Marché de travaux - 145037-2020

26/03/2020    S61

Allemagne-Olpe: Travaux de couverture en bardeaux bitumés

2020/S 061-145037

Avis d’attribution de marché

Résultats de la procédure de marché

Travaux

Base juridique:
Directive 2014/24/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH
Adresse postale: Maria–Theresia–Str. 42 a
Ville: Olpe
Code NUTS: DEA59 Olpe
Code postal: 57462
Pays: Allemagne
Courriel: bau@st-vinzenz-hospital.de
Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.st-vinzenz-hospital.de
I.4)Type de pouvoir adjudicateur
Autre type: Krankenhaus
I.5)Activité principale
Santé

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

Neubau Psychiatrie_Dachdeckerarbeiten

Numéro de référence: Dinslaken-19085-360
II.1.2)Code CPV principal
45261214 Travaux de couverture en bardeaux bitumés
II.1.3)Type de marché
Travaux
II.1.4)Description succincte:

Umbau und Erweiterung der Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik am St. Vinzenz–Hospital in Dinslaken

Neubaufläche ca. 4 700 m2 BGF

Umbaufläche ca. 2 650 m2 BGF

Dachdecker und Dachabdichtungsarbeiten.

II.1.6)Information sur les lots
Ce marché est divisé en lots: non
II.2)Description
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DEA1F Wesel
Lieu principal d'exécution:

Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH - St. Vinzenz Hospital Dr. Otto–Seidel–Str. 31–33 46535 Dinslaken..

II.2.4)Description des prestations:

Dachdecker-Dachabdichtungsarbeiten

1 260 m2 Dachabdichtungsarbeiten Neubau

Gaupen und Schleppdächer im Anschlussbereich des Altbaus

II.2.5)Critères d’attribution
Prix
II.2.11)Information sur les options
Options: non
II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires

Section IV: Procédure

IV.1)Description
IV.1.1)Type de procédure
Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3)Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1)Publication antérieure relative à la présente procédure
Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 039-091352
IV.2.8)Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9)Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation

Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: non
V.1)Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué
Aucune offre ou demande de participation n'a été reçue ou elles ont toutes été rejetées

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.3)Informations complémentaires:

1. Die Schlussrechnung incl. Anlagen ist zusätzlich 2-fach in Papierform einzureichen.

2. Es wird darauf hingewiesen, dass zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vergabeverfahrens im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bieterbezogen unternehmens- und personenbezogene Daten sowohl durch den öffentlichen Auftraggeber als auch mit der Verfahrensdurchführung beauftragte Dritte erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, um den vergaberechtlichen Vorgaben zur Bieterbeteiligung und -information sowie Wertung etc. nachzukommen. Diese Daten werden während der Dauer der Verfahrensdurchführung sowie der für die Vergabe- und Vertragsakten bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verarbeitet und gespeichert.

Der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten kann widersprochen werden. Dies führt jedoch dazu, dass eine Einhaltung der vergaberechtlichen Verpflichtungen, u.a. im Hinblick auf Information während des Verfahrens nicht mehr sichergestellt werden kann und damit die Beteiligung und Wertbarkeit infrage gestellt wird. Es besteht nach den Bestimmungen der DSGVO ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung. Widerspruch und auf Datenübertragbarkeit gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber, ebenso ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y3CD9DS

VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Adresse postale: Albrecht–Thaer–Straße 9
Ville: Münster
Code postal: 48147
Pays: Allemagne
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

Die Einlegung von Rechtsbehelfen richtet sich nach den §§ 160 ff. GWB.

Die Fristen insbesondere des § 160 Abs. 3 GWB sind zu beachten.

Ein Antrag auf Nachprüfung ist u.a. gem. § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB unzulässig, wenn er nicht innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, erhoben wird.

VI.5)Date d’envoi du présent avis:
24/03/2020