Dienstleistungen - 238730-2017

24/06/2017    S119

Belgien-Brüssel: Konzession betreffend ein Lager für chemische Reinigung im Altiero-Spinelli-Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel

2017/S 119-238730

Konzessionsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/23/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament
Postanschrift: rue Wiertz 60
Ort: Bruxelles
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): direction des infrastructures
E-Mail: INLO.AO.DIR.A@europarl.europa.eu

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://europarl.europa.eu

I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=2453
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Bewerbungen oder gegebenenfalls Angebote sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament
Postanschrift: service du courrier officiel, bâtiment Altiero Spinelli, rue Wiertz 60, direction générale des infrastructures et de la logistique, direction A — Infrastructures
Ort: Bruxelles
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): service d'assistance à la maintenance, bureau RMD 04J024
E-Mail: INLO.AO.DIR.A@europarl.europa.eu
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://europarl.europa.eu

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Konzession betreffend ein Lager für chemische Reinigung im Altiero-Spinelli-Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel.

Referenznummer der Bekanntmachung: 06A50/2017/M024.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98310000 Dienstleistungen von Wäschereien und chemischen Reinigungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Konzession betreffend ein Lager für chemische Reinigung im Altiero-Spinelli-Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 475 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Diese Konzession ist in Lose aufgeteilt: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Hauptort der Ausführung:

Brüssel.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Konzession betreffend ein Lager für chemische Reinigung im Altiero-Spinelli-Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit der Konzession
Laufzeit in Monaten: 60
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen, Angabe der erforderlichen Informationen und Dokumente:

Die Teilnahme am Ausschreibungsverfahren steht zu gleichen Bedingungen allen natürlichen oder juristischen Personen sowie öffentlichen Einrichtungen offen, die in den Anwendungsbereich der Verträge fallen — insbesondere den Personen und Einrichtungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union — sowie allen natürlichen oder juristischen Personen und öffentlichen Einrichtungen aus Drittländern, die eine Sondervereinbarung im Bereich der Konzessionen mit der Europäischen Union geschlossen haben, und zwar nach den darin festgelegten Bedingungen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien, Angabe der erforderlichen Informationen und Dokumente:

1. Der Bieter muss einen Jahresumsatz von mindestens 190 000 EUR für die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre nachweisen;

2. Nachweis einer gültigen Berufshaftpflichtversicherung.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

1. Jahresabschlüsse (Jahresbericht) der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre;

2. Versicherungspolice und Quittierung der Prämienzahlungen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien, Angabe der erforderlichen Informationen und Dokumente:

Der Bieter muss nachweisen, dass er seit mindestens 5 Jahren eine Tätigkeit ausübt, die in der Systematik NACE Rev. 2 unter der Nr. 96.01 (oder einem gleichwertigen System im Herkunftsland des Bieters) geführt wird, und zwar entweder als selbstständiger Unternehmer oder als Geschäftsführer („unabhängiger Dritter“).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

beliebiger Nachweis, aus dem hervorgeht, dass der Bieter seit mindestens 5 Jahren eine Tätigkeit ausübt, die in der Systematik NACE Rev. 2 unter der Nr. 96.01 (oder einem gleichwertigen System im Herkunftsland des Bieters) geführt wird, und zwar entweder als selbstständiger Unternehmer oder als Geschäftsführer („unabhängiger Dritter“).

III.1.5)Angaben über vorbehaltene Konzessionen
III.2)Bedingungen für die Konzession
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Konzessionsausführung:
III.2.3)Angaben zu den für die Ausführung der Konzession verantwortlichen Mitarbeitern

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbungen oder den Eingang der Angebote
Tag: 08/08/2017
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

2022.

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das Europäische Parlament führt am 4.7.2017 (10:00) eine teilnahmepflichtige Ortsbesichtigung durch. Treffpunkt ist das Akkreditierungszentrum des Altiero-Spinelli-Gebäudes des Europäischen Parlaments in Brüssel, Belgien.

Es dürfen höchstens 2 Vertreter je Unternehmen daran teilnehmen. Damit die Vertreter Zutritt erhalten, müssen der Name des Unternehmens sowie der Name, die Funktion, die Personalausweisnummer und das Geburtsdatum der Teilnehmer 2 Arbeitstage vor der Besichtigung per E-Mail an die Adresse INLO.AO.DIR.A@europarl.europa.eu übermittelt werden. Die Anmeldung wird den Teilnehmern per E-Mail bestätigt.

Eventuelle Reisekosten in Zusammenhang mit der Ortsbesichtigung trägt der Bieter und diese werden vom Europäischen Parlament nicht erstattet.

Die Teilnahme an der Ortsbesichtigung ist obligatorisch: Nur daran teilnehmende Bieter sind zur Angebotsabgabe zugelassen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht des Gerichtshofs der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1

Internet-Adresse: http://www.curia.europa.eu

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Der Europäische Bürgerbeauftragte
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
E-Mail: euro-ombudsman@europarl.europa.eu
Telefon: +33 388172313

Internet-Adresse: http://www.ombudsman.europa.eu

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Kanzlei des Gerichts der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu

Internet-Adresse: http://curia.europa.eu

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/06/2017