Dienstleistungen - 240910-2020

25/05/2020    S100    Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Neuenhagen bei Berlin: Schneeräumung

2020/S 100-240910

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeindeverwaltung Neuenhagen bei Berlin
Nationale Identifikationsnummer: 02369895
Postanschrift: Am Rathaus 1
Ort: Neuenhagen bei Berlin
NUTS-Code: DE409 Märkisch-Oderland
Postleitzahl: 15366
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: s.scheiter@neuenhagen-bei-berlin.de
Telefon: +49 3342245620
Fax: +49 3342245447

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.neuenhagen-bei-berlin.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYRYYUL/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYRYYUL
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe eines Rahmenvertrages zur Erbringung von Straßenwinterdienstleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: 078/2020/FBIII-2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90620000 Schneeräumung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erbringung Straßenwinterdienstleistungen auf öffentlichen Straßen und Gehwegen im Gemeindegebiet in 15366 Neuenhagen bei Berlin.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Los 1 und Los 2

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ortsdurchfahrten und Hauptverkehrsstraßen

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90620000 Schneeräumung
90630000 Glatteisbeseitigung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE409 Märkisch-Oderland
Hauptort der Ausführung:

Gemeindeverwaltung Neuenhagen bei Berlin

Am Rathaus 1

15366 Neuenhagen bei Berlin

Gemeindegebiet Neuenhagen bei Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Straßenwinterdienstleistungen auf den Hauptverkehrsstraßen und den Linien des ÖPNV in der Gemeinde Neuenhagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2020
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Es besteht die Möglichkeit, den Vertrag um jeweils eine weitere Saison zu verlängern, insgesamt sind 3 Verlängerungen möglich.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gehweg- und Fahrbahnquerungen

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90620000 Schneeräumung
90630000 Glatteisbeseitigung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE409 Märkisch-Oderland
Hauptort der Ausführung:

Gemeindeverwaltung Neuenhagen bei Berlin

Am Rathaus 1

15366 Neuenhagen bei Berlin

Gemeindegebiet Neuenhagen bei Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Straßenwinterdienstleistungen auf den Gehwegen und Fahrbahnquerungen in der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2020
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Es besteht die Möglichkeit, den Vertrag um jeweils eine weitere Saison zu verlängern, insgesamt sind 3 Verlängerungen möglich.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Eintragung in einem entsprechenden Berufs- oder Handelsregister

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben zu Umsätzen vergleichbarer Leistungen in den letzten 5 Jahren

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis der zum Einsatz kommenden Technik sowie der Reaktionszeit unter Verwendung des entsprechenden Formblattes

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einzureichende Unterlagen:

— Unbedenklichkeitsbescheinigung Finanzamt (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen);

— Unbedenklichkeitsbescheinigung Krankenkassen (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen);

— Nachweis einer bestehenden Haftpflichtversicherung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen);

— Handelsregisterauszug (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen);

— Gewerbeanmeldung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen);

— Berufshaftpflichtversicherung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen).

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/06/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/08/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/06/2020
Ortszeit: 13:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote erfolgt ohne Beisein der Bieter (§ 55 Abs. 2 VgV).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es gelten die Bedingungen des Brandenburgischen Vergabegesetzes in der bei Auftragsvergabe geltenden Fassung. Es wird darauf hingewiesen, dass der zurzeit geltende Mindeststundenlohn von 10,68 EUR im Land Brandenburg gilt. Die Auftragserteilung erfolgt nur bei entsprechendem Nachweis der Berücksichtigung bei der Kalkulation des Angebotes.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYRYYUL.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Referat 12
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
Telefon: +49 3318661607
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Kommunalaufsicht Landkreis Märkisch-Oderland
Postanschrift: Puschkinplatz 12
Ort: Seelow
Postleitzahl: 15306
Land: Deutschland
Telefon: +49 3346850274
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe GWB 2016; §§ 160 ff.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gemeindeverwaltung Neuenhagen bei Berlin
Postanschrift: Am Rathaus 1
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Postleitzahl: 15366
Land: Deutschland
E-Mail: s.scheiter@neuenhagen-bei-berlin.de
Telefon: +49 3342245620
Fax: +49 3342245447

Internet-Adresse: http://www.neuenhagen-bei-berlin.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/05/2020