Dienstleistungen - 227896-2019

16/05/2019    S94    - - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Eschborn: Wirtschaftshilfe an das Ausland

2019/S 094-227896

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB (z. Hd. Herrn Rechtsanwalt Jarl-Hendrik Kues)
E-Mail: giz@leinemann-partner.de
Fax: +49 69740938-74
NUTS-Code: DE71A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.giz.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Development Cooperation

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

81232232 — Implementation of EnMS and EEN in Manufacturing Industries in Nigeria

Referenznummer der Bekanntmachung: 81232232
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
75211200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

The Nigerian Energy Support Programme (NESP) aims at enabling and fostering investments in the market for renewable energy and energy efficiency and improving access to electricity in Nigeria. The programme is co-funded by the European Union and the German Government and implemented by the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in collaboration with the Federal Ministry of Power, Works and Housing (FMPWH). During the first phase, NESP supported the Nigerian government in the adoption of an Energy Management System (EnMS) based on ISO 50001 standard as a Nigerian Industrial Standard (NIS) and the establishment of the first Energy Efficiency Network (EEN) for industrial enterprises in Nigeria. Now, in the second phase, NESP is looking for a multi-disciplinary team of international consultants who will support the implementation of EnMS and EEN in selected manufacturing industries in Nigeria.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 902 438.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00
Hauptort der Ausführung:

Nigeria

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1) Background.

The Nigerian Energy Support Programme (NESP) aims at enabling and fostering investments in the domestic market for renewable energy and energy efficiency and improving access to electricity in Nigeria. The programme is co-funded by the European Union and the German Government and implemented by the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in collaboration with the Federal Ministry of Power, Works and Housing (FMPWH). During the first phase, NESP supported the Nigerian government in the adoption of an Energy Management System (EnMS) based on ISO 50001 standard as a Nigerian Industrial Standard (NIS) in July 2017. As a result, two participating companies became the first industries to receive the NIS ISO 50001 certification in Nigeria. The standard provides a systematic approach tailored to an organization to improve its energy performance. The programme also supported the establishment of the first Energy Efficiency Network (EEN) for Industrial Enterprises in Nigeria in January 2017 as a peer learning platform for industries to promote EE practices in their industrial processes. 5 industries participated and implemented a number energy efficiency measures with resultant energy savings. Now, in the second phase, NESP is looking for a multi-disciplinary team of international consultants who will support the implementation of EnMS and EEN in selected manufacturing industries in Nigeria. The consultants' task will cover the following areas:

— supporting the implementation of EnMS based on NIS ISO 50001 standard in at least 5 industries in Nigeria,

— developing an approach with the Standards Organisation of Nigeria (SON) on enforcing implementation of NIS ISO 50001 standard in manufacturing industries in Nigeria,

— strengthening and expanding the Energy Efficiency Network (EEN) for industrial enterprises in Nigeria,

— implementing energy audits in at least 5 industries in Nigeria,

— developing an innovative concept with the Federal Ministry of Industry, Trade and Investment (FMITI) for compulsory energy audits in manufacturing industries in Nigeria.

The assignment will be implemented over a period of 725 expert days, with effect from the date the contract is signed until 27.11.2020.

2) Tasks to be performed by the consultants.

Core activities will include:

2.1) Implementation of the Energy Management System (EnMS) based on NIS ISO 50001 Standard in at least 5 manufacturing industries;

2.2) Strengthening and expanding Energy Efficiency Network (EEN) for industrial enterprises in Nigeria;

2.3) Implementing energy audits in at least five manufacturing industries in Nigeria;

2.4) Communicating effectively on all the results of the above work packages in a clear, concise and strategic method.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technical assessment / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

GIZ may optionally commission contract amendments and/or increases based on the criteria in the tender documents to the successful bidder of this tender. For details, please see the terms of reference.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

FED/2017/389-191

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 196-443613
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
04/04/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
GFA Consulting Group GmbH
Hamburg
Deutschland
NUTS-Code: DE600
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Aenor SAU
Madrid
Spanien
NUTS-Code: ES30
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 902 438.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163

Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/05/2019