Lieferungen - 14082-2019

11/01/2019    S8    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Kassel: Computerspeichereinheiten

2019/S 008-014082

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
ekom21 – KGRZ Hessen
Knorrstraße 30
Kassel
34134
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@ekom21.de
Fax: +49 561-2043115
NUTS-Code: DE73

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ekom21.de

Adresse des Beschafferprofils: www.ekom21.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Datenverarbeitung und ergänzende IT-Dienstleistungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ersatzbeschaffung SVC 2018

Referenznummer der Bekanntmachung: ekom21-2018-0004
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30233100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bei der ekom21 werden am Standort Kassel die Storage Systeme komplett hinter einem IBM SVC betrieben. Die dort befindliche Hardware (SVC-Nodes) muss nun ausgetauscht werden. Im Moment sind dies 12 x IBM 2145-DH8. Die 12 SVC-Nodes sind in 2 von sich unabhängigen SVC-Clustern mit jeweils 6 Nodes aufgeteilt. Diese werden durch 8 SVC Nodes ersetzt, die dann in 2 Clustern mit jeweils 4 Nodes laufen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE73
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Anforderungen an die zu beschaffenden Komponenten, einschließlich Lieferung und Systemserviceleistung sind in der Vergabeunterlagen im Detail beschrieben.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Bedingt durch unvorhersehbare Anforderungen an die im ekom21-Rechenzentrum betriebenen Verfahren sind die vorhandenen SVC-Systeme schneller an ihre Leistungsgrenzen gekommen, wie ursprünglich geplant. Um unmittelbar und kurzfristig drohenden Leistungs- und Speicherplatzengpässe entgegenzuwirken müssen die vorhandenen SVC-Systeme gegen Leistungsfähigere Systeme ausgetauscht werden. Die aktuellen Leistungs- und Speicherplatzengpässe sind besonders kritisch, weil die ekom21 mit ihren Rechenzentrumsleistungen neben den Kommunen auch die hessischen Sicherheitsbehörden bei ihrer Aufgabenerledigung unterstützt. Die Sicherstellung eines reibungslosen und fehlerfreien Rechenzentrumsbetriebs durch die Beschaffung der hier ausgeschriebenen SVC-Systeme ist daher von elementarer Bedeutung und rechtfertigt die besondere Dringlichkeit der Beschaffung.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 227-518916
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Ersatzbeschaffung SVC 2018

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
28/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
PROFI Engineering Systems AG
Gräfenhäuser Str. 85 b
Darmstadt
64293
Deutschland
Telefon: +49 615182907523
E-Mail: g.rumland@profi-ag.de
NUTS-Code: DE71
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019