standards zu beachten (§ 8a Abs. 2 Satz 3 PBefG). Diese Anforderungen sind in einem ergänzenden Dokument zusammengefasst (vgl. § 8a Abs. 2 Satz 5 PBefG). Das ergänzende Dokument enthält wesentliche Anforderungen im Sinne von § 13 Abs. 2a Sätze 3 – 5 PBefG. Die Anforderungen gehen nicht über das bisherige Verkehrsangebot hinaus (vgl. § 13 Abs. 2a Satz 6 PBefG).

Das ergänzende Dokument ist für Los 1 unter folgender Internet-Adresse öffentlich zugänglich: http://www.landkreis-bautzen.de/59-19908.html

und für Los 2 unter folgender Internet-Adresse: http://www.landkreis-bautzen.de/59-19916.html

muss es heißen: 

II.1.3) Kurze Beschreibung des Auftrags:

Öffentliche Personenverkehrsdienste im Busverkehr im Verkehrsgebiet des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und im Verkehrsgebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) im Landkreis Bautzen. Die Leistungen werden zum 1.1.2019 in 2 Losen vergeben und die folgenden heutigen Linien umfassen:

Los 1 (Verkehrsgebiet ZVON)

Stadtverkehr Bautzen:

Linie 1 ZOB ZOB (via Gesundbrunnen)

Linie 2 ZOB ZOB (via E.-Weinert-Str.)

Linie 3 Marktkauf Preuschwitzer Straße

Linie 4 E.-Weinert-Str. Preuschwitzer Straße

Linie 5 Thrombergsiedlung Grubschütz

Linie 6 Autohof Breitscheidstraße

Linie 7 ZOB Oehna

Weitere Linien:

Linie 100 Bautzen Löbau

Linie 102 Bautzen Kamenz

Linie 103 Bautzen Hoyerswerda

Linie 104 Bautzen Milkel

Linie 106 Bautzen Niesky

Linie 107 Bautzen Weißenberg/Kleinsaubernitz

Linie 108 Bautzen Weißenberg

Linie 109 Bautzen Baschütz/Hochkirch

Linie 110 Bautzen Löbau

Linie 111 Bautzen Wehrsdorf

Linie 112 Bautzen Wehrsdorf

Linie 113 Wehrsdorf Wehrsdorf

Linie 114 Bautzen Bischofswerda

Linie 115 Bautzen Wehrsdorf

Linie 116 Wehrsdorf Oppach

Linie 117 Bautzen Steinigtwolmsdorf

Linie 118 Weißenberg Hochkirch

Linie 119 Weißenberg Hochkirch

Linie 120 Bautzen Oppach

Linie 122 Bautzen Göda

Linie 125 Bautzen Uhyst (Spree)

Linie 126 Bautzen Weißenberg

Linie 127 Bautzen Baschütz

Linie 129 Bautzen Königswartha

Linie 174 Neu-Bloaschütz Göda

Linie 175 Neu-Bloaschütz Bautzen

Linie 177 Bischofswerda Bischofswerda

Linie 178 Bischofswerda Kirschau

Linie 180 Bautzen Bischofswerda

Linie 181 Bischofswerda Oppach

Linie 185 Bischofswerda Lauterbach

Linie 189 Bautzen Bischofswerda

Linie 190 Bautzen Königswartha

Linie 191 Bischofswerda Räckelwitz

Linie 198 Bautzen Königswartha

Linie S047 Kotitz Radibor

In der Summe beläuft sich die zu vergebende Verkehrsleistung in Los 1 auf rund 4 450 000 Fahrplankilometer im Jahr. Genauere Angaben sind in dem ergänzenden Dokument zu dieser Information enthalten, das unter der Internet-Adresse http://www.landkreis-bautzen.de/59-19908.html zu finden ist. Dieses Dokument ist bindend für mögliche eigenwirtschaftliche Anträge.

Los 2

Stadtverkehr Kamenz:

Linie 21 Kamenz Flugplatz – Kamenz Flugplatz

Linie 22 Kamenz Bernbruch – Kamenz Krankenhaus

Linie 23 Kamenz Flugplatz – Hennersdorf

Weitere Linien:

Linie 150 Kamenz – Lauta

Linie 151 Kamenz – Wiednitz

Linie 152 Hoyerswerda – Bernsdorf

Linie 153 Hoyerswerda – Räckelwitz

Linie 154 Groß Särchen – Königswartha

Linie 155 Hoyerswerda – Boxberg/Rauden

Linie 156 Weißkollm – Rauden/Oppitz

Linie 157 Lauta – Sabrodt

Linie 158 Hoyerswerda – Sabrodt

Linie 159 Hoyerswerda – Königsbrück

Linie 160 Hoyerswerda – Spremberg

Linie 161 Hoyerswerda – Vattenfall

Linie 162 Hoyerswerda – Königswartha

Linie 163 Lohsa – Bluno

Linie 164 Hoyerswerda – Wittichenau

Linie 165 Laubusch – Klein Seidewinkel

Linie 166 Hoyerswerda – Lauta

Linie 168 Königswartha – Lohsa

Linie 169 Königsbrück – Röhrsdorf

Linie 170 Kamenz – Pulsnitz

Linie 171 Kamenz – Gräfenhain

Linie 172 Kamenz – Zeisholz

Linie 173 Kamenz – Schwepnitz/Straßgräbchen

Linie 182 Bischofswerda – Hoyerswerda

Linie 184 Kamenz – Zeißholz

Linie 186 Kamenz – Ralbitz

Linie 187 Kamenz – Königswartha

Linie 302 Radeberg Bf. – Kleinwachau

Linie 304 Großröhrsdorf – Pulsnitz

Linie 305 Dresden – Bischofswerda

Linie 306 Pulsnitz – Bretnig

Linie 307 Radeberg – Rossendorf

Linie 308 DD Klotzsche – Ottendorf-Okrilla

Linie 309 Dresden – Pulsnitz

Linie 310 Radeberg – Großröhrsdorf

Linie 311 Pulsnitz – Königsbrück

Linie 312 Königsbrück – Pulsnitz/Elstra

Linie 315 Pulsnitz – Ohorn

Linie 316 Großröhrsdorf – Bischheim/Kamenz

Linie 317 Radeberg – Medingen/Grünberg

Linie 318 DD-Klotzsche – Radeburg

Linie 319 Ottendorf-Okrilla – Radeberg

Linie 321 DD-Klotzsche – Ottendorf-Okrilla

Linie 322 DD-Weixdorf – Radeberg

Linie S040 Schmorkau – Königsbrück

Linie S041 Elstra – Räckelwitz/Uhyst a. T.

Linie S043 Kriepitz – Räckelwitz/Uhyst a. T.

Linie S048 Brauna – Schwosdorf

In der Summe beläuft sich die zu vergebende Verkehrsleistung in Los 2 auf rund 5 400 000 Fahrplankilometer im Jahr. Genauere Angaben sind in dem ergänzenden Dokument zu dieser Information enthalten, das unter der Internet-Adresse http://www.landkreis-bautzen.de/59-19916.html zu finden ist. Dieses Dokument ist bindend für mögliche eigenwirtschaftliche Anträge.

Die Laufzeit des öffentlichen Dienstleistungsauftrags soll in beiden Losen 3 Jahre bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021 betragen.

Die Verkehre eines Loses bilden verkehrlich eine Einheit und stellen eine Gesamtleistung dar.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Linienbündelung im noch gültigen Nahverkehrsplan des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) aus dem Jahr 2010/11 keine Relevanz mehr besitzt, insbesondere sind die Abschnitte 6.2.1, 6.2.2 und 7.2 nicht mehr aktuell. Der Nahverkehrsplan wird zurzeit fortgeschrieben.

II.2) Menge und/oder Wert der Dienstleistungen:

4 450 000 Fahrplankilometer pro Jahr im Los 1 und 5 400 000 Fahrplankilometer pro Jahr im Los 2.

II.3) Geplanter Beginn und Laufzeit des Auftrags oder Schlusstermin:

Beginn: 1.1.2019

Laufzeit in Monaten: ca. 35,5 (ab Auftragsvergabe).

VI.1) Zusätzliche Angaben:

A) Allgemeine Hinweise

Der Landkreis Bautzen als zuständiger Aufgabenträger kommt mit dieser Information seiner Veröffentlichungspflicht nach Art. 7 Abs. 2 Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 nach.

Die Angabe des unter Ziffer IV.3.3) genannten Datums als „Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge“ ist alleine aus technischen Gründen erfolgt, da die TED-Eingabevorrichtung hier eine Eingabe verlangt. Eine verbindliche Angebotsfrist wird hierdurch nicht festgelegt; vielmehr wird die Festlegung eines verbindlichen Termin für die Angebotsabgabe erst in dem beabsichtigten Vergabeverfahren erfolgen.

b) Hinweis auf Frist für eigenwirtschaftliche Anträge

Gemäß § 12 Abs. 6 Satz 1 Personenbeförderungsgesetz ist der Antrag auf Erteilung einer Genehmigung für eigenwirtschaftliche Verkehre mit Straßenbahnen, Obussen oder Kraftfahrzeugen im Linienverkehr spätestens drei Monate nach der Veröffentlichung der mit dieser Bekanntmachung erfolgenden Berichtigung der Vorabbekanntmachung zu stellen. Diese Anträge müssen die in dieser Vorabbekanntmachung und dem ergänzenden Dokument zu der Vorabbekanntmachung beschriebenen Anforderungen erfüllen. Andernfalls ist die Genehmigung zu versagen (§ 13 Abs. 2a Satz 2 PBefG).

c) Vergabe als Gesamtleistung

Die Vergabe der unter Abschnitt II.1.3 genannten Verkehre eines Loses ist jeweils als Gesamtleistung beabsichtigt (vgl. § 8a Abs. 2 Satz 4 i. V. m. § 13 Abs. 2a Satz 2 Personenbeförderungsgesetz). Eigenwirtschaftliche Anträge, die sich nur auf Teilleistungen beziehen, sind nach Maßgabe des § 13 Abs. 2a Satz 2 Personenbeförderungsgesetz zu versagen.

d) Vorgaben

Die von dem beabsichtigten Dienstleistungsauftrag erfassten Verkehrsleistungen haben die Anforderungen an Fahrplan, Beförderungsentgelt und Standards zu beachten (§ 8a Abs. 2 Satz 3 PBefG). Diese Anforderungen sind in einem ergänzenden Dokument zusammengefasst (vgl. § 8a Abs. 2 Satz 5 PBefG). Das ergänzende Dokument enthält wesentliche Anforderungen im Sinne von § 13 Abs. 2a Sätze 3 – 5 PBefG. Die Anforderungen gehen nicht über das bisherige Verkehrsangebot hinaus (vgl. § 13 Abs. 2a Satz 6 PBefG).

Das ergänzende Dokument ist für Los 1 unter folgender Internet-Adresse öffentlich zugänglich: http://www.landkreis-bautzen.de/59-19908.html

und für Los 2 unter folgender Internet-Adresse: http://www.landkreis-bautzen.de/59-19916.html