Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Bauleistung - 2092-2016

Kompaktansicht anzeigen

05/01/2016    S2    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Frankfurt am Main: Oberbauarbeiten

2016/S 002-002092

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Versorgungssektoren

Richtlinie 2004/17/EG

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: DB Netz AG (Bukr 16)
Postanschrift: Theodor-Heuss-Allee 7
Ort: Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, TEI-SO (G), Salomonstraße 21, 04103 Leipzig
Zu Händen von: Hoffmeister, Almuth
E-Mail: almuth.hoffmeister@deutschebahn.com
Telefon: +49 3412342392
Fax: +49 3412342399

I.2)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste
I.3)Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
ESTW Lehndorf, 2. Baustufe, E.1637230014.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Planung und Ausführung
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 04603 Lehndorf.
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
15TEI15088.
ESTW Lehndorf – 2. Baustufe.
Die Maßnahme ist Bestandteil der Ausbaumaßnahme ABS Karlsruhe – Stuttgart – Nürnberg – Leipzig/ Dresden (PSM 2), Leipzig – Neumark. Im Abschnitt Paditz – Lehndorf soll die Strecke für eine Streckengeschwindigkeit von bis zu 160 km/h ausgebaut werden. Dazu ist die Strecke mit moderner ESTW–Technik auszurüsten. Im Rahmen dieser Ausschreibung werden folgende Leistungen an den AN vergeben: Erneuerung Streckengleise inkl. Tiefbau und OLA, Ersatzneubau EÜ Ehrenberg, Ersatzneubau SÜ B93, Neubau Stützwände und Durchlässe, Erneuerung Bahnsteige Bf Lehndorf, Rückbau FÜ Paditz, Planungs- und Vermessungsleistungen.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45236000, 45221111, 45221250, 45222000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 17 942 180,32 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
15TEI15088
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Auftragsvergabe und Auftragswert
Los-Nr: 1 - Bezeichnung: ESTW Lehndorf 2. Baustufe
V.1.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
23.12.2015
V.1.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4

V.1.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: ARGE ESTW Lehndorf 2. Baustufe, c/o Hentschke Bau GmbH
Postanschrift: Zeppelinstraße 15
Ort: Bautzen
Postleitzahl: 02625
Land: Deutschland

V.1.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 17 942 180,32 EUR
ohne MwSt
V.1.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.1.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
4.1.2016