Lieferungen - 15618-2018

13/01/2018    S9    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Polen-Wołów: Fleisch

2018/S 009-015618

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Zakład Karny w Wołowie
ul. Więzienna 6
Wołów
56-100
Polen
Telefon: +48 713758100
E-Mail: wojciech.warczyglowa@sw.gov.pl
Fax: +48 713758200
NUTS-Code: PL518

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sw.gov.pl

I.1)Name und Adressen
Zakład Karny w Wołowie
ul. Więzienna 6
Wołów
56-100
Polen
Telefon: +48 713758100
E-Mail: wojciech.warczyglowa@sw.gov.pl
Fax: +48 713758200
NUTS-Code: PL518

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sw.gov.pl

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Zakład Karny
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dostawy mięsa wołowego, wieprzowego, drobiowego, podrobów i wędlin wieprzowo – wołowych i drobiowych.

Referenznummer der Bekanntmachung: DKW.2232.06.2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
15110000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Przedmiotem zamówienia są dostawy mięsa wołowego, wieprzowego, drobiowego, podrobów i wędlin wieprzowo – wołowych i drobiowych na rzecz Zakładu Karnego w Głogowie oraz Zakładu Karnego w Wołowie w ilościach i asortymentach podanych wg Części I, II i III - załączniki nr 1, 2 i 3 do specyfikacji istotnych warunków zamówienia, znak sprawy DKW.2232.06.2017.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 656 226.50 PLN
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mięsa wołowe, wieprzowe i podroby

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15110000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL518
Hauptort der Ausführung:

Zakład Karny Wołów, ul. Więzienna 6, 56-100 Wołów.

Zakład Karny Głogów, ul. Lipowa 21, 67-200 Głogów.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dostawy mięsa wołowego, wieprzowego i podrobów.

Część I:

1. Mięso wołowe gulaszowe – 15600 kg,

2. Mięso wieprzowe klasa A – 13000 kg,

3. Łopatka wieprzowa z kością – 500 kg,

4. Serca wieprzowe – 500 kg,

5. Wątroba wieprzowa – 720 kg,

6. Kaszanka jęczmienna – 4800 kg,

7. Salceson włoski – 3150 kg,

8. Pasztetowa – 2650 kg

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mięsa i wędliny drobiowe

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15112000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL518
Hauptort der Ausführung:

Zakład Karny Wołów, ul. Więzienna, 56-100 Wołów.

Zakład Karny Głogów, ul. Lipowa 21, 67-200 Głogów.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dostawy mięsa i wędlin drobiowych.

Część II:

1. Mięso drobiowe - udo z kurczaka – 2150 kg,

2. Mięso drobiowe - filet z piersi kurczaka – 1300 kg,

3. Mięso drobiowe gulaszowe z indyka – 2800 kg,

4. Parówki cienkie drobiowe – 4100 kg,

5. Mielonka drobiowa – blok drobiowy z indyka – 5000 kg,

6. Kiełbasa drobiowa złota – 2200 kg,

7. Szynka drobiowa – 2500 kg,

8. Polędwica drobiowa - 2000 kg,

9. Kiełbasa biała parzona drobiowa – 2500 kg,

10. Kiełbasa mortadela z indyka – 4500 kg.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wędliny wieprzowo - wołowe

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15131130
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL518
Hauptort der Ausführung:

Zakład Karny Wołów, ul. Więzienna 6, 56-100 Wołów.

Zakład Karny Głogów, ul. Lipowa 21, 67-200 Głogów.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dostawy wędlin wieprzowo-wołowych.

Część III:

1. Kiełbasa parówkowa – 3600 kg,

2. Kiełbasa mortadela – 3600 kg,

3. Kiełbasa zwyczajna – 4100 kg,

4. Kiełbasa jarmarczna – 3900 kg,

5. Kiełbasa biała parzona – 1600 kg,

6. Kiełbasa podwawelska – 2100 kg,

7. Kiełbasa śląska – 2100 kg,

8. Kiełbasa żywiecka – 1900 kg,

9. Kiełbasa szynkowa – 1900 kg,

10. Kiełbasa litewska – 4400 kg,

11. Parówki cienkie cielęce – 2500 kg,

12. Metka cebulowa – 3000 kg

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 193-395624
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Los-Nr.: Część I
Bezeichnung des Auftrags:

Dostawy mięsa wołowego, wieprzowego i podrobów

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Wędzonka Sp. z o.o. Spółka Komandytowa
ul. Słowackiego 100
Myślenice
32-400
Polen
Telefon: +48 122721495
E-Mail: przetargi@wedzonka.com
Fax: +48 122741294
NUTS-Code: PL41
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 336 862.05 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 343 346.33 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2
Los-Nr.: Część II
Bezeichnung des Auftrags:

Dostawy mięsa i wędlin drobiowych

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rzeźnictwo Wędliniarstwo Tomasz Lubik
Góra 46
Sieraków
64-410
Polen
Telefon: +48 612952864
E-Mail: biuro.lubik@poczta.onet.pl
Fax: +48 612952864
NUTS-Code: PL41
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 201 925.50 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 172 336.50 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3
Los-Nr.: Część III
Bezeichnung des Auftrags:

Dostawy wędlin wieprzowo - wołowych

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rzeźnictwo Wędliniarstwo Tomasz Lubik
Góra 46
Sieraków
64-410
Polen
Telefon: +48 612952864
E-Mail: biuro.lubik@poczta.onet.pl
Fax: +48 612952864
NUTS-Code: PL41
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 195 205.50 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 173 355.00 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Urząd Zamówień Publicznych
Warszawa
02-676
Polen
Telefon: +48 224587701
E-Mail: odwolania@uzp.gov.pl
Fax: +48 224587700

Internet-Adresse: https://www.uzp.gov.pl/kio

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

1. Wykonawcom, którzy mają lub mieli interes w uzyskaniu zamówienia oraz ponieśli lub mogą ponieść szkodę w wyniku naruszenia przez zamawiającego przepisów ustawy, przysługują środki ochrony prawnej przewidziane w rozdziale VI ustawy: odwołanie i skarga.

2. Odwołanie wnosi się do Prezesa Izby w formie pisemnej lub w postaci elektronicznej, opatrzone odpowiednio własnoręcznym podpisem albo kwalifikowanym podpisem elektronicznym.

3. Odwołujący przesyła kopię odwołania zamawiającemu przed upływem terminu do wniesienia odwołania w taki sposób, aby mógł on się zapoznać jego treścią przed upływem tego terminu. Domniemywa się, iż zamawiający mógł zapoznać się z treścią odwołania przed upływem terminu do jego wniesienia, jeżeli przesłanie kopii nastąpiło przed upływem terminu do jego wniesienia przy użyciu środków komunikacji elektronicznej.

4. Na orzeczenie Krajowej Izby Odwoławczej stronom oraz uczestnikom postępowania odwoławczego przysługuje skarga do sądu.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Urząd Zamówień Publicznych
Warszawa
02-676
Polen
Telefon: +48 224587701
E-Mail: odwolania@uzp.gov.pl
Fax: +48 224587700

Internet-Adresse: https://www.uzp.gov.pl/kio

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/01/2018