Dienstleistungen - 146116-2020

26/03/2020    S61    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Ludwigshafen: Dienstleistungen von Architekturbüros

2020/S 061-146116

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Ludwigshafen
Postanschrift: Jaegerstraße 1
Ort: Ludwigshafen
NUTS-Code: DEB34 Ludwigshafen am Rhein, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 67059
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Bereich Bauverwaltung
E-Mail: submission@ludwigshafen.de
Telefon: +49 6215043450
Fax: +49 6215043778

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ludwigshafen.de

Adresse des Beschafferprofils: www.ludwigshafen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Georg-Kerschensteiner Berufsbildungszentrum Ludwigshafen, Architekt-und Ingenieurleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019 / 246
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erweiterung des Georg-Kerschensteiner Berufsbildungszentrums in Ludwigshafen am Rhein.

Hier: Architekten- und Fachingenieurleistungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 488 080.21 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 Fachplanung Leistung nach Teil 4 Anlagengruppen 1-3, 7 u. 8

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB34 Ludwigshafen am Rhein, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Ludwigshafen am Rhein

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Beschaffung sind die Vergabe der erforderlichen Grundleistungen der Leistungsphasen 1 bis 8 nach Teil 4, Abschnitt 2, § 55 HOAI (Leistungsbild Technische Ausrüstung) für die Anlagengruppen1bis 3, 7 und 8 gemäß § 53 (2) HOAI für den Neubau des im Rahmen der Brandschutzsanierung sowie eines Raumbedarfsabgleichs erforderlichen Auslagerungs-/Erweiterungsgebäudes auf dem Schulgeländegrundstück des Georg-Kerschensteiner-Berufsbildungszentrums Berufsbildende Schule Technik 1/2 – Naturwissenschaften,Franz-Zang-Straße 3-7, 67059 Ludwigshafen.

Der Umfang der zu planenden Gesamtmaßnahme umfasst folgende Anlagengruppen:

Anlagengruppe 1: Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen

Bestehend aus

— Abwasseranlagen;

— Wasseranlagen;

— Gasanlagen.

Anlagengruppe 2: Wärmeversorgungsanlagen

Bestehend aus

— Wärmeverteilnetzen: u. a. Anbindung einer neuen Nahwärmeleitung von dem Hausanschlussraum des Neubaus an den vorhandenen Nahwärmeanschluss der Sporthalle;

— Raumheizflächen.

Anlagengruppe 3: Lufttechnische Anlagen

Bestehend aus

— Lüftungsanlagen.

Anlagengruppe 7: Nutzungsspezifische Anlagen

Bestehend aus

— Medienversorgungsanlagen;

— Labortechnischen Anlagen;

— Feuerlöschanlagen.

Anlagengruppe 8: Gebäudeautomation

Bestehend aus

— Automationssysteme: Einbau einer neuen DDC-Anlage für die Regelung der HLS-Anlagen des Gebäudes. Diese ist auf die übergeordnete Leitstelle des örtlichen Energieversorgungsunternehmens aufzulegen (Anlage wird im Contracting betrieben).

Nach der Kostenannahme belaufen sich die Herstellkosten ohne Umsatzsteuer (Kostengruppe 410 bis 430,470 und 480 nach DIN 276-1:2008-12) für das Projekt auf Kosten in Höhe von ca. 1 731 000 EUR zuzüglich der im Rahmen der Planung noch zu ermittelnden Kosten der KG 540 für die Ver- und Entsorgungsleitungen zum Anschluss der Medien der Anlagengruppen 1 und 2 an den jeweiligen Bestand. Davon entfallen auf die Kostengruppe (KG) 410 (nach DIN 276) ca. 260 000 EUR, auf die KG 420 ca. 320 000 EUR, auf die KG 430 ca. 165 000 EUR, auf die KG 470 ca. 890 000 EUR und auf die KG 480 ca. 96 000 EUR.

Der Auftraggeber beabsichtigt zunächst die Grundleistungen der Leistungsphasen 1 bis 3 nach Teil4,Abschnitt 2, § 55 HOAI (Leistungsbild Technische Ausrüstung) für die Planung und die bauliche Umsetzung der Anlagengruppen 1 bis 3 sowie 7 und 8 gemäß § 53 (2) HOAI der Maßnahme zu vergeben. Die Leistungsphasen 4 bis 8 werden optional zu den vereinbarten Vertragsbedingungen durch schriftlichen Einzelauftrag beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf diese Beauftragung besteht nicht.

Die detailliertere Beschreibung der Aufgabenstellung, des Leistungsumfangs und der Vertragsbedingungen ergeben sich aus der Datei B-00, B-02 und B-03 der Vergabeunterlagen des Loses, die unter der in der Ziffer I.3) genannten URL des Auftraggebers zum Download zur Verfügung gestellt werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Erfahrung Schlüsselpersonal / Gewichtung: 80
Preis - Gewichtung: 20
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Leistungsphasen 4 bis 8 des Leistungsbildes gemäß Ziffer II.2.4) werden optional zu den vereinbarten Vertragsbedingungen durch schriftlichen Einzelauftrag beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf diese Beauftragung besteht nicht. Der Auftragnehmer ist hingegen verpflichtet, im Falle der Beauftragung durch den Auftraggeber, die Leistungen dieser Leistungsphasen auszuführen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3 Fachplanung Leistung nach Teil 4 Anlagengruppen 4 und 5

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB34 Ludwigshafen am Rhein, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Ludwigshafen am Rhein

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Beschaffung sind die Vergabe der erforderlichen Grundleistungen der Leistungsphasen 1 bis 8 nach Teil 4, Abschnitt 2, § 55 HOAI (Leistungsbild Technische Ausrüstung) für die Anlagengruppen1bis 3, 7 und 8 gemäß § 53 (2) HOAI für den Neubau des im Rahmen der Brandschutzsanierung sowie eines Raumbedarfsabgleichs erforderlichen Auslagerungs-/Erweiterungsgebäudes auf dem Schulgeländegrundstück des Georg-Kerschensteiner-Berufsbildungszentrums Berufsbildende Schule Techni 1/2 – Naturwissenschaften,Franz-Zang-Straße 3-7, 67059 Ludwigshafen.

Der Umfang der zu planenden Gesamtmaßnahme umfasst folgende Anlagengruppen:

Anlagengruppe 1: Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen

Bestehend aus

— Abwasseranlagen;

— Wasseranlagen;

— Gasanlagen.

Anlagengruppe 2: Wärmeversorgungsanlagen

Bestehend aus

— Wärmeverteilnetzen: u. a. Anbindung einer neuen Nahwärmeleitung von dem Hausanschlussraum des Neubaus an den vorhandenen Nahwärmeanschluss der Sporthalle;

— Raumheizflächen.

Anlagengruppe 3: Lufttechnische Anlagen

Bestehend aus

— Lüftungsanlagen.

Anlagengruppe 7: Nutzungsspezifische Anlagen

Bestehend aus

— Medienversorgungsanlagen;

— Labortechnischen Anlagen;

— Feuerlöschanlagen.

Anlagengruppe 8: Gebäudeautomation

Bestehend aus

— Automationssysteme: Einbau einer neuen DDC-Anlage für die Regelung der HLS-Anlagen des Gebäudes. Diese ist auf die übergeordnete Leitstelle des örtlichen Energieversorgungsunternehmens aufzulegen (Anlage wird im Contracting betrieben).

Nach der Kostenannahme belaufen sich die Herstellkosten ohne Umsatzsteuer (Kostengruppe 410 bis 430,470 und 480 nach DIN 276-1:2008-12) für das Projekt auf Kosten in Höhe von ca. 1 731 000 EUR zuzüglich der im Rahmen der Planung noch zu ermittelnden Kosten der KG 540 für die Ver- und Entsorgungsleitungen zum Anschluss der Medien der Anlagengruppen 1 und 2 an den jeweiligen Bestand. Davon entfallen auf die Kostengruppe (KG) 410 (nach DIN 276) ca. 260 000 EUR, auf die KG 420 ca. 320 000 EUR, auf die KG 430 ca.165 000 EUR, auf die KG 470 ca. 890 000 EUR und auf die KG 480 ca. 96 000 EUR.

Der Auftraggeber beabsichtigt zunächst die Grundleistungen der Leistungsphasen 1 bis 3 nach Teil 4, Abschnitt 2, § 55 HOAI (Leistungsbild Technische Ausrüstung) für die Planung und die bauliche Umsetzung der Anlagengruppen 1 bis 3 sowie 7 und 8 gemäß § 53 (2) HOAI der Maßnahme zu vergeben. Die Leistungsphasen4 bis 8 werden optional zu den vereinbarten Vertragsbedingungen durch schriftlichen Einzelauftrag beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf diese Beauftragung besteht nicht.

Die detailliertere Beschreibung der Aufgabenstellung, des Leistungsumfangs und der Vertragsbedingungen ergeben sich aus der Datei B-00, B-02 und B-03 der Vergabeunterlagen des Loses, die unter der in der Ziffer I.3) genannten URL des Auftraggebers zum Download zur Verfügung gestellt werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Erfahrung Schlüsselpersonal / Gewichtung: 80
Preis - Gewichtung: 20
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Leistungsphasen 4 bis 8 des Leistungsbildes gemäß Ziffer II.2.4) werden optional zu den vereinbarten Vertragsbedingungen durch schriftlichen Einzelauftrag beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf diese Beauftragung besteht nicht. Der Auftragnehmer ist hingegen verpflichtet, im Falle der Beauftragung durch den Auftraggeber, die Leistungen dieser Leistungsphasen auszuführen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 116-284980
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 Leistungen nach Teil 4, Fachplanung, Abschn. 2, §55 HOAI (Leistungsbild Technische Ausrüstung), LP 1-3, optional 4-8 für die Anlagengr. 1-3, 7 und 8 des §53 (2) HOAI

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Halter Ingenieurbüro für Gebäudetechnik GmbH
Ort: Otterstadt
NUTS-Code: DEB3I Rhein-Pfalz-Kreis
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 357 010.99 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Ort: Mainz
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/03/2020