Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Bauleistung - 178207-2018

25/04/2018    S80

Deutschland-Germering: Verglasungsarbeiten

2018/S 080-178207

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Große Kreisstadt Germering
Postanschrift: Rathausplatz 1
Ort: Germering
NUTS-Code: DE21C Fürstenfeldbruck
Postleitzahl: 82110
Land: Deutschland
E-Mail: bauamt@germering.de
Telefon: +49 8989419400
Fax: +49 8989419446
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.germering.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=135902
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erweiterung der Grundschule und Mittelschule Wittelsbacherstraße Germering – Verglasung, Rollladenarbeiten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45441000 Verglasungsarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beide Schulen müssen aufgrund zunehmenden Flächenbedarfs erweitert werden. Außerdem soll, die in die Jahre geratene Sporthalle mit angrenzender Schwimmhalle und Hausmeisterhaus, dem Neubau von 2 Sportflächen und einer Betreuungsbrücke weichen. Im ersten Bauabschnitt erfolgt die Erweiterung der Grundschule (GS) auf der Nordseite des bestehendes Gebäudes. Hier wird eine Flurzone mit ca.15 Klassenzimmern angebaut. Parallel dazu erfolgt der Abbruch der bestehenden Turnhalle, Schwimmhalle und Hausmeisterhaus und anschließend der Neubau von 2 1-fach Turnhallen (TH) und einer Betreuungsbrücke (BB). Nach Fertigstellung der Gebäude erfolgt in einem zweiten Bauabschnitt die Erweiterung der Mittelschule (MS), Aufstockung von bestehenden Teilen sowie Ergänzung von verschiedenen Flächen und Errichtung einer Pausenhalle.

Zwischen dem Neubau der Turnhalle und der Mittelschule. Außerdem soll der Bestand der Mittelschule generalsaniert werden. Zu diesem Zweck wird das Gebäude komplett geräumt.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21C Fürstenfeldbruck
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Grundschule Erweiterung.

— Fensterband Elemente als PR Konstruktion aus Holz/Alu mit untersch. Einsatzelementen/farbige Glaspaneele – 190 m2,

— Fensterband Elemente als PR Konstruktion aus Aluminium mit untersch. Einsatzelementen/farbige Glaspaneele – 50 m2,

— Mehrgeschossige PR Konstruktion aus Aluminium mit Einsatzelementen – 55 m2,

— 2 flg. Alu Tür als Einsatzelement in PR Fassade – 2 St.

— 1 flg. Alu Tür als Einsatzelement in PR Fassade – 1 St.

— Aussenliegende Sonnenschutzanlagen – 6 St. (ca. 35 m2),

— Blecharbeiten Fassade.

Grundschule Bestand.

— Lochfenster aus Holz/Alu – 4 St,

— Lochfenster aus Holz/Alu, F30 – 4 St,

— Aussenliegende Sonnenschutzanlagen – 4 St (ca. 8 m2).

Sporthallen und Betreuungsbrücke Neubau.

— Fensterband Elemente als PR Konstruktion aus Holz/Alu mit untersch. Einsatzelementen/farbige Glaspaneele – 455 m2,

— Fensterband Elemente als PR Konstruktion aus Aluminium mit untersch. Einsatzelementen/farbige Glaspaneele – 90 m2,

— Mehrgeschossige PR Konstruktion aus Aluminium mit Einsatzelementen – 110 m2,

— 2 flg. Alu Tür als Einsatzelement in PR Fassade – 5 St,

— 1 flg. Alu Tür als Einsatzelement in PR Fassade – 2 St,

— 1 flg. Alu Tür – 3 St,

— RWA Alu Fenster als Einsatzelement in PR Fassade – 4 St,

— Aussenliegende Sonnenschutzanlagen – 49 Stück (ca. 355 m2),

— Blecharbeiten Fassade

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 27/06/2018
Ende: 12/04/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Befähigung zur Beraufsausübung, die Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister oder das Register der Industrie- und Handelskammer seines Wohnsitzes vorzulegen.

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 059-129477
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/05/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 1 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/05/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Germering, Sitzungssaal Rathaus

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Ausführungstermine Fenster / Rollladenarbeiten:

— Montage Planung GS, TH, BB: 2.7.2018 – 17.8.2018

— Fertigung GS. 6.8.2018 – 28.9.2018

— Montage GS. 15.10.2018 – 19.11.2018

— Fertigung TH, BB. 7.1.2019 – 1.3.2019

— Montage TH, BB. 4.3.2019 – 12.4.2019

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/04/2018