Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Lieferungen - 145403-2020

26/03/2020    S61    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Ilmenau: Bürobedarf

2020/S 061-145403

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Technische Universität Ilmenau, Dezernat Finanzen, SG Beschaffung
Postanschrift: Max Planck Ring 14
Ort: Ilmenau
NUTS-Code: DEG0F
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland
E-Mail: beschaffung@tu-ilmenau.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tu-ilmenau.de

Adresse des Beschafferprofils: https://www.evergabe-online.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Büromaterial

Referenznummer der Bekanntmachung: TU-013/20-76-DF
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30192000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Inhalt der Leistung ist die Lieferung von Büromaterial nach Maßgabe des beigefügten Artikelverzeichnisses im Rahmen eines Rahmenvertrages an die technische Universität Ilmenau auf der Grundlage eines vom Lieferanten Vorzuhaltenden inter-netgestützten Warenkataloges und Bestellverfahrens.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0F
Hauptort der Ausführung:

TU Ilmenau

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Inhalt der Leistung ist die Lieferung von Büromaterial nach Maßgabe des beigefügten Artikelverzeichnisses im Rahmen eines Rahmenvertrages an die technische Universität Ilmenau auf der Grundlage eines vom Lieferanten Vorzuhaltenden internetgestützten Warenkataloges und Bestellverfahrens. Der Abschluss des Rahmenvertrages mit dem Auftragnehmer führt dazu, dass die Mitarbeiter des Auftraggebers innerhalb des Rahmenvertrages Beschaffungen nach der Vergabeordnung für VgV direkt durchführen können, ohne dies weiter Begründen oder zusätzliche Angebote einholen zu müssen. Das geschätzte Auftragsvolumen des Rahmenvertrages liegt bei ca. 100 000 EUR pro Jahr. Dieses wird hiermit nicht festgelegt, d.h. es kann höher oder geringer ausfallen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 038-089516
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Büromaterial

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich elektronisch unter der im Abschnitt I. 3 dieser Bekanntmachung/Kommunikation angegebenen Internet-Adresse kostenfrei zur Verfügung. Ein Anwendersupport für Bieter steht unter der Rufnummer: 0351/4203-1422 zur Verfügung.

Hinweis zum Ausfüllen der EEE: Dienst zum Ausfüllen und Wiederverwenden der EEE unter dem Link:https://eee.evergabe-online.de/espd/ Im nächsten Schritt „Ich

Bin ein Wirtschaftsteilnehmer“ anklicken und dann die Option „eine Antwort erstellen" anklicken. Dann kann die EEE ausgefüllt und im gleichen Format (xml)

Sowie als PDF-Datei exportiert/ gespeichert werden.

Zusätzlich zu den in Abschnitt III dieser Bekanntmachung notwendigen Angaben sind die Teile I-III der EEE auszufüllen.

Gemäß §12a ThürVgG die nach diesem Gesetz verpflichtend vorzulegenden Erklärungen und Nachweise sind nur von demjenigen Bieter, dem nach Abschluss der Wertung der Angebote der Zuschlag erteilt werden soll (Bestbieter), vorzulegen. Der Bestbieter h…

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Postanschrift: Jorge-Sempún-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
Telefon: +49 361-37700
Fax: +49 361-573321059
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Entsprechend der Regelungen gemäß § 160 GWB

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Technische Universität Ilmenau, Dezernat Finanzen, SG Beschaffung
Postanschrift: Max Planck Ring 14
Ort: Ilmenau
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland
E-Mail: beschaffung@tu-ilmenau.de

Internet-Adresse: http://www.tu-ilmenau.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/03/2020