Bauleistung - 236392-2020

22/05/2020    S99    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Quedlinburg: Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen

2020/S 099-236392

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH
Postanschrift: Ditfurter Weg 24
Ort: Quedlinburg
NUTS-Code: DEE09 Harz
Postleitzahl: 06484
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@harzklinikum.com
Telefon: +49 39469091779
Fax: +49 39469091705

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.harzklinikum.com

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen Haus D

Referenznummer der Bekanntmachung: TB64-2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215100 Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Freianlagen Haus D.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 760 574.82 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45215100 Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen
45112710 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Grünanlagen
45233120 Straßenbauarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE09 Harz
Hauptort der Ausführung:

38855 Wernigerode

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— ca. 300 m2 befestigte Flächen abbrechen, 2 500 m³,

— Bodenausbau und Entsorgung, 550 m³,

— Oberboden liefern, 250 m,

— Kanalarbeiten für Regenwasser, 25 St.,

— Straßen- und Hofabläufe, 30 m2,

— Gabionenwände, 60 m2,

— Schutzplanken, 270 m,

— Absturzsicherung, 50 m,

— Winkelstützwände bis 4,00 m, 50 m,

— Treppen aus Blockstufen, 35 m2,

— Ortbetonmauer, 1 000 m2,

— Pflasterflächen, 300 m2,

— Asphaltflächen, 450 m2,

— Rasenarbeiten, 1 700 m2,

— Pflanzflächen, 10 St. Pflanzung Hochstämme.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 053-125157
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen Haus D

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: TSB Harz GmbH
Postanschrift: Am Bahndamm 8
Ort: Halberstadt
NUTS-Code: DEE09 Harz
Postleitzahl: 38820
Land: Deutschland
E-Mail: info@tsb-harz.de
Telefon: +49 3941-6259580
Fax: +49 3941-6259582
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 760 574.82 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 3. Vergabekammer Landesverwaltungsamt Halle
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Str. 2
Ort: Halle/Saale
Postleitzahl: O6112
Land: Deutschland
Telefon: +49 3455141536
Fax: +49 3455141115
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsamt Halle
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Str. 2
Ort: Halle/Saale
Postleitzahl: O6112
Land: Deutschland
E-Mail: Poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de

Internet-Adresse: https://lvwa.sachsen-anhalt.de/service/kontakt/hauptsitz-in-halle/

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsamt Halle
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Str. 2
Ort: Halle/Saale
Postleitzahl: O6112
Land: Deutschland
E-Mail: Poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Telefon: +49 345 / 514-0
Fax: +49 345 / 514-1444

Internet-Adresse: https://lvwa.sachsen-anhalt.de/service/kontakt/hauptsitz-in-halle/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/05/2020