Bauleistung - 236436-2020

22/05/2020    S99    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Frankfurt am Main: Bautischlerarbeiten

2020/S 099-236436

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Amt für Bau und Immobilien
Postanschrift: Gerbermühlstr. 48
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60594
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Projektleitung
E-Mail: julia.lienemeyer@stadt-frankfurt.de
Telefon: +49 69-212-39041

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.vergabe.stadt-frankfurt.de

Adresse des Beschafferprofils: www.vergabe.stadt-frankfurt.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bolongaropalast, Bolongarostr. 109, Tischlerarbeiten Fenster [BL025]

Referenznummer der Bekanntmachung: 25-2019-00148
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45421000 Bautischlerarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Tischler-, Beschlag-, Verglasungsarbeiten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 314 440.00 EUR / höchstes Angebot: 556 242.00 EUR das berücksichtigt wurde
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45421160 Beschlagarbeiten
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
45421132 Einbau von Fenstern
45421142 Einbau von Fensterläden
45441000 Verglasungsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Restaurierungsarbeiten an historischen Fenstern im Uhrturm (4 Stück) Vorhandene Holz-Verbundfenster ca. 350 Stück:

— Reparaturarbeiten an Bestandsfenstern der 1980er Jahre (Verbundfenster mit Bleiverglasung) in allen Geschossen, insbesondere Wetterschenkel austauschen und Unterstücke der Flügelrahmen;

— Versetzen von Bestandsfenstern der 1980er Jahre im Zuge der Umbauarbeiten;

— Gangbarmachung aller Beschläge und Einstellung derselben;

— teilweise Umbau vorhandener Beschläge der 1980er Jahre;

— Lieferung und Montage von neuen Fenstern in den Dachgeschossen, alle Dachgauben (denkmalgerecht mit aufgesetzten Bleisprossen, keine Verbundfenster);

— Erneuerung beschädigter Verglasungen, hauptsächlich in Bestandsfenstern der 1980er Jahre. Restaurierung und Neuanfertigung von Klappläden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 108-245274
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Bolongaropalast, Bolongarostr.109, Tischlerarbeiten Fenster [BL025]

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Ost Holzfenster GmbH
Postanschrift: Gründauer Str. 27
Ort: Gründau-Lieblos
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 63584
Land: Deutschland
E-Mail: info@ostgmbh.de
Telefon: +49 605192480
Fax: +49 6051924830
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 314 440.00 EUR / höchstes Angebot: 556 242.00 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4 – VO— B-Stelle
Postanschrift: Wilhelminenstr. 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/05/2020