Bauleistung - 194844-2018

05/05/2018    S87    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Berlin: Elektroinstallationsarbeiten

2018/S 087-194844

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
degewo Marzahner Wohnungsgesellschaft mbH
Mehrower Allee 52
Berlin
12687
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf - Vergabe
E-Mail: ausschreibung@degewo.de
Fax: +49 3026485-1805
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.degewo.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Elektro- und Fernmeldeanlagen für das Neubauvorhaben WHG 51806 – Ludwig-Renn-Straße 56-64 (gerade) in 12687 Berlin

Referenznummer der Bekanntmachung: BW-51806-382-17
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Los 1 (Haus A, Nr. 64): Elektro- und Fernmeldeanlagen für 1 Wohnhaus mit insgesamt 43 Wohnungen;

Los 2 (Haus B, Nr. 62): Elektro- und Fernmeldeanlagen für 1 Wohnhaus mit insgesamt 49 Wohnungen;

Los 3 (Haus C, Nr. 60): Elektro- und Fernmeldeanlagen für 1 Wohnhaus mit insgesamt 58 Wohnungen;

Los 4 (Haus D, Nr. 58): Elektro- und Fernmeldeanlagen für 1 Wohnhaus mit insgesamt 49 Wohnungen;

Los 5 (Haus E, Nr. 56): Elektro- und Fernmeldeanlagen für 1 Wohnhaus mit insgesamt 56 Wohnungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 296 645.11 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ludwig-Renn-Straße 58 in 12687 Berlin

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— ca. 235 m Kabelbahnen/-leitern,

— ca. 21 000 m Kabellängen,

— 52 Unterverteilungen/1 TGA, Allgemein,

— 100 Beleuchtungskörper (in WHG nur Auslässe für Leuchten vorgesehen),

— 5 Pollerleuchten in Außenanlagen,

— Blitzschutzanlage/1 St. Sicherheitsbeleuchtung,

— 49 Multimediaverteiler.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Es werden die Preise für die notwendigen Wartungen abgefragt.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 245-511422
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
11/04/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
KRAL Elektrotechnik GmbH
Dahmestraße 24
Berlin
12526
Deutschland
NUTS-Code: DE300
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 296 645.11 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 309013-8316
Fax: +49 309013-7613
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 309013-8316
Fax: +49 309013-7613
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/05/2018