Lieferungen - 111085-2022

02/03/2022    S43

Lettland-Riga: Laborreagenzien

2022/S 043-111085

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: VSIA „Paula Stradiņa klīniskā universitātes slimnīca”
Nationale Identifikationsnummer: 40003457109
Postanschrift: Pilsoņu iela 13
Ort: Rīga
NUTS-Code: LV00 Latvija
Postleitzahl: LV - 1002
Land: Lettland
Kontaktstelle(n): Inese Cipruse
E-Mail: inese.cipruse@stradini.lv
Telefon: +371 67069264
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.stradini.lv
Adresse des Beschafferprofils: https://www.eis.gov.lv/EKEIS/Supplier/Organizer/379
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.eis.gov.lv/EKEIS/Supplier/Procurement/74484
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.eis.gov.lv/EKEIS/Supplier/ProcurementProposals/74484
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Covid-19 antivielu noteikšanas testu un materiālu piegāde

Referenznummer der Bekanntmachung: PSKUS 2022/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33696500 Laborreagenzien
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Covid-19 antivielu noteikšanas testu un materiālu piegāde - SARS-CoV-2 antigēna testu ar imūnhromatogrāfijas metodes noteikšanu iegāde

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33696500 Laborreagenzien
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LV006 Rīga
Hauptort der Ausführung:

Pilsoņu iela 13, Rīga, LV-1002

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Covid-19 antivielu noteikšanas testu un materiālu piegāde -SARS-CoV-2 antigēna testu ar imūnhromatogrāfijas metodes noteikšanu iegāde

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Saskaņā ar Atklāta konkursa nolikumu

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Steidzamības apstākļi ir pamatojami ar to, ka palielinoties saslimstībai tika izstrādāta kārtība par intensīvu antigēna testu izmantošanu pacientu un darbinieku skrīningam (piem. Galvenā ārsta Apkārtraksts 30.12.2021, Valdes priekšsēdētāja rīkojums nr. 1-1/31 03.02.2022). Lai arī turpmāk izpildītu Slimnīcā šobrīd noteiktās prasības skrīningam, nepieciešams ievērojami palielināt antigēnu testu iegādes apjomu. Iepriekš plānojot antigēna testu apjomu ārkārtas situācijai netika paredzēta tik kritiska situācija, kāda tā ir izveidojusies šobrīd. Esošā līguma summa antigēna testiem tiks ātri iztērēta.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/03/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Lettisch
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/03/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Iepirkumu uzraudzības birojs
Postanschrift: Eksporta iela 6
Ort: Rīga
Land: Lettland
E-Mail: pasts@iub.gov.lv
Telefon: +371 67326719
Fax: +371 67326720
Internet-Adresse: http://www.iub.gov.lv
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Saskaņā ar Publisko iepirkumu likuma 68. panta trešo daļu

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Iepirkumu uzraudzības birojs
Postanschrift: Eksporta iela 6
Ort: Rīga
Postleitzahl: LV-1010
Land: Lettland
E-Mail: pasts@iub.gov.lv
Telefon: +371 67326719
Fax: +371 67326720
Internet-Adresse: http://www.iub.gov.lv
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25/02/2022