Bauleistung - 148215-2018

06/04/2018    S67    - - Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Mainleus: Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

2018/S 067-148215

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Markt Mainleus
09477136
Fritz-Hornschuch-Platz 4
Mainleus
95336
Deutschland
Kontaktstelle(n): Verwaltung
Telefon: +49 922987821
E-Mail: thater@mainleus.de
Fax: +49 922987860
NUTS-Code: DE24B

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.mainleus.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=135574
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung und Modernisierung der bestehenden Wohnanlage mit Integrationsprojekt „Hornschuchhausen“; Einbau von 24 Wohnungen, einer Sozialstation mit Quartierskonzept, Ausbau der bestehenden Gaststätte mit Konferenz- und Sozialräumen.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45331000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Denkmalpflegerische Instandsetzung durch Erhalt bzw. Wiederherstellung der bauzeitlichen Baukörper- und Fassadengestaltung. Innendämmung der Außenwände. Veränderung der Grundrisse durch Abbruch und Ergänzung von Mauerwerks- und GK-Trennwänden. GK-Deckenbekleidungen. Bodenbauten aus Trockenestrich auf Trittschalldämmung. Vinyl-Bodenbeläge samt Fliesenbeläge in Sanitärräumen. Neudeckung der Dachflächen mit Biberschwanzdeckung. Dachdämmung als Zwischensparrendämmung. Erneuerung der Dachentwässerung. Gem. Bestand. Austausch der Fenster und Anbau von Fensterläden. Austausch von Haus-, Wohnungs- und Innentüren. Vollständige Erneuerung der Elektro- und Sanitärinstallationen. Einbau einer zentralen Heizungsanlage mit Warmwasserversorgung. Betriebstechnische. Einbauten in der Gaststätte.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42512300
45331210
42520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE24B
Hauptort der Ausführung:

Spinnstubenareal, Hornschuchstr. 6, 8, 10, Torweg 7, 16, 18, 95336 Mainleus

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lüftungsinstallation nach DIN 18379.

Art und Umfang der Leistungen.

Zu- und Abluftgerät mit Wärmerückgewinnung (2 000 m3/h).

Zu- und Abluftgerät mit Wärmerückgewinnung (1 500 m3/h).

Zuluft- und Abluftgerät für die Küche (6 000 m3/h), 3 Küchenlüftungshauben inkl. Zuluft (3 600 m3/h, 1 400 m3/h und 1 000 m3/h).

Lüftungskanäle und Formteile aus verzinkten Stahlblech ca. 250 m2 und ca. 85 m2 aus Edelstahl (Küchenabluft). Rohrleitungen aus verzinkten Stahl ca. 200 m einschließlich Formteile.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 240 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2018
Ende: 03/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifikation oder Eignererklärung anhand Formblatt 124 VHB Bayern

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifikation oder Eignererklärung anhand Formblatt 124 VHB Bayern

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 007-010633
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/04/2018
Ortszeit: 15:20
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 25/05/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/04/2018
Ortszeit: 15:20
Ort:

Markt Mainleus

Sitzungssaal

Fritz-Hornschuch-Platz 4-8

95336 Mainleus

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Gem. § 14 EU VOB/A

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 981531277
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/04/2018