Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Dienstleistungen - 188860-2019

Kompaktansicht anzeigen

23/04/2019    S79    Europäische Kommission - Dienstleistungen - Aufruf zur Interessenbekundung - Unbestimmt 

Belgien-Brüssel: Antrag an Einrichtungen zur Bereitstellung von befristeten Unterkünften, die Beamten und Bediensteten der Europäischen Kommission, anderen EU-Institutionen, Agenturen und Einrichtungen ihre Räume zur Verfügung stellen können

2019/S 079-188860


Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

European Commission - PMO, Avenue de Tervueren 41, Brussels1040, BELGIEN (BE)

Kontaktstelle(n):
For the attention of: PMO.2

E-Mail: PMO-HRT-CONTACT@ec.europa.eu

Internetadresse(n):
Elektronischer Zugang zu Informationen (URL):

https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4687

Einreichung von Bewerbungen auf elektronischem Weg über (URL):

https://ec.europa.eu/HRT

Weitere Auskünfte erteilen:
oben genannte(n) Kontaktstelle(n)
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschickt:
oben genannte(n) Kontaktstelle(n)
Bewerbungen sind zu richten an:
oben genannte(n) Kontaktstelle(n)
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.3)Haupttätigkeit
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Nein


Abschnitt II: Gegenstand des Aufrufs zur Interessensbekundung

II.1)Titel des Aufrufs zur Interessensbekundung:
Antrag an Einrichtungen zur Bereitstellung von befristeten Unterkünften, die Beamten und Bediensteten der Europäischen Kommission, anderen EU-Institutionen, Agenturen und Einrichtungen ihre Räume zur Verfügung stellen können
II.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr.: 17 Hotel- und Restaurantdienste
Hauptort der Ausführung, der Lieferung bzw. Dienstleistungserbringung: Weltweit
II.3)Beschreibung des Bereiches/der Bereiche des vorliegenden Aufrufs zur Interessenbekundung:
Beamte und Bedienstete der Europäischen Kommission und anderer Institutionen, Agenturen und Einrichtungen der Europäischen Union haben Anspruch auf Erstattung der während ihrer Geschäftsreise entstandenen Kosten bis zu den in den geltenden Bestimmungen festgelegten Beträgen. Insbesondere ist in Bezug auf die Unterbringung das Grundprinzip der freien Unterkunftswahl — aus für diesen Zweck vorgesehenen Einrichtungen — der Beamten und sonstigen Bediensteten der Europäischen Kommission einzuhalten, sofern der Tagessatz berücksichtigt wird.
Das PMO möchte eine Liste mit Unterkünften und/oder Hotelbetrieben im Sinne der örtlichen Gesetzgebung (Hotels, Ketten und Hotel mit Selbstverpflegung, Lodgen, Bed & Breakfasts) erstellen, die ihre Zimmer zu Preisen anbieten, die die gesetzlich vorgeschriebene Obergrenze nicht überschreiten (einschließlich Steuern, siehe Anhang). Diese Zimmer sind für Beamte und Bedienstete der Europäischen Kommission, andere Institutionen und Agenturen der Europäischen Union vorgesehen, die weltweit Geschäftsreisen tätigen müssen.
Diese Liste wird unter den Beamten und Vertretern der Europäischen Kommission sowie unter anderen Institutionen und Agenturen der Europäischen Union veröffentlicht.
Durch eine Kommunikationskampagne werden Bedienstete und Vertreter des öffentlichen Dienstes auf die Vorteile der Verwendung der in der Liste aufgeführten Einrichtungen aufmerksam gemacht (Qualitätsdienst, anwendbare Preise, einfache Verwaltung). Die Betriebe mit den besten Tarifen können dementsprechend mit einem Anstieg ihrer Kundenumsätze rechnen.
Die Aufnahme dieser Betriebe in die Liste hat jedoch in keiner Weise Auswirkungen auf die Kommission, die anderen Institutionen, Agenturen und Einrichtungen der EU oder ihre Beamten und Vertreter. Die Kommission, die anderen Institutionen, Agenturen und Einrichtungen der Europäischen Union werden keine Verträge oder Vereinbarungen unterzeichnen. Beamte und andere Bedienstete können die Unterkunftsstruktur frei wählen, unabhängig davon, ob sie in der vorgeschlagenen Liste enthalten sind oder nicht.
Die Wirtschaftsteilnehmer, die ihr Interesse an dieser Aufgabe zum Ausdruck bringen, indem sie die Anzahl der verfügbaren Zimmer zu Preisen, welche gesetzlich festgelegten Obergrenzen nicht überschreiten, übermitteln, verpflichten sich, diese Preise auf die Beamten und anderen Bediensteten anzuwenden.

Unternehmen, die an dieser Ausschreibung teilnehmen möchten, müssen sich über das Webportal der Kommission (https://ec.europa.eu/HRT) registrieren und die angegebenen Felder ausfüllen.

Die Anmeldung ist bis zu 6 Monate vor dem Ablaufdatum dieser Bekanntmachung möglich.
Ein Bewertungsausschuss wird regelmäßig einberufen, um Angebote anzunehmen, die die gesetzliche Obergrenze nicht überschreiten oder dieser entsprechen, und die Liste regelmäßig zu aktualisieren.
Dieser Aufruf zur Interessensbekundung gilt für einen Zeitraum von vier (4) Jahren. Hotelleriebetriebe können über das vorgenannte Portal Preisaktualisierungen einreichen. Diese Aktualisierungen müssen folglich vom Bewertungsausschuss akzeptiert werden.
Eine Antwort wird an alle Organisationen gesendet, die auf diese Ausschreibung geantwortet haben, um sie über ihre Aufnahme in die Liste oder die Ablehnung ihres Angebots zu informieren. Jeder erfolglose Interessent kann innerhalb von 6 Monaten nach Bekanntgabe der Antwort erneut ein Angebot einreichen.
Diese Bekanntmachung ist eine Aufforderung zur Bereitstellung von Zimmern auf der ganzen Welt zu Preisen, die für Beamte und Beauftragte der Europäischen Kommission, der anderen Institutionen der Europäischen Union, Agenturen und Einrichtungen für Geschäftsreisen gelten.
Die anwendbaren vorgeschlagenen Dienstleistungen und Preise werden in einer Liste (die Unterlisten enthalten kann) mit einer Gültigkeitsdauer von 4 Jahren ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung aufgeführt.
Alle Betriebe werden aufgefordert, das PMO gemäß den Bestimmungen dieser Bekanntmachung durch Angabe einer Kontaktperson zu kontaktieren. Das PMO listet alle Teilnehmer auf, die die in dieser Bekanntmachung genannten Kriterien erfüllen und sich erfolgreich im Webportal registriert haben.
Personenbezogene Daten werden gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2018/1725 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr verarbeitet. Diese Daten und die bereitgestellten Antworten dürfen nur zu Bewertungszwecken der beim PMO eingegangenen Unterlagen verarbeitet werden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind unter folgender Adresse verfügbar: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/? qid=1551774531729&uri=CELEX:32018R1725

II.4)Angaben zu den Losen
Dieser Aufruf zur Interessensbekundung ist in Lose unterteilt: Nein
Bewerbungen können nur für ein Los eingereicht werden.
II.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Nein
II.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand 55.11.00.00-4
II.7)Sonstige Informationen:
1) Folgende Kategorien sind gelistet:
— Hotels,
— Hotel mit Selbstversorgung,
— Hütten,
— Gästezimmer.
Jeder Betrieb muss den einschlägigen örtlichen Gesetzen für seine Kategorie entsprechen.
2) Die Belege und Rechnungen, die den Beamten und anderen Bediensteten von den Betrieben ausgestellt werden, müssen den örtlichen Rechtsvorschriften entsprechen;
3) Über das Webportal informieren die Lieferanten das PMO unverzüglich über Änderungen, die es ihnen unmöglich machen würden, das in der Anfrage angegebene Preiskriterium zu erfüllen;
4) Die vorgeschlagenen Preise können überarbeitet werden;
5) Einrichtungen, die aus der Liste entfernt werden möchten, müssen die in der Webanwendung bereitgestellte Funktion verwenden;
6) Die Aufforderung zur Interessensbekundung ist für 4 Jahre ab dem Zeitpunkt der Absendung der vorliegenden Bekanntmachung an das Amt der Veröffentlichungen der Europäischen Union gültig.


Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Informationen

III.1)Rechtsform der Bietergemeinschaft von Bauunternehmern, Lieferanten und Dienstleistern, an die der Auftrag vergeben wird:
Nicht zutreffend
III.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Nicht zutreffend
III.4)Berufliche Leistungsfähigkeit:
Nicht zutreffend


Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
Nichtoffen
IV.2)Ausschlusskriterien
Bewerber werden von der Teilnahme an der Auftragsausführung ausgeschlossen, wenn:
(a) sie sich im Konkursverfahren oder in Liquidation befinden, ihre gewerbliche Tätigkeit eingestellt haben, der gerichtlichen Zwangsverwaltung unterstehen, einen Vergleich mit Gläubigern abgeschlossen oder vergleichbare Maßnahmen ergriffen haben oder wenn sie sich aufgrund eines in den einzelstaatlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften vorgesehenen gleichartigen Verfahrens in einer vergleichbaren Lage befinden;
(b) sie aufgrund eines rechtskräftigen Urteils aus Gründen bestraft worden sind, die ihre berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellen;
(c) sie im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen haben;
(d) sie ihren Verpflichtungen zur Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern nicht nachgekommen sind;
(e) sie sich bei der Erteilung der von der Beschaffungsstelle geforderten Auskünfte in erheblichem Maße der Abgabe falscher Erklärungen schuldig gemacht haben;
(f) sonstiges: nicht zutreffend.
IV.3)Auswahlkriterien:
Nicht zutreffend
IV.4)Verwaltungsinformationen
IV.4.1) Aktenzeichen: 2019/PMO2/HRTAMI
IV4.2) Geltungsdauer der sich aus dem Aufruf zur Abgabe von Interessenbekundungen ergebenden Liste: Die Liste hat eine Geltungsdauer von 4 Jahren ab dem Datum der Absendung dieser Bekanntmachung an das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union.
Bewerbungen zur Eintragung auf dieser Liste können bis 3 Monate vor Ablauf der Geltungsdauer dieser Liste zu jedem Zeitpunkt eingereicht werden.
IV.4.3) Frist für die Einreichung der Bewerbungen: nicht zutreffend
IV.4.4) Sprache(n), in der/denen Bewerbungen eingereicht werden können: Jede Amtssprache der EU


Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen

VI.1)Präsentation und Einreichung der Bewerbungen:
-
VI.2)Sonstige Informationen:
Nicht zutreffend
VI.3)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
Nicht zutreffend