Dienstleistungen - 160617-2015

Kompaktansicht anzeigen

08/05/2015    S89

Deutschland-Kassel: Öffentlicher Verkehr (Straße)

2015/S 089-160617

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: Verkehrsverbund und Fördergesellschaft Nordhessen mbH (NVV)
Postanschrift: Rainer-Dierichs-Platz 1
Ort: Kassel
Postleitzahl: 34117
Land: Deutschland

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Aufgabenträgerorganisation
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Öffentlicher Personennahverkehr
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: ja

Offizielle Bezeichnung: Landkreis Hersfeld-Rotenburg – Der Kreisausschuss
Postanschrift: Friedloser Straße 12
Ort: Bad Hersfeld
Postleitzahl: 36251
Land: Deutschland

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Linienbündel „303: Rotenburg/Bebra“.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 2: Landverkehr [2], einschließlich Geldtransport und Kurierdienste, ohne Postverkehr
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

NUTS-Code DE733 Hersfeld-Rotenburg

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Öffentliche Nahverkehrsleistungen im Bereich des Nordhessischen Verkehrsverbundes:
— Linie 301 Rotenburg an der Fulda-Lispenhausen-Dankerode,
— Linie 302 Rotenburg an der Fulda-Atzelrode,
— Linie 303 Stadtverkehr Rotenburg an der Fulda,
— Linie 304 Rotenburg an der Fulda-(Heinebach-)Obergude,
— Linie 305 Rotenburg an der Fulda-Baumbach-Heinebach,
— Linie 308 Rotenburg an der Fulda-Baumbach-Hainrode,
— Linie 310 Bebra-Ronshausen(-Obersuhl),
— Linie 311 Bebra-Breitenbach (-Rotenburg an der Fulda),
— Linie 313 Stadtverkehr Bebra: Bahnhof-Luisenstraße,
— Linie 314 Stadtverkehr Bebra: Bahnhof-Industriegebiet,
— Linie 315 Bebra-Solz-Nentershausen.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

60112000 Öffentlicher Verkehr (Straße), 60140000 Bedarfspersonenbeförderung

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
1. Preis. Gewichtung 100
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
3375
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Vorinformation

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 250-439569 vom 27.12.2013

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 229-404445 vom 27.11.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung: Linienbündel „303: Rotenburg/Bebra“
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
27.4.2015
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: DB Busverkehr Hessen GmbH
Postanschrift: Neustadt 26
Ort: Gießen
Postleitzahl: 35390
Land: Deutschland

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: ja
Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden soll:
unbekannt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
5.5.2015