Dienstleistungen - 180985-2016

28/05/2016    S102

Belgien-Brüssel: Studie über die Umsetzbarkeit eines europäischen Rahmens für die individuelle Altersversorgung

2016/S 102-180985

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate-General for Financial Stability, Financial Services and Capital Markets Union
Postanschrift: SPA2, 07/20
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE100 Arr. de Bruxelles-Capitale / Arr. van Brussel-Hoofdstad
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
E-Mail: ec-fisma-contracts@ec.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://ec.europa.eu/dgs/finance/index_en.htm
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1429
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Studie über die Umsetzbarkeit eines europäischen Rahmens für die individuelle Altersversorgung.

Referenznummer der Bekanntmachung: FISMA/2015/146(02)/D.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
66500000 Versicherungen und Altersvorsorge
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel dieser Studie ist eine Darstellung der für Produkte zur individuellen Altersversorgung geltenden steuerlichen Regelungen in den 28 EU-Mitgliedstaaten. Zusätzlich ist im Rahmen der Studie die Umsetzbarkeit eines politischen Rahmens zur Förderung einer einfachen, effizienten und wettbewerbsfähigen individuellen Altersversorgung in der EU zu analysieren.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
66520000 Altersvorsorge
66521000 Individuelle Altersvorsorge
66523000 Beratung für Pensionsfonds
79221000 Steuerberatung
79110000 Juristische Beratung und Vertretung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Not specified
Hauptort der Ausführung:

Die Aufgaben sind in den vom Auftragnehmer bestimmten Räumlichkeiten durchzuführen. Es finden maximal 6 Koordinierungstreffen mit dem öffentlichen Auftraggeber in Brüssel statt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen der Studie sind die für Produkte zur individuellen Altersversorgung geltenden steuerlichen Anforderungen in den 28 Mitgliedstaaten zu beschreiben. Zusätzlich sind die 5 erfolgreichsten Produkte zur individuellen Altersversorgung zu ermitteln. In der Studie sind zu jedem der 5 ermittelten Referenzprodukte zur individuellen Altersversorgung in den Mitgliedstaaten eine Reihe von Produkteigenschaften zu berücksichtigen, z. B. Anlagestrategie, Rendite, Auszahlung, Gebühren, Laufzeit.

Darüber hinaus ist im Rahmen der Studie die Durchführung einer Analyse bezüglich der Umsetzbarkeit eines europäischen Rahmens für die individuelle Altersversorgung zur Förderung einer einfachen, effizienten und wettbewerbsfähigen individuellen Altersversorgung in der EU vorgesehen. Die Ergebnisse dieser Analyse sollen der Europäischen Kommission bei der Bewertung der Umsetzbarkeit eines europäischen Rahmens für die individuelle Altersversorgung helfen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Relevanz der vorgeschlagenen Methodik / Gewichtung: 50
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Qualitätskontrollmaßnahmen / Gewichtung: 10
Qualitätskriterium - Name: geographische Abdeckung / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 30
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen und Dienstleistungsvertragsentwurf.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/07/2016
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/07/2016
Ortszeit: 14:30
Ort:

Meeting Room 01/A030, rue de Spa 2, 1000 Brussels, BELGIEN.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Maximal 2 Vertreter je Bieter dürfen an der Öffnung der Angebote teilnehmen. Aus organisatorischen und sicherheitsbedingten Gründen muss der Bieter mindestens 3 Arbeitstage im Voraus den vollständigen Namen und die Ausweis- oder Reisepassnummer der Vertreter an die folgende E-Mail-Adresse senden: EC-FISMA-CONTRACTS@ec.europa.eu

In Ermangelung dessen behält sich der öffentliche Auftraggeber das Recht vor, den Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verweigern.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht des Gerichtshofs der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/05/2016