Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 195208-2017

24/05/2017    S99

Luxemburg-Luxemburg: Verkaufsautomaten

2017/S 099-195208

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission
Postanschrift: bâtiment Ariane 01, bureau A1/048
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU LUXEMBOURG (GRAND-DUCHÉ)
Postleitzahl: 2920
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Office „Infrastructures et logistique“ — Luxembourg, unité OIL.06, secteur 002 „Contrats et appels d'offres“.
E-Mail: oil-appels-offres@ec.europa.eu
Telefon: +352 4301-31938
Fax: +352 4301-32109
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://ec.europa.eu/oil/index_fr.htm
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=2492
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Verkaufsautomaten.

Referenznummer der Bekanntmachung: OIL06/PO/2017/031.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42968100 Getränkeautomaten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der vorliegende Auftrag betrifft einen Konzessionsvertrag über die Bereitstellung von Flächen zur Installation von Automaten für den Verkauf von Getränken und Lebensmitteln in den von der Europäischen Kommission im Großherzogtum Luxemburg genutzten Gebäuden.

Der veranschlagte Wert unter Ziffer II.1.5) stellt den geschätzten Umsatz für die Gesamtlaufzeit der Konzession dar.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15980000 Alkoholfreie Getränke
15842220 Schokoladenriegel
15860000 Kaffee, Tee und zugehörige Produkte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU0 LUXEMBOURG (GRAND-DUCHÉ)
Hauptort der Ausführung:

Großherzogtum Luxemburg.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen dieser Konzession erbringt der Auftragnehmer in eigener Verantwortung sämtliche für den gesamten Betrieb und die Verwaltung der von ihm bereitgestellten Automaten erforderlichen Leistungen, und zwar insbesondere:

— die Bereitstellung, die Installation, den Anschluss sowie die Prüfung der Funktionstüchtigkeit der energieeffizienten und umweltfreundlichen Automaten,

— die Bestückung der Automaten mit Getränken und Lebensmitteln und die Abfallentsorgung (Verpackungskartons usw.),

— die regelmäßige Wartung der Automaten (Prüfung der Funktionstüchtigkeit, technische Instandhaltung, Innen- und Außenreinigung, Desinfizierung) und die Abfallentsorgung,

— die Entstörung, die Reparatur und den Austausch von Teilen und gegebenenfalls von defekten Automaten,

— die Kontrolle und Überwachung der Qualität, Hygiene und Sicherheit,

— die verwaltungstechnische und finanzielle Abwicklung,

— den Kundendienst.

Der Auftragnehmer muss Automaten für 3 Arten von Produkten installieren:

— Heißgetränke (Kaffee, Tee, heiße Schokolade usw.),

— Kaltgetränke (Wasser, Erfrischungsgetränke, Obstsäfte),

— Snacks (gesalzene und gezuckerte Produkte).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 72
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: Verwaltungsmittel der EU.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe die unter Ziffer I.3 angegebene Internetadresse.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/06/2017
Ortszeit: 16:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 03/07/2017
Ortszeit: 15:00
Ort:

Europäische Kommission, bâtiment Ariane, 400, route d'Esch, salle 01/A072, L-1471 Luxembourg, LUXEMBURG.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Einzelheiten sind Ziffer I.7 des Anhangs I.E „Verwaltungsbestimmungen“ zu entnehmen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen stehen zum Herunterladen bei der unter Ziffer I.3 angegebenen Adresse zur Verfügung. Es können regelmäßig Aktualisierungen auf der Website eingestellt werden. Es obliegt den Wirtschaftsteilnehmern zu überprüfen, ob vor dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote Aktualisierungen oder Änderungen vorgenommen wurden.

Interessierte Wirtschaftsteilnehmer werden aufgefordert, sich auf der Website (eTendering) zu registrieren. Auf diese Weise werden sie über das Online-System für die öffentliche Auftragsvergabe über etwaig verfügbare Aktualisierungen in Bezug auf den vorliegenden Auftrag informiert.

Nehmen die Bieter auftragsrelevante zusätzliche Informationen auf dieser Website nicht zur Kenntnis, ist der öffentliche Auftraggeber hierfür nicht verantwortlich.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe die unter Ziffer I.3 angegebene Internetadresse.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/05/2017