Lieferungen - 133906-2019

22/03/2019    S58    - - Lieferungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren 

Deutschland-Dortmund: Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen

2019/S 058-133906

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 020-042592)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Vergabe und Beschaffungszentrum
Viktoriastraße 15
Dortmund
44135
Deutschland
E-Mail: jhennig@stadtdo.de
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.dortmund.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sukzessivliefervertrag Tablets und MDM Lizenzen

Referenznummer der Bekanntmachung: L027/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bei der Leistung handelt es sich um den Abschluss eines Sukzessivliefervertrages über die Lieferung von Tablets und MDm-Lizenzen gemäß Leistungsbeschreibung und Anlagen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/03/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 020-042592

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: IV.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Anstatt:
muss es heißen:

Abschluss einer Rahmenvereinbarung

Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer

Abschnitt Nummer: II.2.11)
Los-Nr.: 1
Stelle des zu berichtigenden Textes: Angaben zu Optionen
Anstatt:
muss es heißen:

Es besteht eine Mehr-/Minderleistungsklausel in Höhe von 20 % bezogen auf das voraussichtliche Auftragsvolumen.

Abschnitt Nummer: II.2.11)
Los-Nr.: 2
Stelle des zu berichtigenden Textes: Angaben zu Optionen
Anstatt:
muss es heißen:

Es besteht eine Mehr-/Minderleistungsklausel in Höhe von 20 % bezogen auf das voraussichtliche Auftragsvolumen.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: