Dienstleistungen - 189828-2020

24/04/2020    S81

Spanien-Torrejón de Ardoz: Studien zur Unterstützung analytischer Bewertungen aus mehreren Quellen

2020/S 081-189828

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Satellitenzentrum der Europäischen Union (SatCen)
Nationale Identifikationsnummer: N0063121H
Postanschrift: Avenida de Cádiz, Ed. 457. Base Aérea de Torrejón
Ort: Torrejón de Ardoz
NUTS-Code: ES3 COMUNIDAD DE MADRID
Postleitzahl: 28850
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): Adrian Sanchez
E-Mail: procurement.satcen@satcen.europa.eu
Telefon: +34 916786000
Fax: +34 916786006

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.satcen.europa.eu

Adresse des Beschafferprofils: https://www.satcen.europa.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=6316
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Sicherheit und Verteidigung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Studien zur Unterstützung analytischer Bewertungen aus mehreren Quellen

Referenznummer der Bekanntmachung: SatCen RP-02/20
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73210000 Beratung im Bereich Forschung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (SatCen) beabsichtigt, einen Rahmenvertrag mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer für die Bereitstellung von Studien (d.h. Berichten) auf Abruf abzuschließen, die analytische Bewertungen aus mehreren Quellen im Bereich der Grenzsicherheit unterstützen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72316000 Datenanalyse
71354000 Kartografiedienste
72310000 Datenverarbeitung
71354100 Digitalisierte Kartenerstellung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES3 COMUNIDAD DE MADRID
Hauptort der Ausführung:

Erfüllungsort sind die Räumlichkeiten des Auftragnehmers (oder gegebenenfalls die Räumlichkeiten des Unterauftragnehmers), sofern in den Bestellformularen nichts anderes angegeben ist.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Studien müssen quantitative und qualitative Methoden der Datenerhebung/-analyse, Auswertungen von Literaturquellen, raumbezogene Analysen und die Integration/Analyse uneinheitlicher Quellen aktueller und zuvor erhobener Daten beinhalten, um konkrete Informationen über einen bestimmten Interessensbereich (Area of Interest - AOI), der für jede Studie angegeben wird, bereitzustellen. Konkrete Informationen sind als Informationen definiert, die Kunden für die unmittelbare Nutzung nützlich sein können, ohne den vollständigen Produktionsprozess zu durchlaufen. Die Studien werden sich auf den Bereich der Grenzsicherheit beziehen, einschließlich der Themen Grenzüberwachung und grenzüberschreitende Kriminalität.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag kann automatisch bis zu 3-mal um einen Zeitraum von jeweils 12 Monaten verlängert werden, es sei denn, eine der Parteien erhält spätestens 3 Monate vor Ende der laufenden Laufzeit eine anderslautende formelle Mitteilung. Die Verlängerung bewirkt weder eine Veränderung noch einen Aufschub jeglicher bestehender Verpflichtungen. Die Gesamtlaufzeit des Rahmenvertrags darf in keinem Fall 4 Jahre überschreiten.

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/05/2020
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 06/07/2020
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Satellitenzentrum der Europäischen Union (SatCen)
Postanschrift: Avenida de Cádiz, Ed. 457. Base Aérea de Torrejón
Ort: Torrejón de Ardoz
Postleitzahl: 28850
Land: Spanien
E-Mail: info@satcen.europa.eu
Telefon: +34 916786000
Fax: +34 916786006

Internet-Adresse: https://www.satcen.europa.eu/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Satellitenzentrum der Europäischen Union (SatCen)
Postanschrift: Avenida de Cádiz, Ed. 457. Base Aérea de Torrejón
Ort: Torrejón de Ardoz
Postleitzahl: 28850
Land: Spanien
E-Mail: info@satcen.europa.eu
Telefon: +34 916786000
Fax: +34 916786006

Internet-Adresse: https://www.satcen.europa.eu/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/04/2020