Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 100082-2018

07/03/2018    S46

Belgien-Brüssel: Bereitstellung von Dienstleistungen im Notfallmanagement auf Basis von Zeit und Mittel im Rahmen des Katastrophenschutzes, humanitärer Hilfe und anderer Operationen der Europäischen Union - EMSS-T&M

2018/S 046-100082

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Directorate-General for European Civil Protection and Humanitarian Aid Operations (ECHO)
Postanschrift: L-86
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST
Land: Belgien
E-Mail: ECHO-CIVIL-PROTECTION-TENDERS@ec.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://ec.europa.eu/echo/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3292
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von Dienstleistungen im Notfallmanagement auf Basis von Zeit und Mittel im Rahmen des Katastrophenschutzes, humanitärer Hilfe und anderer Operationen der Europäischen Union - EMSS-T&M

Referenznummer der Bekanntmachung: ECHO/A1/SER/2018/02
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72253000 Help-Desk und Unterstützungsdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das übergeordnete Ziel des vorliegenden Rahmenvertrages ist die Bereitstellung von Dienstleistungen im Notfallmanagement an die DG ECHO auf Grundlage von Zeit und Mitteln.

In diesem Zusammenhang soll sind vom Auftragnehmer folgende Aufgaben auszuführen:

-Unterstützung von Personal bei der Integration in das Emergency Response Coordination Centre (ERCC), das rund um die Uhr im Einsatz ist,

-Unterstützung des Personals im Analytischen Sektor für Notfallschutz,

-Unterstützung des Personals im Schulungs- und Übungssektor für Notfallschutz.

Auf Grundlage der zu leistenden Unterstützung und der zu erfüllenden Aufgaben wird die Anzahl der Angestellten, für die die Dienstleistungen des Auftragnehmers in Anspruch genommen werden könnte, auf höchstens 25 geschätzt.

Dienstort ist Brüssel. Der Auftragnehmer und, falls zutreffend, die Unterauftragnehmer, werden sich entsprechend der geltenden belgischen Gesetze und Verordnungen verhalten müssen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 8 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71356300 Technische Unterstützung
75130000 Unterstützende Dienste für die öffentliche Verwaltung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftragnehmer muss folgende Leistungen erbringen:

-Unterstützung von Personal bei der Integration in das Emergency Response Coordination Centre (ERCC), das rund um die Uhr im Einsatz ist,

-Unterstützung des Personals im Analytischen Sektor für Notfallschutz,

-Unterstützung des Personals im Schulungs- und Übungssektor für Notfallschutz.

Auf Grundlage der zu leistenden Unterstützung und der zu erfüllenden Aufgaben wird die Anzahl der Angestellten, für die die Dienstleistungen des Auftragnehmers in Anspruch genommen werden könnte, auf höchstens 25 geschätzt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Gesamtkonzept / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Pläne für Auswahl und Schulung von Personal / Gewichtung: 35
Qualitätskriterium - Name: Preisstruktur und -begründung / Gewichtung: 35
Qualitätskriterium - Name: Berichterstattung / Gewichtung: 5
Preis - Gewichtung: Siehe Formel in 5.3.3
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 8 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag wird automatisch 2-mal um einen Zeitraum von jeweils 12 Monaten verlängert, es sei denn, 1 der Parteien erhält spätestens 3 Monate vor Ende des laufenden Vertrags eine formelle anderslautende Mitteilung. Die Verlängerung bewirkt weder eine Veränderung noch einen Aufschub jeglicher bestehender Verpflichtungen.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: EU-Katastrophenschutz-Arbeitsprogramm
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe die in Abschnitt I.3 angegebene Internetadresse.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe die in Abschnitt I.3 angegebene Internetadresse.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/05/2018
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/05/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Rue de la Loi 86, 1000 Brussels, Belgien.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Siehe die in Abschnitt I.3 angegebene Internetadresse.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Ort: Luxembourg
Land: Luxemburg
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/02/2018