Dienstleistungen - 57191-2021

04/02/2021    S24

Italien-Parma: Studie zur Attraktivität der EFSA als Arbeitsplatz und Entwicklung der Employer-Branding-Strategie der EFSA

2021/S 024-057191

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
Postanschrift: Via Carlo Magno 1A
Ort: Parma
NUTS-Code: ITH52 Parma
Postleitzahl: 43126
Land: Italien
E-Mail: EFSAProcurement@efsa.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.efsa.europa.eu/en/procurement/tenders
Adresse des Beschafferprofils: http://www.efsa.europa.eu/en/procurement/tenders
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=7800
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=7800
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Studie zur Attraktivität der EFSA als Arbeitsplatz und Entwicklung der Employer-Branding-Strategie der EFSA

Referenznummer der Bekanntmachung: OC/EFSA/HUCAP/2021/01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79414000 Beratung im Bereich Personalverwaltung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die EFSA sucht einen erfahrenen Partner, der der Agentur helfen kann, die Gründe zu verstehen, warum sich Bewerber aus bestimmten Mitgliedstaaten nicht auf die offenen Stellen der EFSA bewerben (Los 1).

Unterstützung der EFSA bei der Suche nach einem Partner, der sie bei der Entwicklung ihrer Employer-Branding-Strategie unterstützen kann (Los 2).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 320 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Forschungsstudie zur Attraktivität der EFSA als Arbeitsraum

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79310000 Marktforschung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITH52 Parma
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Forschungsstudie ist es, sowohl die Attraktivität der Agentur zu bewerten als auch zu verstehen, was EU-Fachleute motiviert oder davon abhält, der EFSA beizutreten.

Die Motivationsfaktoren müssen vom Auftragnehmer objektiv gemessen werden.

Die Ergebnisse der Forschungsstudie sollen von der EFSA genutzt werden, um ihre Branding-Bemühungen und Kommunikationskanäle in ausgewählten EU-Ländern zu stärken.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 230 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 4
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Entwicklung der Employer-Branding-Strategie der EFSA

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79414000 Beratung im Bereich Personalverwaltung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITH52 Parma
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mit der Entwicklung einer neuen Employer-Branding-Strategie und der Einführung neuer Rekrutierungsprogramme möchte die EFSA die folgenden Ziele erreichen:

• Erhöhung der Sichtbarkeit der EFSA als bevorzugter Arbeitgeber.

Eine starke Arbeitgebermarke wird dazu beitragen, das Image der EFSA als Arbeitsplatz für zukünftige Bewerber sowie als Referenz für Lebensmittelsicherheit gegenüber den EU-Mitgliedstaaten zu erhalten und zu fördern. Außerdem wird es der EFSA helfen, die Leistungen ihrer Arbeitnehmer nach außen hin zu vertreten.

Die EFSA möchte „die Anlaufstelle“ für Fachleute im Bereich der Lebensmittelsicherheit werden, der Ort, an dem Fachleute gerne arbeiten möchten, sei es vorübergehend oder auf Dauer.

• Verbesserung der geografischen Ausgewogenheit der Arbeitnehmer bei der EFSA.

Die neue Employer-Branding-Strategie muss sich auf die Branding- und Verbreitungsstrategien der EFSA in bestimmten EU-Mitgliedstaaten konzentrieren: diejenigen, die für die Agentur von strategischer Bedeutung sind, und diejenigen, aus denen die EFSA derzeit nur sehr wenige Bewerber anzieht.

• Verstärkung der Reichweite unserer verschiedenen Rekrutierungsprogramme.

Neben der Rekrutierung von Mitarbeitern, die ausschließlich für die EFSA arbeiten, bietet die Agentur auch Einstellungsprogramme an, die es jungen Fachkräften und Experten ermöglichen, auf Zeit bei der EFSA zu arbeiten, manchmal zusätzlich zu ihrer derzeitigen Beschäftigung. Wir würden diese verschiedenen Programme gerne weiter verfeinern und neue Strategien entwickeln, um die unterrepräsentierten Nationalitäten bei der EFSA anzusprechen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 90 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 8
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 189-455174
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/03/2021
Ortszeit: 14:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/03/2021
Ortszeit: 14:30
Ort:

Aufgrund von Covid-19-bedingten Einschränkungen bezüglich des Zugangs zu den Räumlichkeiten der EFSA wird eine physische öffentliche Öffnung der Angebote nicht möglich sein. Die Angebote werden in einer virtuellen öffentlichen Öffnung der Angebote geöffnet, wie in der Aufforderung zur Ausschreibung angegeben.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Maximal zwei Vertreter pro Angebot können an der virtuellen Öffnung der Angebote teilnehmen, wenn sie sich registriert haben, wie in der Aufforderung zur Angebotsabgabe angegeben.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/01/2021